Lucias

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucias

ja ルシアスen Lucius

Informationen
Geschlecht männlich
Begegnung unbekannt
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Anime.

Lucias ist ein Abenteurer, der vor langer Zeit lebte und die Welt bereiste. Seine Legenden haben Rory dazu inspiriert, seine Reise als Trainer zu beginnen.

Werdegang

Der antike Abenteurer wird erstmals in der Episode Der Schatz nach dem Sturm! von Rory erwähnt, als er Liko seine Ziele beschreibt. Ihm zufolge sei er einst durch verschiedene Regionen gereist und habe dabei mehrere Legendäre Pokémon gefangen sowie seltene Schätze gefunden. Er und seine Freunde formten eine Gruppe, die als „Die Entdecker“ bekannt wurde.

Als Rory in der Folge Der Antike Pokéball! seinem Großvater ebenfalls von seinen Träumen erzählt, sieht man Lucias in einer Vorstellung, die der Junge hat.

In Die Zukunft, die ich wähle! erwacht Likos Anhänger zum Leben, kurz nachdem die Volttackle-Aeronauten dabei geholfen haben, einen Wald, der durch ein Feuer zerstört wurde, wiederherzustellen. Mit der Hilfe von Olithena bekommen Liko und Rory eine Vision aus der Vergangenheit gezeigt, in welcher Lucias Olithena darum gebeten hat, nach etwas zu suchen. Später lesen die beiden Trainer ein Buch von Likos Vater, der ihnen die Geschichte von Lucias’ Abenteuern erzählt, welche wiederum auf den Erzählungen von deren Großmutter, Diana, basieren.

Lucias erscheint Liko, Rory und Friedel in der Episode Das feurige Galar-Lavados! ein weiteres Mal in einer Vision. Diesmal sieht man, wie er mit Galar-Lavados darüber spricht etwas zu erreichen, das er Rakua nennt. In der Folgeepisode erklärt Diana, dass sie einst in ihrer Kindheit ein Tagebuch in ihrem Elternhaus gefunden habe, in dem die Abenteuer von Lucias abgebildet sind. Sie erklärt, dass Rakua der Name eines Paradieses sei, nach dem Lucias gesucht habe und dass Terapagos einst mit ihm gereist sei.

Lucias’ Gürtel

Diana zeigt Liko in der Folge Terapagos no Bōken ein Foto vom Abenteuer. Anschließend gibt sie ihr den Gürtel, den er einst getragen hat, um seine Pokébälle zu transportieren.

In Laplace no Omoi, Nakama o Omoi sieht man Lucias in einem Rückblick. Dort sieht man ihn am Eingang von Rakua, als er sich von seinen Pokémon-Freunden verabschiedet.

Seine Pokémon

Vor hunderten von Jahren reiste Lucias gemeinsam mit seinem schillernden Rayquaza und fünf weiteren Pokémon, welche er auf seinen Reisen durch die verschiedenen Regionen der Pokémon-Welt gefangen hat und die als die „sechs Pokémon-Helden“ bekannt sind, um sein Ziel zu erreichen. Die antiken Pokébälle, in denen sich diese Pokémon befunden haben, sowie auch die Pokémon haben sich auf unbekannte Weise über den gesamten Planeten verstreut.

In der Welt umherziehend

→ Hauptartikel: Lucias’ Rayquaza
Der Anführer und das stärkste der „sechs Pokémon-Helden“ war einst ein schillerndes Rayquaza. Nachdem die Gruppe um Lucias Lakua erreicht und dieser sich entschieden hat, dort zu bleiben, teilte sich die Gruppe auf. Der Pokéball, der Rayquaza enthielt, wurde auf unbekannte Weise an einen Strand gespült und von Rorys Großvater aufgesammelt. Dieser gab seinem Enkel dann den Ball. Schließlich erscheint es Rory erstmals in der Episode Der Antike Pokéball!, nachdem Likos Anhänger im Kampf gegen die Entdecker zu leuchten begonnen hat. Rayquaza attackiert alle Anwesenden, bevor es Liko anstarrt und Richtung Paldea fortfliegt. Fortan suchen die Volttackle-Aeronauten nach ihm und freunden sich mit den anderen „Pokémon-Helden“ an, begegnen dem Rayquaza aber lange Zeit nicht mehr.

In Likos Obhut

Terapagos ist erstmals in der Episode Der Anhänger, mit dem alles anfängt! Teil II zu sehen. Diana zufolge hat es Lucias einst während seiner Reisen begleitet. Im Gegensatz zu seinen anderen Pokémon scheint Lucias es nicht gefangen zu haben.

Olithena ist erstmals in der Episode Olithenas Wald! zu sehen. Der Legende nach nutzte Lucias es, um Wunden heilen zu lassen. Man sieht das riesige Pokémon erstmals in einem Wald, in dem Rory, Liko und Mollie unterwegs sind. Um seinen Hals herum hängt zu Beginn ein antiker Pokéball. In Die Zukunft, die ich wähle! stellen die Trainer mit ihm gemeinsam den Wald wieder her. So freunden sie sich an und Olithena entscheidet sich dazu, in den Ball zurückzukehren und in der Obhut von Liko zu leben.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Galar-Lavados ist erstmals in der Episode Zum Angriff – in der Galar-Mine! zu sehen. Der Legende nach nutzte Lucias es, um durch den Himmel zu rasen. Liko und Rory begegnen dem riesigen Pokémon in der Galar-Mine und werden von ihm mit Leichtigkeit in die Flucht geschlagen. Stattdessen treten Amethio und Friedel gegen es an, müssen aber auch fliehen. Beim zweiten Zusammentreffen halten die Pokémon der Trainer länger durch und es gelingt ihnen mit Hilfe von Likos Felori und dessen Aroma-Blattwerk und Olithena Lavados zu beruhigen. Es kehrt in seinen Ball zurück, sodass sich Liko und die anderen um es kümmern können.

Lapras ist erstmals in der Episode Shiroi Kiri no Utagoe zu sehen. Der Legende nach nutzte Lucias es, um die Ozeane zu überqueren. Nachdem es von Lucias getrennt war, begann es auf dem Meer verschollene Schiffe zu navigieren. Dies war allerdings nur ein Vorwand, damit eine Gruppe wilder Pokémon, deren Anführer es gewesen ist, diese Schiffe überfallen konnten. In der Folge nach seinem Debüt gelingt es Liko, es zu überzeugen mit ihr zu reisen, damit es Terapagos helfen kann, sie nach Rakua zu führen.

unbekannt

Axantors Aufenthaltsort ist unbekannt. Der Legende nach nutzte Lucias es, um Wände zum Einsturz zu bringen.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Enteis Aufenthaltsort ist unbekannt. Der Legende nach nutzte Lucias es, um über das Land zu galoppieren.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Daisuke NamikawaWikipedia-Icon

Weitere Artworks

Trivia

  • Lucias ist der erste Anime-Charakter, der ein schillerndes Legendäres Pokémon besitzt.
  • Es wird mehrfach angedeutet, dass Lucias ein Vorfahre von Liko sein könnte: Er und ihre bekannten Familienmitglieder mütterlicherseits besitzen dieselbe Haarfarbe. Außerdem hat Diana als Kind im Haus ihrer Eltern einen Koffer von Lucias gefunden, der ein Tagebuch und das nicht-erweckte Terapagos enthielt.
Originalserie
Advanced Generation
Diamond & Pearl
Best Wishes!
XY
Sonne & Mond
Pokémon Reisen: Die Serie
Pokémon Horizonte: Die Serie
In anderen Sprachen: