Team (Pokémon Mystery Dungeon)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Team
ja 救助隊
en Team
Team PMD4.png
Auftritte
Spin-offs PMDPMD PMD2PMD2PMD2 PMD3PMD3PMD3 PMD4 PSMD PMDDX
Erstmals in Dritte Spielgeneration

Teams sind Gruppierungen von mehreren Pokémon in der Pokémon Mystery Dungeon-Reihe, welche man innerhalb der Mysteriösen Dungeons steuert. Das Team besteht immer aus einem Anführer und mehreren Mitgliedern. Bei Eskort-Missionen wird ein Teamslot immer für einen Klienten ausgetauscht.

Zusammensetzung

Anführer

Die Starter-Pokémon sind die wichtigsten Mitglieder eines Teams

In den Spielen wird das Team von einen Anführer geführt. Dieser ist in der Handlung der jeweilige Protagonist. Er wird als einziges vom Spieler vollkommen selbstständig gesteuert.

Als Spieler ist man in der Lage eine Attacke zu fixieren. Dadurch kann man in der Lage durch eine Tastenkombination (meistens L + A) die jeweilige Attacke einzusetzen ohne dabei das Menü zu öffnen. Ab Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit existiert diese Funktion nicht mehr, ab dann kann man jedoch alle Attacken durch betätigen des L-Knopfes auswählen. Neben Attacken, kann der Anführer auch Wurfitems, wie Eisendorn, fixieren, um diese schneller auswählen zu können. Hierbei wird die Tastatenkombination L + R genutzt.

Gegenerische Pokémon versuchen automatisch immer erst den Anführer anzugreifen, dies wird unterbrochen, sobald ein Teammitglied einen Kampf gegen diese beginnt. Bossgegner zählen hierbei nicht dazu. Die Fähigkeit Angsthase wirkt nicht bei dem Anführer.

Um ein Pokémon zu rekrutieren, muss der Anführer dieses besiegen.

Wird der Anführer besiegt, gilt die Mission als erfolglos und das Team wird aus dem Dungeon geworfen.

Nach Beenden der Haupthandlung kann der Anführer gewechselt werden. In Pokémon Mystery Dungeon 3 kann der Anführer in der Teamauswahl immer geändert werden. In Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX kann der Anführer jederzeit im Dungeon - auch vor Beenden der Geschichte - über den +-Knopf gewechselt werden.

In Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX kann eine automatische Fortbewegung genutzt werden, woraufhin sich der Anführer von selbst bewegt. Diese kann durch verschiedene Einstellungen im Menü angepasst werden.

Der Anführer kann Items tragen.

Partner

Der Partner ist ein Schlüsselmitglied im Team. Innerhalb der Handlung ist dieser im Normalfall immer ein Teampartner, welcher in Handlungsdungeons, wie der Protagonist, immer im Team bleiben muss.

Der Partner spielt über eine KIWikipedia-Icon, wodurch der Partner nicht vom Spieler abhängig ist. Der Spieler kann jedoch Attacken des Partners über das Menü ein- und ausschalten, wodurch der Partner ausgeschaltene Attacken nicht länger einsetzt, bis diese wieder eingeschaltet werden.

Durch das Anwenden von Taktiken kann das Bewegungsmuster eingeschränkt werden. So kann eine Taktik zum Beispiel dafür sorgen, dass der Partner immer auf Gegner zu geht und eine wieder andere, dass der Partner immer vor Gegner wegläuft.

Wird der Partner innerhalb der Handlung besiegt, gilt die Mission als verloren und das Team wird aus dem Dungeon geworfen.

Der Partner kann Items tragen. Wenn man ihm ein Wurfitem zu tragen gibt, nutzt er diese in passenden Situationen.

Rekrutiertes Teammitglied

→ Hauptartikel: Rekrutierung

Ein rekrutiertes Teammitglied sind ehemalige Gegner eines Dungeons, welche durch eine Rekrutierung im Team aufgenommen werden. Diese gleichen den Partner in fast allen Stellen, nur dass diese in Vorbereitung auf den Dungeon frei ausgewählt werden dürfen.

Wird ein rekrutiertes Teammitglied besiegt, wird es aus dem Dungeon geworfen und der Rest des Teams kann weiter agieren. Es kann später wieder dem Team hinzugefügt werden.

Werden Pokémon innerhalb von Dungeons rekrutiert, besteht die Möglichkeit, diese entweder zur Basis zu schicken oder sie sofort dem Team hinzuzufügen. Ist das Team bereits voll, kann ein anderes Teammitglied weggeschickt werden.

Rekrutierte Teammitglieder können Items tragen und, wie der Partner auch, durch das Tragen Wurfitems in passenden Situationen einsetzen.

Klient

Klienten sind besondere Mitglieder eines Teams, welche sich bei Eskort-Missionen einem Team anschließen. Diese können nicht kontrolliert werden und ihre Attacken können auch nicht ein und aus gestellt werden.

Wird ein Klient besiegt, gilt die Mission als fehlgeschlagen und das Team wird aus dem Dungeon geworfen.

Klienten haben immer das Level 7 und können kein Level aufsteigen.

Sie können keine Items tragen oder verwenden.

Ein Klient verlässt das Team wieder, sobald dieser seinen Zielort erreicht hat.

Begleiter

Begleiter sind besondere Mitglieder des Teams, welche nur innerhalb von Handlungsmissionen Teil des Teams sind. Diese sind immer wichtige Charaktere der Handlung, welche aufgrund einer besonderen Mission sich dem Team anschließen.

Attacken und Taktiken von Begleitern können nicht geändert werden.

Begleiter können da er faktisch bereits rekrutiert ist, nicht im Level aufsteigen.

Wenn ein Begleiter besiegt wird, gilt die Mission als fehlgeschlagen und das Team wird aus dem Dungeon geworfen.

Begleiter können Items tragen und dadurch Wurfitems bei Gebrauch einsetzen.

Dies ist eine Liste der Begleiter im Laufe der Spiele. Wenn nicht anders angegeben, sind sie nur beim ersten Besuch des Dungeons verpflichtend dabei.

Pokémon Dungeons
Team Blau, Team Rot und Retterteam DX
Absol Klirrberg
Gengar Klirrberg!
Dunkelhöhle!
Erkundungsteam Zeit, Erkundungsteam Dunkelheit und Erkundungsteam Himmel
Bidiza Schleichpfad
Schroffküste
Felspfad
Hornberg
Reptain Düsterwald
Tiefer Düsterwald
Schemengehölz
Salzwasserhöhle
Verborgenes Land
Celebi Tiefer Düsterwald
Plaudagei Salzwasserhöhle
Schlapor, Guardevoir und Meditalis Regigigas-Kammer
Cresselia Dunkelkrater
Erkundungsteam Himmel
Shaymin Himmelsgipfel
Shnebedeck Sternenhöhle
Knuddeluff, Plaudagei, Palimpalim,
Sonnflora, Krakeelo, Glibunkel, Digda und Digdri
Tiefe Sternenhöhle (Bossraum)
Armaldo Östliche Höhle
Schicksalsschlucht
Krakeelo Quellhöhlengrube
Super Mystery Dungeon
Blanas Einstiegspfad
Immergrüner Wald
Segensberg!
Viscora Wald hinter der Schule
Modriges Mausoleum
Sesokitz Glitzerberg
Modriges Mausoleum
Psiau Glitzerberg
Modriges Mausoleum
Wald des Anfangs
Flapteryx Okkulter Hain
Abgelegenes Felsgebiet
Sphärenberg
Flunkifer und Dedenne Abgrundtiefe Höhle
Abgelegenes Felsgebiet
Sphärenberg
Bamelin und Scoppel Abgelegenes Felsgebiet
Sphärenberg
Entei, Suicune und Raikou Sphärenberg
Megalon Meeresgrotte
Alte Ruinen

Rekrutierte Begleiter

Rekrutierte Begleiter sind eine abgewandelte Form von rekrutierten Teammitgliedern, welche ab Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX existieren. Bis zu sieben Begleiter (fünf, wenn das eigentliche Team voll ist) können sich in einem Dungeon anschließen. Diese Pokémon schließen sich dem Team erst final an, sobald der jeweilige Dungeon verlassen wurde, solange man nicht besiegt wurde und man das nötige Retterteam-Camp besitzt. Sollte man das Camp nicht besitzen oder man lehnt die Rekrutierung ab, bedankt sich das Pokémon für das Abenteuer mit Poké. Der Spitzname kann auch erst danach eingegeben werden. Diese können nicht kontrolliert werden und ihre Attacken können auch nicht ein und ausgestellt werden.

Wird ein rekrutierter Begleiter besiegt, wird er aus dem Dungeon geworfen und kann nicht dem Team beitreten.

Rekrutierte Begleiter können während des Abenteuers keinen Level aufsteigen.

Rekrutierte Begleiter können keine Items tragen aber fixierte Wurfitems bei Gebrauch einsetzen.

Über die Connexussphäre lassen sich Teammitglieder in PSMD verwalten

Unterschiede zwischen den Spielen

Das Team in Team Blau und Team Rot

In Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot gibt es bestimmte Kriterien, nach denen man ein Team aufstellen kann. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Es können nur maximal vier Pokémon im Team sein.
  • Jedes Pokémon verbraucht sogenannte Platzpunkte. Dabei dürfen alle Pokémon zusammen niemals mehr als sechs Platzpunkte verbrauchen. Die Platzpunkte werden dabei in Sternen (★) angegeben.

Hat man bereits vier Pokémon im Team und man rekrutiert noch ein weiteres, so wird dieses in das jeweilige Partnerareal geschickt. Es kann dann später ins Team wechseln.

Das Team in Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel

Das Team in Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Team Zeit, Dunkelheit und Himmel wird nach demselben Prinzip wie in Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot zusammengesetzt. Ist das Team jedoch voll, während es sich in einem Dungeon befindet, wird es statt in ein Partnerareal zur Knuddeluff-Gilde geschickt.

Das Team in PMD3 und Portale in die Unendlichkeit

Auch in Pokémon Mystery Dungeon 3 sowie Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit bleiben die alten Regeln ohne große Änderungen erhalten.

Das Team in Super Mystery Dungeon

In Pokémon Super Mystery Dungeon lässt sich das Team über die Connexussphäre verwalten. Auch hier besteht das Team aus maximal vier Pokémon. Jedoch ist es nun nicht mehr möglich immer dieselben Pokémon mit auf Erkundung zu nehmen, da manche von ihnen gelegentlich nicht verfügbar sind. Die verfügbaren Pokémon wechseln allerdings nach jeder Erkundung.

Außerdem ist es erstmals nicht mehr möglich viele Pokémon einer Art mit auf Erkundung zu nehmen, da jedes Pokémon lediglich einmal auftaucht, Pokémon mit Geschlechtsunterschied tauchen aber in den verschiedenen Formen auf. Eine Ausnahme bilden hierbei Pokémon, die entwickelt wurden, jedoch ersetzen diese dann das vorherige Pokémon logischerweise auch komplett und die vorherige Entwicklungsphase kann, außer sie ist selber Endprodukt einer Entwicklung, erhalten werden.

Das Team in Retterteam DX

In Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX bleiben die Regeln vor Pokémon Super Mystery Dungeon erhalten, jedoch können hier bis zu acht Teammitglieder in den Dungeons gesteuert werden.

Ebenso ist es hier möglich Teammitglieder zu favorisieren, wodurch sie in der Mitgliederliste mit einem gelben Stern gekennzeichnet werden.

Gen. I
Gen. II
Gen. III
Gen. IV
Gen. V
Gen. VI
Gen. VII
Gen. VIII
Gen. IX
Pokémon Rubin-Edition und Saphir-Edition
Pokémon Feuerrote Edition und Blattgrüne Edition
Pokémon Smaragd-Edition
Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot