Pokémon der Woche

Mimigma

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 778.png
Mimigma
jaミミッキュ(Mimikkyu) enMimikyu
Sugimori 778.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Geist Fee
National-Dex #778
Alola-Dex #242 (SM)
#315 (USUM)
Galar-Dex #301
#046 (Kronen-Dex)
Paldea-Dex #239
Fähigkeit Kostümspuk
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppe Amorph
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Kostümspuk-Pokémon
Größe 0,2 m
Gewicht 0,7 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 2 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Mimigma ist ein Pokémon mit den Typen Geist und Fee und existiert seit der siebten Spielgeneration. Es wurde erstmals in der Juli-Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins vorgestellt. Am 19. Juli 2016 wurde sein deutscher Name gemeinsam mit verschiedenen Hintergrundinformationen auf der offiziellen Pokémon-Webseite bekanntgegeben.[1]

Im Anime nimmt es als Jessies Mimigma eine wichtigere Rolle ein. Ein weitere größere Rolle besitzt es als Sonnes Mimigma im Pocket Monsters SPECIAL-Manga.

Spezies

Mimigma greift mit seinen Krallen an

Über Mimigmas wahres Aussehen ist nur sehr wenig bekannt, da es sich ohne Unterlass unter einem Lumpen versteckt, welcher an ein Pikachu erinnert. Nur seine Augen lugen durch zwei Schlitze hervor. Mimigma kann das Aussehen des Lakens, welches es trägt, aktiv beeinflussen. Als Schweif der Pikachu-Verkleidung dient eine Art Ast. Wenn Mimigma angegriffen wurde und seine Verkleidung entlarvt ist, knickt der „Kopf“ der Pikachu-Verkleidung ab. In seiner schillernden Form ist das Laken grau.

Mimigma führt ein einsames Leben an verlassenen, zerfallenen Orten wie dem Verlassenen Laden in Alola. Dies liegt vor allem daran, dass es sehr lichtempfindlich sind und sich daher an sehr dunklen Orten aufhalten und sich mit einem kostümhaften Laken verhüllen muss, damit kein Sonnenlicht seine Gesundheit beeinträchtigt. Sein Laken ist ihm sehr viel wert, so weint es bittere Tränen, wenn dieses reißt, und flickt es nächtelang, bevor es demjenigen, der sein Laken beschädigt hat, mit großer Rachsucht nachstellt.

Mimigmas wahres Aussehen gilt als überaus schrecklich. In der Alola-Region hält sich das Gerücht, dass Menschen von einer geheimnisvollen Krankheit befallen werden, wenn sie Mimigmas Lumpenverkleidung lüften. Angeblich starb einst die einzige Person, die Mimigmas wahres Aussehen durch einen Windstoß erblickte, augenblicklich einen qualvollen Tod. Aufgrund dieses Gerüchtes und seines heftigen Wehrens, wenn jemand unter sein Laken lugen will, ist über sein wahres Aussehen nichts bekannt.

Im Herzen ist Mimigma eigentlich kein einzelgängerisches Pokémon, sondern gesellig, und sehnt sich nach Freunden. Dies hat ihm über die Zeit einen wahnhaften Hass gegen das so beliebte Pokémon Pikachu eingebracht, welches es um seine Popularität beneidet. Es tut daher alles, um Pikachu zu schaden, sich ihm gleichzeitig jedoch auch anzugleichen. Durch das Imitieren seines Aussehens erhofft es, leichter mit anderen Menschen und Pokémon Freundschaft schließen zu können. Durch geisterhafte Kräfte kann es das Aussehen seines Kostümlakens aktiv beeinflussen und beispielsweise Muster erscheinen lassen, die wie Gesichtszüge aussehen. Mimigma besitzt die entsprechende Fähigkeit Kostümspuk, welche die Spezialfähigkeit seiner Spezies ist. Durch sie fängt sein Kostümlaken einen Angriff im Kampf ab, den Mimigma unbeschadet überstehen kann.

Mimigma verfügt über geisterhafte Kräfte, die es für Attacken des Geist-Typs wie Schattenstoß verwendet. Es kann unter seinem Laken seine langen, scharfen Krallen hervorschnellen lassen, mit denen es auf Gegner einschlagen oder diese ergreifen kann, mit Attacken wie Dunkelklaue oder Schlitzer. Es hämmert mit seinem hölzernen Schweif mittels Holzhammer auf Feinde ein oder nutzt die Fee-Attacke Knuddler für direkte Angriffe aus. Diese kann zudem mithilfe eines Mimigmium Z zu Mimigmas spezieller Z-Attacke Herzliche Knuddelkloppe aufgestuft werden.

Entwicklung

Mimigma hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Mimigma basiert vermutlich auf einem GespenstWikipedia-Icon, welches, genau wie dieses Pokémon, in vielen Volksmärchen ein Laken trägt. Dafür spricht auch sein Geister-Typ. Das Design seines Lakens ist an das äußere Erscheinungsbild eines Pikachu angelehnt. Ebenso könnte es von den MenehuneWikipedia-Icon inspiriert worden sein, hawaiianischen Fabelwesen, die von kleiner Gestalt und handwerklich äußerst begabt sind – Eigenschaften, die auf Mimigma und dessen Fähigkeit, ein Pikachu-Kostüm herzustellen, zutreffen. Gleichzeitig bezeichnet „manahune“ im Tahitianischen, welches mit Hawaiianisch verwandt ist, eine Volksgruppe von niederem sozialen Rang. Die besondere Beziehung des „Außenseiters“ Mimigma zu dem deutlich populäreren Pikachu könnte auf einen Einfluss dieser Bedeutung hinweisen. Der Umstand, dass in einem seiner Pokédex-Einträge erwähnt wird, dass seine wahre Gestalt Menschen zu Tode erschrecken würde, lässt den Vergleich zu den NightmarchersWikipedia-Icon(en) zu, welche die Geister hawaiianischer Krieger sein sollen, deren Anblick zum Tode führen kann.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Mimigma Mimik oder Mimikry + αἴνιγμα ainigma
Englisch Mimikyu mimic oder mimicry + you
Japanisch ミミッキュ Mimikkyu mimic + cute
Französisch Mimiqui mimique + qui
Koreanisch 따라큐 Ttarakyu 따라하다 ttarahada + you bzw. cute
Chinesisch 謎擬Q / 谜拟Q MínǐQ
谜拟丘 Mínǐqiū
+ + bzw. 皮卡丘 Píkǎqiū
+ + 皮卡丘 Píkǎqiū

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond ist Mimigma das Herrscher-Pokémon bei Lolas Prüfung im Verlassenen Laden. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond kann der Spieler am Kantai-Strand zudem einmalig ein Mimigma in Herrschergröße erhalten, indem 80 Herrscher-Sticker bei Heinrich Eich dafür eingetauscht werden.

Fundorte

Spiel Fundort
VII SM Verlassener Laden
USUM Verlassener Laden, Kantai-Strand (Geschenk), Event-Verteilung
VIII SWSH Brückental, Spiegel des Giganten
Dyna-Raids (Claw-Plateau: Nest 079, Wonnewiesen: Nest 027)
SWEXSHEX Ballsee-Ufer, Bett des Giganten, Dreiwegpass, Dyna-Riesennest, Frostfeld, Schlitterfeld, Schneeschlucht, Schollenmeer, Sohle des Giganten, Uralter Friedhof
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 267, Nest 274, Bett des Giganten: Nest 220, Dreiwegpass: Nest 258, Frostfeld: Nest 201, Schlitterfeld: Nest 195, Schollenmeer: Nest 250, Nest 254, Sohle des Giganten: Nest 242, Uralter Friedhof: Nest 223)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Galar
Nio Arenaleiter SH 34
Weitere Trainer
SM Backpackerin Angela 1

Attacken

7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Mimigma durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer Normal Physisch  40 100 % 35
1 Platscher Normal Status  40
1 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
1 Imitator Normal Status  20
1 Holzhammer Pflanze Physisch  120 100 % 15
6 Schattenstoß Geist Physisch  40 100 % 30
12 Doppelteam Normal Status  15
18 Kulleraugen Fee Status  100 % 30
24 Mimikry Normal Status  10
30 Klauenwetzer Unlicht Status  15
36 Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
42 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
48 Charme Fee Status  100 % 20
54 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
60 Leidteiler Normal Status  20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Mimigma durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM017 Konfusstrahl Geist Status  100 % 10
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM021 Anspringen Käfer Physisch  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM029 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM037 Diebeskuss Fee Spezial  50 100 % 10
TM042 Nachtnebel Geist Spezial  variiert 100 % 15
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM061 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM064 Protzer Kampf Status  20
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM073 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM079 Zauberschein Fee Spezial  80 100 % 10
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM094 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
TM095 Blutsauger Käfer Physisch  80 100 % 10
TM103 Delegator Normal Status  10
TM105 Kreuzschere Käfer Physisch  80 100 % 15
TM107 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM111 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM139 Nebelfeld Fee Status  10
TM151 Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Mimigma durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Abgangsbund Geist Status  5
Fluch Geist Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Mimigma von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Mimigma kann folgende Items tragen:

SMUSUM Maronbeere Maronbeere 5 %
SWSH Maronbeere Maronbeere 5 %
KAPU Maronbeere Maronbeere 5 %

Pokédex-Einträge

Verkleidete Form
Gen.
Spiel
Eintrag
Niemand weiß, wie es wirklich aussieht. Ein Forscher, der unter seinen Lumpen blickte, soll sich buchstäblich zu Tode erschreckt haben.
Es versteckt seine schreckliche Gestalt unter einem Lumpen, um sich Menschen und anderen Pokémon zu nähern. Oft fühlt es sich einsam.
Eigentlich ist es friedlich und sehnt sich nur nach Gesellschaft, doch versucht man, unter seinen Lumpen zu linsen, wehrt es sich heftig.
Ein Trainer, der durch einen Windstoß Mimigmas wahre Gestalt unter seinem Lumpen erblickte, starb am selben Abend einen qualvollen Tod.
Es verbirgt sich unter einem Lumpen, der wie ein Pikachu aussieht, damit niemand Angst vor ihm bekommt. Leider wird es dadurch noch gruseliger.
Alle Wissenschaftler, die zu Forschungszwecken einen Blick unter seinen Lumpen gewagt haben, sind an einer rätselhaften Krankheit gestorben.
Es lebt an dunklen Orten ohne Sonnenlicht. Menschen zeigt es sich nur, wenn es mit einem Lumpen bedeckt ist, der aussieht wie ein Pikachu.
Erst kürzlich wurde es als Pokémon identifiziert. Zuvor hielt man es für ein Gespenst, das sich einen Lumpen übergeworfen hat.
Entlarvte Form
Gen.
Spiel
Eintrag
Obwohl es sich mit seiner Verkleidung viel Mühe gegeben hat, ist der Hals umgeknickt. Mimigma selbst ist nur im übertragenen Sinne geknickt.
Wenn im Kampf sein Hals umknickt oder der Stoff reißt, bringt es die ganze Nacht damit zu, seine Verkleidung wieder zu flicken.
Vor dem Spiegel versucht es verzweifelt, den geknickten Hals seines Kostüms aufzurichten. Da es nicht klappen will, weint es bittere Tränen.
Es wird traurig, wenn seine wahre Gestalt zum Vorschein zu kommen droht. Wer sein Kostüm beschädigt, zieht seine Rachsucht auf sich.
Wer auffliegen lässt, dass es sich nur als Pikachu verkleidet hat, dem verzeiht es niemals. Es wird sich an ihm rächen, koste es, was es wolle.
Unglücklicherweise knickte sein Hals um, als es mit seinem Lumpen eine Attacke abfing, wodurch seine wahre Identität enthüllt wurde.
Während es weiterhin vorgibt, Pikachu zu sein, versucht es unter seinem Lumpen unentwegt, den umgeknickten Hals des Kostüms zu richten.
Erlittener Schaden nahm dem Kopf seines aus Lumpen gefertigten Kostüms den Halt. Den Angreifer vergisst es bis ans Lebensende nicht.

Strategie

→ Hauptartikel: Mimigma/Strategie

Mimigma befindet sich zurzeit im UU-Tier. Aufgrund seiner Fähigkeit lässt es sich hervorragend als Booster spielen.

In Spin-offs

Fundorte

Spiel Fundort
VI SH Event-Zyklus Woche 6

Im Anime

→ Hauptartikel: Mimigma (Anime) und Jessies Mimigma
Jessies Mimigma

In Dex aktiviert! trifft Team Rocket auf ein wildes Mimigma, welches sich erstaunlich stark im Kampf gegen Ashs Pikachu schlägt. In der nächsten Folge fängt Jessie es mit einem Luxusball von James in der Kosturso-Basis, in die es mit Team Rocket verschleppt wurde. Mimigma ist nur schwer zum kämpfen zu begeistern, doch gegen Ashs Pikachu geht es mit aller Härte vor. Es liebt es, Mauzi zu erschrecken. Mimigma entwickelt eine enge Bindung zu seiner Trainerin Jessie und unterstützt mit seiner unglaublichen Stärke das Team Rocket dabei, Noctium Z und später einen Z-Kraftring zu erhalten.

Auch Lola besitzt ein Mimigma, wie in Wer wünscht sich nicht einen Z-Ring?! bekannt wird. Es ist ein schillerndes Pokémon. Da es ein tatsächlicher Geist ist, kann es schweben und durch Gegenstände hindurchgleiten. Es begleitet Lola außerhalb seines Pokéballs überall hin und versucht, sie vor einem wildgewordenen Gengar zu beschützen, ist jedoch nicht schlagkräftig genug. Als es Zeuge des Kampfes von Team Rocket gegen Gengar wird, schenkt es Jessies Mimigma einen Mimigmium Z.

Im Manga

Sonnes Mimigma

Mimigma taucht im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erstmalig in Episode 16 des Sonne und Mond Arcs auf. Es stellt das Herrscher-Pokémon des verlassenen Schnäppchenparadieses dar, von dem Sonne ein Foto schießen soll. Er macht sich über seine lumpige Erscheinung lustig, woraufhin es wütend wird und ihn attackiert. Der Junge entschuldigt sich schließlich und bietet ihm an, sich seinem Team anzuschließen, um zu zeigen, dass er es wertschätzt. Er gibt ihm den Spitznamen Knete.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Mimigma (TCG)

Es sind zwölf verschiedene Sammelkarten von Mimigma bekannt, von denen neun auch in deutscher Variante erschienen sind. Die älteste deutsche Karte ist Mimigma mit der Kartennummer SM29, einer Promotionskarte aus dem Sonne & Mond-Zyklus.

Alle Karten von Mimigma sind Basis-Pokémon. Sie gehören entweder dem Psycho-Typ an und besitzen eine Finsternis-Schwäche und eine Kampf-Resistenz oder dem Feen-Typ und weisen dabei weder Schwäche noch Resistenz auf..

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Mimigma/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Am 20.10.2016 veröffentlichte The Pokémon Company einen Rap-Song von Mimigma, dessen Wunsch es ist, Freundschaften zu schließen, da es ein sehr einsames Pokémon ist. In dem Video wurden zum Teil neue Spielinhalte für Pokémon Sonne und Mond gezeigt.
  • Sein Ruf ähnelt entfernt dem Wortlaut „Pikachu“. Das könnte damit im Zusammenhang stehen, dass Mimigma versucht, Pikachu zu imitieren.

Einzelnachweise

  1. [1] Mimigmas Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 34/2017.