Artikel der Woche

Galaktik-Expedition

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Galaktik-Expedition
ja ギンガ団
en Galaxy Expedition Team
Der Hauptsitz der Galaktik-Expedition
Informationen
Region Hisui
Haupt-Quartier Jubeldorf
Boss Denboku
Vorstand/Commander Belila, Kine, Naban, Sazanka, Tao-Hua, Zelestis
Mitglieder Lumia, Lumius, Professor Laven
Spiele PLA

Die Galaktik-Expedition ist eine Organisation, deren Aufgabe es ist, die Region Hisui zu erschließen. Sie hat ihren Hauptsitz in Jubeldorf und betreibt verschiedene Basislager, die den Mitgliedern als Raststellen bei ihren Erkundungen dienen. Gegliedert ist sie in sechs Abteilungen: der Agrartrupp, der Bautrupp, der Forschungstrupp, der Produktionstrupp, der Sanitätstrupp und der Sicherheitstrupp. Für Mitglieder gibt es ein Rangsystem von null bis zehn Sternen. Der Aufstieg ist durch das Erfüllen von Aufträgen möglich.

Inwieweit sich das spätere Team Galaktik auf diese Organisation bezieht, ist unbekannt.

Mitglieder des Teams

Mitglieder des Forschungstrupps der Expedition

Expeditionsleiter Denboku

→ Hauptartikel: Denboku

Denboku ist der Anführer der Galaktik-Expedition und ein Vorfahre von Professor Eibe.

Kommandantin Belila

→ Hauptartikel: Belila

Kommandantin Belila ist die Anführerin des Sicherheitstrupps der Galaktik-Expedition. Sie lehrt zudem diverse Kampftechniken.

Kommandantin Zelestis

→ Hauptartikel: Zelestis

Kommandantin Zelestis ist die Anführerin des Forschungstrupps der Galaktik-Expedition. Sie ist sehr streng und pflichtbewusst.

Professor Laven

→ Hauptartikel: Professor Laven

Professor Laven ist der erste Pokémon-Professor der Hisui-Region und möchte den ersten Pokédex der Region erstellen.

Mitglieder des Forschungstrupps Lumia & Lumius

→ Hauptartikel: Lumia
→ Hauptartikel: Lumius

Lumia und Lumius sind neue Mitglieder des Forschungstrupps, deren Abenteuer sich in Pokémon-Legenden: Arceus abspielt. Sie helfen Professor Laven dabei, den ersten Pokédex der Region zu produzieren.

Mitgliedsränge

Die Galaktik-Expedition hat ein Rang-System für Mitglieder des Forschungstrupps, den Spieler mit eingeschlossen. Jeder Rang wird durch eine Anzahl Sterne ausgedrückt, und zwar von 0 bis 10. Der Rang des Spielers beeinflusst den höchsten Level des Gehorsams getauschter Pokémon (und ist somit das Substitut des Orden-Systems aus anderen Spielen), sowie die Belohnungen abgeschlossener Forschungsberichte. Das Erreichen eines neuen Ranges schaltet Anleitungen für neue Pokébälle und Tränke frei.

Rang Forschungspunkte Maximales
Level
Neue
Gebiete
Neue
Rezepte
Weitere
Belohnungen
Kein Stern 0 10 Obsidian-Grasland
1 Stern 500 20 Geweihanhöhe
im Obsidian-Grasland
Schwerball
Beleber
2 Sterne 1800 30 Rotes Sumpfland Federball
Supertrank
3 Sterne 3500 40 Kobalt-Küstenland Superball
4 Sterne 6000 50 Kraterberg-Hochland Zentnerball
Hypertrank
5 Sterne 8500 65 Weißes Frostland Flügelball
6 Sterne 11.000 80 Hyperball
Top-Trank
7 Sterne 15.000 100 Tonnenball
8 Sterne 20.000 100 Düsenball
Top-Genesung
9 Sterne 30.000 100 10 Sonderbonbons
20 Leistungssteine
10 Sterne 60.000 100 10 Sonderbonbons
10 Leistungsfelsen

Bezug zur realen Welt

Die Galaktik-Expedition erinnert grob an das KaitakushiWikipedia-Icon(en), dessen Aufgabe es war, die Insel HokkaidōWikipedia-Icon, die früher noch Ezo genannt wurde, für das Japanische KaiserreichWikipedia-Icon zu erschließen und zu kolonialisieren. Es hatte seinen Hauptsitz in SapporoWikipedia-Icon, auf welcher die Ortschaft Jubeldorf bzw. Jubelstadt basiert. Das Kaitakushi arbeitete während seines Bestehens in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auch mit der US-amerikanischen Regierung zusammen, um landwirtschaftliche und industrielle Technologien zur effizienteren Entwicklung bzw. Erschließung des Landes einzuführen.[1]

Dieser Umstand könnte auch erklären, warum die Galaktik-Expedition in Pokémon-Legenden: Arceus über den Johto-Starter Feurigel, dem Einall-Starter Ottaro und dem Alola-Starter Bauz verfügt. Während Johto auf japanischen Regionen basiert, hat Einall die Landschaft um New York CityWikipedia-Icon und Alola die Inselgruppe HawaiiWikipedia-Icon zum Vorbild. Letztere war zum aktiven Zeitraum der Kaitakushi jedoch noch kein Gebiet der USA, sondern ein souveränes KönigreichWikipedia-Icon?.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Galaktik-Expedition
Englisch Galaxy Expedition Team (Langname)
Galaxy Team (Kurzname)
Japanisch ギンガ団 Ginga-dan
Spanisch Equipo Galaxia
Französisch Groupe Galaxie
Italienisch Team Galassia
Koreanisch 은하단 Eunha-dan
Chinesisch 銀河隊 / 银河队 Yínhé Duì

Einzelnachweise

Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 28/2022.