Aktivieren

Tracey Sketchit

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tracey Sketchit

ja ケンジ (Kenji)en Tracey Sketchit

150
GesamtansichtPorträt
Informationen
Geschlecht männlich
Alter ca. 16 Jahre
Region Orange-Inseln
Begegnung unbekannt
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Tracey Sketchit ist ein Pokémon-Beobachter, der sich Ash während seiner Reisen durch die Orange-Inseln angeschlossen hat. Er kennt sich sehr gut mit Pokémon und deren Verhalten aus und kann auch prima zeichnen. Er bewundert Professor Eich für seine großen Leistungen und möchte eines Tages genauso gut werden. Während er Ash begleitet, kann er auch ein Pokémon fangen.

Tracey verlässt Ash am Ende der zweiten Staffel wieder und bleibt bei Professor Eich. Seit diesem Ereignis taucht Tracey in der Serie nur noch kurz bei Telefonaten mit Professor Eich und in einigen weiteren Folgen auf.

Werdegang

Originalserie

Als Ash und Misty das Orange-Archipel alleine weiter bereisen, da Rocko bei Professor Ivy bleiben möchte, treffen sie in der Episode Das verlorene Lapras auf Tracey, der hinzukommt, als Ash gegen drei Trainer antreten will, die ein gestrandetes Lapras belästigen. Tracey verhindert den Kampf, indem er die Pokémon der Grobiane zeichnet. Auch vom Zustand Pikachus ist er begeistert, sodass er dieses von Ashs Kopf nimmt und auf den Boden setzt, um es zu zeichnen. Die Teenager wollen den Kampf nun fortsetzen und greifen an. Mit Donnerblitz besiegt Pikachu sie jedoch, schockt dabei aber auch Tracey.
Tracey stellt sich vor
Während Tracey loslaufen will, um Schwester Joy zu holen, gibt er Ash Medizin, mit der Lapras geholfen werden soll. Im Pokémon-Center stellen sich die Kinder schließlich gegenseitig vor und Tracey erklärt, dass er Pokémon-Beobachter sei. Als solcher beobachtet er Pokémon in ihrem natürlichen Lebensraum und zeichnet diese. Schließlich erklärt er Ash und Misty auch, was die Orange Liga ist, als diese ein Plakat entdecken. Dann lernt durch ein Bildtelefonat auch Professor Eich kennen, der ein großes Vorbild für Tracey ist. Dieser entscheidet, Ash und Misty zu begleiten, während Ash an der Liga teilnehmen möchte, um Professor Eich live kennenzulernen.

In Pinkan Island beobachtet und zeichnet Tracey ein pinkes Rihorn, ohne dass dieses ihn bemerkt. Dies untermauert sein Talent, da die Pokémon, die der Junge zeichnet, möglichst natürlich handeln sollen, ohne gestört zu werden.

Traceys Zeichnung von den Karpador

In Tracey und die Käfer-Pokémon erwähnt Tracey, dass der Käfer-Typ sein Favorit sei, was Misty gar nicht erfüllt. Schließlich fängt Tracey ein bereits verletztes Sichlor, um ihm zu helfen, nachdem er es durch Bluzuks Schlafpuder eingeschläfert hat. Er bringt es ins nächste Pokémon-Center, doch Sichelor ist sauer auf den Jungen und bei einem Telefonat mit Professor Eich, rät ihm dieser Sichlors Selbstwertgefühl wiederherzustellen. Auch Ash sagt ihm, dass er sich auf einen Rückkampf vorbereiten solle. Im Kampf gegen Team Rocket arbeiten die Beiden dann gut zusammen und schlagen die Gauner. Der Anführer des Sichlor-Schwarms zollt Traceys Sichlors nun Respekt, sodass es bereit ist Tracey zu begleiten.

In Der wirre Beobachter lernt Tracey eines seiner Idole, Doktor Quakenpoker, kennen, der sich darauf spezialisiert hat Karpador zu beobachten. Tracey erhält die Aufgabe, zu zählen, wie viele der Karpador sich zu Garados entwickelt. Er kommt auf einen Anteil von 70% und scheint am Ende der gemeinsam Zeit mit dem Doktor zufrieden, dass er ihm helfen konnte und so etwas dazugelernt hat.

Als die Kinder in Zirkus in Alabastia nach Alabastia zurückkehren, ist Tracey ganz nervös Professor Eich nun auch direkt zu treffen, da er weiß, dass es der Traum jedes Pokémon-Beobachters sei, seine Zeichnungen von diesem bewerten zu lassen. Er händigt seine Unterlagen aus und wird von Eich für sein Talent gelobt. In Showdown in Alabastia entscheidet der Junge dann, bei Eich zu bleiben, um ihm als Assistent bei seinen Forschungen und der Versorgung der auf dem Laborgelände lebenden Pokémon zu helfen. Er verabschiedet sich von Ash, Misty und Rocko, die nach Johto reisen, nachdem er das von Team Rocket gestohlene Pikachu alleine mithilfe seiner Pokémon befreit hat.

Nach der Originalserie

Nachdem Ash und Co. gemeinsam nach Johto gereist sind, sieht man Tracey nur noch in manchen Telefonaten zwischen Ash und Professor Eich und er tritt in einigen weiteren Episoden in Aktion. So ist er auch in den Filmen Pokémon 3 – Im Bann der Icognito und Pokémon 4 – Die zeitlose Begegnung kurz zu sehen.

Während einiger Chronicles-Folgen ist Tracey ebenfalls zu sehen: In Showdown im Eich-Korral hilft er dabei, Eichs Labor vor Butch und Cassidy zu beschützen. In Eich-führt! hilft Richie ihm, den nach dem Besuch bei einer TV-Station von Team Rocket entführten Professor Eich aufzuspüren.

Noch vor der Episode Neue Träume, neue Ziele! hat Traceys Marill ein Ei gelegt, aus dem später Azurill schlüpft, das der Pokémon-Beobachter Misty schenkt. In Auf Los geht's los! schließen sich beide Trainer zusammen, um mit Azurill und Marill Team Rocket zu bekämpfen.

Seit Jedes Ende hat einen Anfang! hatte Tracey keine Sprechrolle mehr. Dennoch sieht man ihn kurz in Lucia startet durch! und wird in Geisterzug auf Abwegen! von Professor Eich erwähnt, als Ash ihn aus Rayono City anruft. Einen längeren Auftritt haben beide zusammen in Ein feuriges Wiedersehen!. Ihn sieht man auch in Dem Traum hinterher! in Ashs Vorstellung.

Charakter

Tracey beobachtet ein Habitak

Wie Rocko scheint auch Tracey eine Leidenschaft für Frauen zu haben, geht dabei jedoch nicht so aufdringlich auf sie zu, sondern ist etwas schüchterner und zweifelt an sich selbst. Statt auf sie zu zugehen, beobachtet er sie nur.

Tracey ist ein sehr höflicher und offener junger Mann. Er hat sich mit Mistys Schwester Daisy befreundet und kümmert sich oft um die Pokémon der Arena von Azuria City, wenn die Schwestern und Misty keine Zeit haben, und hilft Professor Eich, sich um die sich bei ihm befindlichen Pokémon zu kümmern. Er freundet sich auch schnell mit Ashs dortigen Pokémon an wie Bisasam, und mit Ashs Mutter Delia.

Es gibt nur wenige Momente, in denen Tracey seine Geduld verliert. In Das verlorene Lapras, äußert Misty, dass sie nicht wusste, wie berühmt Professor Eich sei, und Tracey sagt wütend zu ihr, dass er der meist respektierte Forscher auf der ganzen Welt sei. Ein anderes Mal, während der Chronicles-Folge Zurück auf Anfang, trifft er einen Jungen namens Gilbert, der keine Lust darauf hat, sein Pokémon selbst aufzuziehen. Verärgert sagt Tracey, dass das Trainieren eines Pokémon das Wichtigste überhaupt sei. Professor Eich muss sich richtig ins Zeug legen, um ihn zu beruhigen. Er ärgert sich ebenfalls über den Karpadorhändler und sagt, Pokémon seien Lebewesen und man dürfe sie nicht verkaufen.

Genauso wie Tracey Professor Eich bewundert, wird dieser selbst von Max häufig wegen seiner guten Zeichnungen angehimmelt und er sagt ihm, wie glücklich er wäre, wenn er beim Professor arbeiten könne, und dass er selbst gerne später mal Pokémon malen will.

Seine Pokémon

Traceys Bluzuk.jpg Bluzuk 
Stufen: Bluzuk
Debüt in Das Kristall-Onix
Tackle
Schlafpuder
→ Hauptartikel: Traceys Bluzuk

Tracey besitzt sein Bluzuk schon bevor er mit Ash auf die Reise geht. Bluzuk hilft Tracey als Pokémon-Beobachter, indem es seine Augen verwendet. Mit der Fähigkeit Facettenauge kann es Pokémon finden, die Tracey sucht. Es setzt oft Schlafpuder ein, damit das Pokémon nicht entkommen kann.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Traceys Marill.jpg Marill 
Stufen: Marill
Debüt in Das Kristall-Onix
Aquaknarre
→ Hauptartikel: Traceys Marill

Traceys Marill ist eines der beiden Pokémon, das er schon besaß, bevor er mit Ash reist, und kann für Tracey, durch sein gutes Gehör, Pokémon aufspüren. Da es ein Wasser-Pokémon ist, kann es auch unter der Wasseroberfläche suchen. Es wird meistens eingesetzt um ein vermisstes Pokémon zu finden.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Traceys Sichlor.jpg Sichlor 
Stufen: Sichlor
Debüt in Tracey und die Käfer-Pokémon
Zerschneider
Kopfnuss
Schwerttanz
Ruckzuckhieb
Doppelteam
Schlitzer
→ Hauptartikel: Traceys Sichlor

Sichlor ist das einzige Pokémon, das von Tracey auf seiner Reise durch die Orange-Inseln gefangen wird. Sichlor wird in einem Kampf gegen den jetzigen Anführer der Sichlor Truppe sehr stark verletzt, obwohl es selbst der Anführer des Schwarms war, zumindest ist Schwester Joy der Meinung, dass seine Wunden nur daher stammen können.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Weggegeben

Mistys Azurill.jpg Azurill 
Stufen: Azurill
Debüt in Neue Träume, neue Ziele!
Aquaknarre
Heilung
Blubber
→ Hauptartikel: Mistys Azurill

In der Folge Neue Träume, neue Ziele! sagt Misty, dass sie von Tracey ein Azurill geschenkt bekommen hat.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Status unbekannt

Traceys Dodri.jpg Dodri
Stufen: Dodri
Debüt in Das verlorene Lapras
Bisher sind keine Attacken bekannt.
In der Folge Das verlorene Lapras sitzt Tracey in einem Rückblick auf einem Dodri.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronisation

  • Japanisch:
    • Tomokazu Seki
  • Portugiesisch (Brasilien)
    • Rogério Vieira (Staffel 2-5)
    • Vagner Fagundes (ab Staffel 6)
  • Französisch (Kanada):
    • Joël Legendre
  • Spanisch (Südamerika):
    • Alfredo Leal (bis EP116)
    • Gerardo García (ab EP225)

In den Spielen

Er tritt in Pokémon Puzzle League auf.

Im Manga

Im Manga taucht er in der Manga-Adaptionen zum Film Pokémon 2 – Die Macht des Einzelnen auf.

Namensherkunft

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
Japanisch Kenji japanischer Vorname, möglicherweise von
検字 Kenji (Nachschlagetabelle) oder 漢字 Kanji (chinesische Schriftzeichen in der japanischen Schrift)
Englisch Tracey Sketchit Vorname abgeleitet von trace (eng.: Fährte); Nachname von Sketch it! (eng.: Zeichne es!)
Deutsch
Französisch Jacky Léon

Trivia

  • Im Abspann von Pokémon 4 – Die zeitlose Begegnung hat Tracey das Skizzenbuch von Professor Eich gefunden, in dem er die Zeichnung von Celebi und Ashs Pikachu findet. In dem Augenblick erkennt der Zuschauer, dass Sammy nur Professor Eich als Kind war.
  • Er basiert als einziger Hauptcharakter des Animes nicht auf einem Charakter aus einem Videospiel.
  • Von Ashs Freunden sind er zusammen mit Lilia die einzigen, dessen Pokémon sich auf der gemeinsamen Reise nicht entwickelt haben.
  • Keine offiziellen Quellen oder Hinweise deuten auf seinen Heimatort oder seine Familie hin.
  • Er ist neben Ash der einzige Hauptcharakter, dessen Nachnamen man kennt.
Traceys Pokémon
Im Team: Pokémonicon 048.png Bluzuk Pokémonicon 123.png Sichlor Pokémonicon 183.png Marill