Sango

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sango

ja サンゴen Coral

Informationen
Geschlecht weiblich
Charakter
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Anime.

Sango ist ein Charakter aus Pokémon Horizonte: Die Serie. Sie ist ein Admin der Entdecker.

Werdegang

Sango sieht man erstmals in der Episode Der Antike Pokéball!, allerdings nur als Hologramm. In Wir schaffen das, Kwaks! hört man ihre Stimme erstmals, als sie Spinel wegen seines misslungenen Auftrags ärgert.

In der Folge Wiedersehen im Antiken Schloss! tritt sie schließlich auch physisch auf, als sie im Auftrag von Hamber ihn mit Onyx nach Galar begleitet. In der Folgeepisode spüren sie Amethio auf und erreichen so die alte Burg, in der Diana lebt. Hamber möchte zwar, dass sich die beiden zurückhalten, während er ihr Zielobjekt sucht, doch Onyx und Sango dringen in das Bauwerk ein und bedrängen Liko und Rory, bis Friedels Pikachu eingreift und sie beschützt. Als Onyx’ Saltigant besiegt wird, rastet Sango aus und befiehlt ihrem Firnontor den Einsatz zu Finale, wodurch es zu einer großen Explosion kommt. Die Volttackle-Aeronauten können fliehen, wohingegen die Burg zerstört ist.

Sango kommt in Nakama to Issho nara mit den anderen Admins zusammen, um die nächsten Ziele der Organisation zu besprechen. Sie entscheiden, das schwarze Rayquaza zu suchen.

Sango und Onyx erreichen in Explorers kara no Hatashijō Paldea, wobei Sango ihren Partner unter einem Vorwand dornhingeführt hat. Schließlich finden sie jedoch heraus, dass die seltene Ware, die Sango kaufen wollte, ausverkauft ist. Da Liko und Rory jedoch noch etwas davon bekommen haben und sogar ohne sich anzustellen, schickt Sango ihnen einen Herausforderungsbrief. Im Kampf tritt Sango gegen Rory an und Onyx gegen Liko. Die Volttackle-Aeronauten wollen trotz einiger Schwierigkeiten nicht aufgeben und können die Strategie der Gegner unterbinden. Sango und Onyx sind begeistert und wollen sich nicht mehr zurückhalten, müssen sich aber zurückziehen, als Onyx einen Anruf wegen einer Mission erhält, die das schwarze Rayquaza betrifft.

In Rayquaza Hokaku Keikaku beschwören die beiden und Agate das Rayquaza nahe Fermanca City mit einer Maschine, die eine ähnliche Energie ausstößt, wie die von Terapagos. Der Plan geht auf und sie treten gemeinsam gegen das legendäre Pokémon an. Sie feuern einige sehr effektive Attacken ab, doch Dot gelingt es die Maschine zu zerstören. Sango rastet erneut aus und fordert ihr Firnontor wieder einmal dazu auf, Finale einzusetzen. Die Attacke kollidiert mit Rayquazas Drachenpuls und es kommt zu einer gigantischer Explosion, welche Rayquaza in das Luftschiff der Aeronauten schleudert.

Sango als „Sandwich“

In der Folgeepisode brechen die Admins den Angriff ab, da sie erkennen, dass ihre Attacken keine langfristigen Auswirkungen haben. Gibeon beauftragt sie später abzuwarten, bis die Aeronauten die sechs Pokémon von Lucias beisammen haben, da sie davon profitieren könnten. Außerdem sollen sie Liko und Terapagos weiterhin beobachten.

Sango und Onyx treten in Dokidoki! Orange Academy verkleidet der Orangen-Akademie bei. Dabei stellt Onyx seine Partnerin unter dem Namen „Sandwich“ vor, was ihr gefällt.

Ihre Pokémon

Firnontor ist bisher Sangos einzig bekanntes Pokémon. Sie setzt es in Kämpfen ein, nutzt es aber auch als Transportmittel, indem sie sich auf es hinaufsetzt. Sango verliert öfter die Kontrolle über ihre Gefühle und lässt Firnotnor dann Finale einsetzen, was oftmals katastrophale Folgen mit sich zieht.

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Constanze Buttmann
Japanisch Ikue Ōtani
Originalserie
Advanced Generation
Diamond & Pearl
Best Wishes!
XY
Sonne & Mond
Pokémon Reisen: Die Serie
Pokémon Horizonte: Die Serie
In anderen Sprachen: