Wer wünscht sich nicht einen Z-Ring?!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Wer wünscht sich nicht einen Z-Ring?!
ja ロケット団、Zリングをゲットせよ!!
en Why Not Give Me a Z-Ring Sometime?
SM073.jpg
Informationen
Episodennummer 1014 (21.30 / SM073)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 3. Mai 2018
Erstausstrahlung US 6. Oktober 2018
Erstausstrahlung DE 20. Oktober 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening 未来コネクション
Japanisches Ending ジャリボーイ・ジャリガール
Episodenbilder bei Filb.de

Wer wünscht sich nicht einen Z-Ring?! ist die 73. Folge von Sonne & Mond und die 1014. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Das Team Rocket-Trio befindet sich zu Beginn der Episode in seiner Geheimbasis und will gerade die Mahlzeit beginnen. Jessie will sich einen Snack besorgen, erkennt dann aber, dass sich nur noch ein Windbeutel im Kühlschrank befindet, von dem James behauptet, dass es seiner seie. Bevor Jessie einen Bissen machen kann, verwendet James’ Garstella eine neue Attacke gegen die Trainerin, woraufhin der Windbeutel neben Jessies Mimigma landet und von diesem zum Schrecken aller verspeist wird. Mauzi betont dann, dass es sich bei der neuen Attacke von Gastella um Abschlag gehandelt hat, einer Unlicht-Attacke. Dies erfreut Jessie und James. Die Frau erklärt, dass sie mithilfe von Garstellas Unlicht-Attacke nun endlichen ihren Noctium Z verwenden könnten. Dazu benötigen sie allerdings noch einen Z-Ring.

Ein Anruf von Giovanni und Matori überrascht das Trio. Matori betont ohne Umschweife, dass Jessie, James und Mauzi nur langsam Fortschritte machen würden. Gerade als Giovannis Sekretärin in eine Schimpftirade verfällt, flüstert Jessie Mauzi zu, dass sie eine Idee habe und verkündet den Plan des Trios: Z-Attacken sollen eingesetzt werden. Hatori hebt hervor, dass dafür ein Z-Ring notwendig sei und man einen solchen nur von einem der Inselkönige übergeben bekommen würde. Als sie Giovanni nach dessen Meinung fragt, antwortet dieser, dass das Trio nach Ula-Ula reisen sollte, um den Inselkönig Yasu zu treffen, der ein alter Bekannter von ihm ist. Mit diesem Auftrag bricht das Trio auf.
Um zu verhindern, dass Kosturso ihre Pläne durchkreuzt, erstellen die Gauner Strohpuppen, die ihnen ähneln, und lassen eine Kassette abspielen, sodass die von ihnen eingesprochenen Sätze immer wiederholend ertönen. Als Kosturso die ihm bekannten Stimmen hört, kontrolliert er die Puppen nicht und widmet sich dem Sammeln von Früchten im Wald.

Währenddessen sieht man ein ein Mädchen, das Lola heißt und zwei Kindern, Piko und Nene, ein Märchen vorliest. Die Geschichte handelt vom „Gierigen Rapooh“, einem böse Geist, der Items von Menschen stiehlt, aber vom Inselkönig versiegelt wird. Ein schillerndes Mimigma schwebt herum, während Lola weiterhin die Geschichte vorliest.
Das Team Rocket-Trio wandert derweil durch den Wald und Mauzi zieht eine Tasche hervor, in der sich einige mit verschiedenen Früchten gefüllte Malasada befinden, einem neuen Produkt, das sie dem Inselkönig überreichen wollen. Das Geschenk soll den Gaunern ermöglichen einen Z-Ring zu erlangen. Schließlich erreichen sie die Polizeistation von Po’u und ziehen ihre Touristenkleidung an, um weniger auffällig zu sein. Als sie die Türe der Station öffnen, erblicken sie eine ganze Horde von Alola-Mauzi. Diese entdecken sofort die Tasche mit den Malasadas und attackieren das Gaunertrio. Nach einem kurzen Schlagabtausch verspeisen die Mauzi außerhalb des Gebäudes ihre Beute. Durch die Unruhe wird ein älterer Mann wach. Das Trio macht kehrt, da ihr Geschenk für den Inselkönig nun nicht mehr existiert. Der Mann stellt die drei zur Rede und fragt nach ihren Absichten, bevor er vorgibt, dass der Inselkönig unterwegs sei, um ein Martial Arts-Training durchzuführen, das bis zu einem Jahr dauern könnte. Schockiert und enttäuscht ziehen die Gauner davon.

Derweil stimmt Lola zu, Nene und Piko zum Grab des Gierigen Rapooh zu bringen. Team Rocket diskutiert anderswo darüber, wie sie sonst an einen Z-Ring gelangen könnten. Jessie betont eindringlich, dass sie unbedingt einen benötigen würden. Sie drückt einen Fuß, der auf einem Grabstein steht, mit voller Kraft durch. Dieser zerbricht und der „Gierige Rapooh“ erscheint. Es stellt sich heraus, dass dieses ein Gengar ist, das Team Rocket verjagt und ihren Noctium Z stiehlt.

Lola, Mimilein und die beiden Kinder erscheinen. Bevor sie loslaufen können, blockiert Gengar den Fluchtweg der Gruppe. Lola verhindert dann, dass Gengar die beiden Kinder erschreckt, woraufhin das Geist-Pokémon sie schnappt und in die Wolken trägt. Team Rocket und Mimilein folgen ihnen. Gengar zieht daraufhin weiter umher und stiehlt verschiedene Gegenstände, darunter auch die Beeren eines Sen-Long und das Nugget eines Mannes. Es jagt auch einem Kramurx und einem Molunk Angst ein. Lola klammert sich weiterhin an ihm fest, um zu verhindern, dass es weitere Unruhe stiftet. Schließlich holt ihr Mimigma sie ein und fordert Gengar zum Kampf heraus. Mimileins Dunkelklaue-Attacken zeigen keine Wirkung, da sie durch Gengars Körper hindurchgehen. Der „Gierige Rapooh“ wirft Mimilein dann aus Frustration in die Luft und Lola springt von seinem Rücke, um ihren Partner aufzufangen. Gengars Versuch die fallende Lola aufzufangen misslingt und das Mädchen stürzt im freien Fall durch einige Äste, bevor sie auf dem Boden aufprallt.
Gengar folgt ihr und betrachtet Lola, die ihr Mimigma festhält. Dann präsentiert es ihr all die gestohlenen Gegenstände als Geschenk, um ihre Aufmerksamkeit zu langen. Lola ist von dieser Geste beeindruckt, ist sich aber bewusst, dass die Items gestohlen sind. Team Rocket schaut zu und bemerkt dann auch den Noctium Z in Gengars Hand. Lola sagt, dass sie die Geschenke nicht annehmen könne und dass sie es möge ihre Zeit damit zu verbinden, den Kindern in der Bücherei aus Büchern vorzulesen. Der „Gierige Rapooh“ bekommt einen Wutanfall und springt von Baum zu Baum. Dann versucht es Lola selbst zu absorbieren, wird aber von dem Spukball aufgehalten, den Jessies Mimigma abfeuert. Gengar wendet sich sofort Jessie und ihrem Mimigma zu, während James den Z-Kristall von dem Haufen gestohlener Gegenstände entwendet. Das Team Rocket-Trio ärgert Gengar damit, dass es vor Lola verloren habe und rennt dann weg, verfolgt von dem verärgerten Geist-Pokémon. Yasu entdeckt Lola und fragt seine „Nichte“, ob es ihr gut ginge.

Team Rocket beendet seine Flucht und versucht sich Gengar zu stehlen. Mauzis Krallen werden ausgefahren, doch Gengar dringt in seinen Körper ein und übernimmt Besitz über diesen. Mimigma greift es daraufhin an und schleudert seinen Teamkameraden durch die Luft. Gengar verlässt Mauzis Körper und dringt dann in Jessies ein. Daraufhin befiehlt James Garstella Abschlag einzusetzen. Die Attacke trifft und Gengar tritt mit Tränen in den Augen aus dem Körper der Frau heraus. Während Mauzi und Jessie sich schnell erholen, erreichen Yasu, Lola und Mimilein die Szenerie. Yasu lobt das Trio für seinen Kampf und übergibt ihm einen Z-Kraftring. James platziert ihn an seinem Handgelenk und vollführt die passende Pose, sodass Garstella erstmals Schwarzes Loch des Grauens einsetzen kann. Gengar wird von der Z-Attacke getroffen und besiegt.
Lola vermutet, dass Gengar sich allein gefühlt haben und sie deshalb entführt haben muss. Die Vermutung stellt sich als korrekt heraus, als Gengar um sich herumzuschieben beginnt. Die beiden entscheiden sich dazu, Freunde zu werden. Yasu sagt dem Geist-Pokémon jedoch, dass er es wieder versiegeln würde, wenn es sich wieder schlecht verhalten würde. Es stellt sich zu Team Rockets Unglaube heraus, dass Yasu selbst der von ihnen gesuchte Inselkönig ist. Jessie verkündet verärgert Team Rockets wahres Motiv ihn zu sehen. Yasu bestätigt, dass er und Giovanni eine persönliche Verbindung hätten und gibt preis, dass er Team Rocket kenne. Mauzi fordert dann einen Z-Ring, woraufhin Yasu sagt, dass er ihnen den Z-Kraftring überlasse, da sie nach Lola gesehen hätten. Jessie und James wenden sich dem Mädchen und ihrem Mimigma zu. Lola erklärt, dass ihr Mimigma ein richtiger Geist sei. Dann übergibt Mimilein Jessie einen Mimigmium Z. Die drei Gauner sind begeistert, da so ihr ursprüngliches Ziel übertrumpft wurde.

Am Ende der Episode sieht man, dass sich Ash, der Rotom-Pokédex, Pikachu und Venicro auf einem Schiff befinden, um nach Ula-Ula zu gelangen, wo Ash eine dritte Inselprüfung absolvieren möchte.

Debüts

Menschen

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Gengar!
  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Gengar zu sehen.
  • Diese Episode wurde fast genau ein Jahr nach der Episode ausgestrahlt, in der Team Rocket den Noctium Z erhalten hat.
  • Als er Gengar ärgert, erinnert James' Gesichtsausdruck dem des Charakters Iyami aus der Mangaserie Osomatsu-kunWikipedia icon.png.
  • Erstmals spricht Rotom in einer Episode seit seinem Debüt nicht.
  • Der Mann, dem Gengar das Nugget stiehlt, erinnert stark an Mr. Riös aus Pokémon: Karpador Jump.