Urkunde

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Lückenhaft.png In diesem Artikel fehlen wichtige Informationen hinsichtlich Spielen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Diese Spielmechanik muss an die Musterstruktur angepasst und aktualisiert werden.
Urkunde
ja 賞状
en Diploma
Urkunde Schwert und Schild.png
Auftritte
Spiele RBG GSK RUSAFRBGSM DPPTHGSS SWS2W2 XYΩRαS SMUSUMLGPLGE SWSHSDLPKAPU
Erstmals in Erste Spielgeneration

Die Urkunde erhält jeder Spieler, der es schafft den jeweiligen Nationalen Pokédex einer Pokémon-Edition zu vervollständigen.

Es gibt sie bereits in den Spielen Pokémon Rot und Blau und wird in jeder Version von einem Ingame-GAME-FREAK-Mitarbeiter ausgestellt. Die Urkunde ist allerdings kein Item im klassischen Sinne, sondern kann sich nur beim Ansprechen des zuständigen Mitarbeiters angesehen werden. In Pokémon Gelb sowie Pokémon Gold und Silber konnte man sich seine Urkunde mithilfe des Game Boy PrintersWikipedia-Icon ausdrucken. Außerdem können in Pokémon Schwarz, Weiß, Schwarz 2, Weiß 2, X und Y die erhaltenen Urkunden im Haus des Protagonisten jederzeit angeschaut und in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir als Poster in der Geheimbasis aufgehängt werden.

Fundorte

Edition Fundort
RBGGSKFRBGHGSSLGPLGE Prismania City
RUSASMΩRαS Seegrasulb City
DPPTSDLP Route 213
SWS2W2 Stratos City
XY Tempera City
SMUSUM Kantai City
SWSH Circhester (Galar-Pokédex) / Grußgefilde (Rüstungs-Pokédex) / Schlitterfeld (Kronen-Pokédex)
KAPU Mesalona City

Bilder

Trivia

  • Die 2. Generation ist die einzige, in der die Zusatzedition die gleiche Urkunde hat, wie die Haupteditionen.
  • In den Spielen Pokémon X und Y unterscheiden sich die Formulierungen der Urkunden minimal von einander, je nachdem, wie der jeweilige Pokédex vervollständigt wurde. Wenn ein Spieler alle Pokémon in der 6. Generation gefangen oder erhalten hat, steht dort am Ende „… eigenhändig zu fangen.“. Sind Pokémon aus einer älteren Generation herübergetauscht worden, so steht dort nur „… zu fangen.“.
Gen. I
Gen. II
Gen. III
Gen. IV
Gen. V
Gen. VI
Gen. VII
Gen. VIII
Gen. IX