Transferanlage

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Lückenhaft.png   In diesem Artikel fehlen wichtige Informationen hinsichtlich Spielen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Diese Spielmechanik muss an die Musterstruktur angepasst und aktualisiert werden.
Transferanlage
ja てんそうマシン
en Relocator
Transferanlage.png
Auftritte
Spiele SW
Erstmals in Fünfte Spielgeneration
Diese Spielmechanik kommt nur in den Spielen der Hauptreihe vor.

Die Transferanlage ist ein Feature in Pokémon Schwarze Edition und Weiße Edition.

Die Transferanlage wird verwendet, um die Film-13-Pokémon Entei, Raikou, Suicune, und Celebi von den Editionen der 4. Generation auf Schwarz und Weiß zu übertragen. So können Spieler, die im Spiel noch nicht so weit gekommen sind und deshalb noch keinen Zugang zum Poképorter haben, die Film-Pokémon übertragen und so die Events mit Zorua und Zoroark auslösen.

Die Transferanlage wird auf dieselbe Weise freigeschaltet wie die Geheimgeschehen-Funktion in den Hauptspielen ab Pokémon Rubin und Saphir. Man begibt sich in dem Fall aber nicht in den PKMN-Supermarkt, sondern ins Apartment 11 des Bürohauses auf der linken Straßenseite oberhalb des Brunnens in Stratos City, dort spricht man den Forscher rechts unten im Raum an. Nachdem man ihm das Passwort verraten hat, findet man die Funktion nun im Spielmenü.

Dialoge zum Freischalten

Sprache Antwort 1 Antwort 2 Antwort 3 Antwort 4
Japanisch みんな ハッピー かんたん つうしん
Englisch EVERYONE HAPPY SIMPLE CONNECTION
Deutsch ALLE GLÜCKLICH EINFACH CONNECTION
Französisch TOUS HEUREUX SIMPLE CONNEXION
Italienisch CHIUNQUE FELICE SEMPLICE CONNECTION
Spanisch TODOS FELICES SIMPLE CONEXIÓN
Koreanisch 모두 해피 간단 통신


Gen. I
Gen. II
Gen. III
Gen. IV
Gen. V
Gen. VI
Gen. VII
Gen. VIII
Pokémon Schwarze Edition und Weiße Edition
Pokémon Schwarze Edition 2 und Weiße Edition 2