Netzwerk

Scott: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Im Anime)
Zeile 51: Zeile 51:
  
 
== Im Anime ==
 
== Im Anime ==
{{Lückenhaft|||Anime}}
+
[[Datei:Scott trinkt Kaffee.jpg|thumb|left|200px|Scott trinkt Kaffee]]Scott ist ein wichtiger Nebencharakter während der [[Staffel 9|neunten Staffel]], als [[Ash Ketchum|Ash]] die [[Kampfzone (Hoenn)|Kampfzone]] bereist. Anfangs heißt er seltsamerweise Arthur.
[[Datei:Scott trinkt Kaffee.jpg|thumb|left|Scott trinkt Kaffee]]Scott ist ein wichtiger Nebencharakter während der [[Staffel 9|neunten Staffel]], als [[Ash Ketchum|Ash]] die [[Kampfzone (Hoenn)|Kampfzone]] bereist. Anfangs heißt er seltsamerweise Arthur.
 
  
 
Bereits am Ende der [[Staffel 8|achten Staffel]] taucht Scott zum ersten Mal auf, um Ash auf die Kampfzone aufmerksam zu machen. Am Ende der neunten Staffel erfährt man, dass ihm die Kampfzone gehört. Er will so das Talent begabter Trainer in Kämpfen fördern. Sollte ein Trainer alle sieben [[Symbol|Kampfzonensymbole]] in seinen Besitz bringen können, so bekommt er einen Platz in der Ruhmeshalle und kann selbst zur [[Kampfkoryphäe]] werden.
 
Bereits am Ende der [[Staffel 8|achten Staffel]] taucht Scott zum ersten Mal auf, um Ash auf die Kampfzone aufmerksam zu machen. Am Ende der neunten Staffel erfährt man, dass ihm die Kampfzone gehört. Er will so das Talent begabter Trainer in Kämpfen fördern. Sollte ein Trainer alle sieben [[Symbol|Kampfzonensymbole]] in seinen Besitz bringen können, so bekommt er einen Platz in der Ruhmeshalle und kann selbst zur [[Kampfkoryphäe]] werden.

Version vom 18. März 2019, 21:30 Uhr

Overworldsprite Scott Smaragd.png Scott

ja エニシダ (Enishida)en Scott

Scott.jpg
GesamtansichtPorträt
Informationen
Geschlecht männlich
Region Hoenn
Begegnung Kampfzone
Spiele SM
Synchronisation
Deutsch Patrick Schröder
Englisch [+] (Zeige vorige Synchronsprecher) Bill Rogers
Japanisch Kōichi Sakaguchi
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Scott ist der Erbauer der Kampfzone, weshalb er oft neue Trainer sucht, um diese dorthin einzuladen. Man trifft ihn mehrmals in Pokémon Smaragd, z.B. nach fast jedem Arenakampf.

In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir trifft man ihn scheinbar im Kampfhaus des Kampfresorts, wo er die Pläne für die Kampfzone schmiedet. Als erster Schritt soll dafür zuerst der Duellturm gebaut werden. Kurze Zeit vor dem Treffen mit Scott hat die Pfipitistin Lotte das Stellenangebot zur Kampfkoryphäe von diesem angenommen. Wobei er dies nur in der deutschen Fassung so sagt, in allen anderen Sprachen wird Scott von dieser Person nur erwähnt, aber sie behauptet nicht, Scott zu sein, weshalb man davon ausgehen kann, dass es sich um einen Übersetzungsfehler handelt.

In den Spielen

Scott trifft man während des Spielverlaufs an verschieden Orten in Hoenn, wo er den Protagonisten hinsichtlich dessen Talentes anspricht. Hier die Orte in chronologischer Reihenfolge, an denen man ihn trifft:

Preise

Ist man in der Kampfzone erfolgreich, übergibt er dem Spieler folgende Preise:

Zitate

→ Hauptartikel: Scott/Zitate
„Ich komme regelmäßig hierher, in der Hoffnung, starke TRAINER in Aktion und in jeder Situation zu erleben.“
– Bei erneutem Ansprechen in Wiesenflur in Pokémon Smaragd
„Toll! Die Pfipitistin hat das Stellenangebot angenommen! Da das nun erledigt wäre... Wo ist der nächste Trainer, der mir, dem großen Scott, ebenbürtig ist?“

Im Anime

Scott trinkt Kaffee

Scott ist ein wichtiger Nebencharakter während der neunten Staffel, als Ash die Kampfzone bereist. Anfangs heißt er seltsamerweise Arthur.

Bereits am Ende der achten Staffel taucht Scott zum ersten Mal auf, um Ash auf die Kampfzone aufmerksam zu machen. Am Ende der neunten Staffel erfährt man, dass ihm die Kampfzone gehört. Er will so das Talent begabter Trainer in Kämpfen fördern. Sollte ein Trainer alle sieben Kampfzonensymbole in seinen Besitz bringen können, so bekommt er einen Platz in der Ruhmeshalle und kann selbst zur Kampfkoryphäe werden.

Im Manga

Scott im Manga

Seinen ersten Auftritt hat Scott in VS. Kyogre & Groudon (Teil 7), wo er beim Luftschiff der Pokémon Liga auftaucht. Später wird er von Norman kontaktiert. In VS. Rayquaza (Teil 1) ruft er selbst Norman an und erklärt ihm die momentane Situation in Hoenn sowie dass sein Sohn Rubin selbst gegen Kyogre und Groudon kämpfen wird. Deshalb solle sich Norman mit der Erweckung des dritten Legendären Pokémon beeilen.

Nach der Rettung Hoenns erscheint Scott im Smaragd Arc erstmals während VS. Mogelbaum, als er den Aufbau der Kampfzone überwacht und mit Brian sowie Professor Eich telefoniert. Bei der Eröffnung der Kampfzone für die Vertreter der Presse begrüßt er das Publikum nach einem Showkampf von Lotte und Serenus und stellt seine Kampfkoryphäen vor. Dabei platzt in VS. Schlukwech ein Junge namens Smaragd mitten in die Veranstaltung und verkündet, die Kampfzone bezwingen zu wollen. Sofort beendet Scott die Eröffnung und stellt Smaragd mit den anderen Koryphäen unter Ausschluss der Presse zur Rede. Da er einen Wirbel bei den Medien verursacht hat, können sie ihn nicht so einfach rausschmeißen und kommen zur Einigung, Smaragd die sieben Tage bis zur Eröffnung der Kampfzone für den normalen Publikumsverkehr Zeit zu lassen, alle Koryphäen zu besiegen und die Symbole zu gewinnen. Jede der Herausforderungen soll zudem von der Presse übertragen werden und die Koryphäen sind Feuer und Flamme, ihm vor den Augen aller die Leviten zu lesen. Smaragd ist mit den Bedingungen einverstanden.

Während Smaragd deshalb bereits lange in der Kampffabrik kämpft, kommt Scott mit den anderen Koryphäen erst später in VS. Pinsir dazu, in der Hoffnung, der Junge sei bereits lange ausgeschieden. Doch im Gegenteil ist Smaragd bereits kurz vor dem Kampf mit Kevin und kann ihn in VS. Firnontor schließlich besiegen, wodurch er sein erstes Symbol gewinnt. Auch den Sieg von Smaragd über Lotte in der Kampfipitis beobachtet Scott mit den anderen Koryphäen zusammen in VS. Pottrott.

Nachdem Smaragd auch Brian besiegt hat, Kevin von einem unbekannten Eindringling angegriffen wurde und die anderen Koryphäen diesen mit Smaragd zusammen im Höhlenatelier bekämpft haben, kehren sie in VS. Gehweiher (Teil 2) zum Kampfring zurück, wo Scott die Presse bespaßt, da Greta ihn zuvor anrief und meinte, sie wolle als nächstes gegen Smaragd kämpfen. Während des Kampfes der beiden möchte Anabel von Scott wissen, ob er von dem Angreifer namens Guile Hideout wusste. Tatsächlich erzählt Scott daraufhin vom Telefonat mit Professor Eich, der von Jirachis Auftauchen in der Kampfzone erzählte und Smaragd schicken wollte, um es zu fangen. Der Professor wusste außerdem von einem Verbrecher, der ebenfalls nach dem Legendären Pokémon sucht und deshalb wohl die Kampfzone angreifen wird. Scott hätte den Koryphäen davon erzählen können, dachte aber, sie seien stark genug, den Eindringling auszuschalten. Offensichtlich sind sie dies aber nicht, da sie weder Guile Hideout besiegen noch Smaragd davon abhalten konnten, drei Symbole zu gewinnen. Die Koryphäen verstehen dies als Ansporn und feuern nun Greta während ihres Kampfes an. Nachdem Greta dennoch verloren und Smaragd das Grobsymbol überreicht hat, kehrt Kevin zurück und hört von den bisherigen Geschehnissen. Scott übergibt ihm auch den Bericht von Professor Eich über Jirachi zur weiteren Analyse.

Da Smaragd als nächstes gegen Tasso im Kampfstadion antreten möchte, erlaubt Scott ausnahmsweise die Anreise vieler Trainer und Zuschauer, da die Herausforderung im Stadion darauf zugeschnitten ist. Er weist die Koryphäen darauf hin, die Sicherheit der Trainer zu gewährleisten, bevor er bei den Kämpfen im Stadion zusieht. Dabei sieht er während VS. Giflor (Teil 2) auch Smaragds Kampf gegen eine Aromalady und zeigt sich beeindruckt von der Taktik des Jungen. Später beobachtet er die Ankunft von Rubin und Saphir, die er bereits als Verstärkung für Smaragd erwartet hatte und sieht sich dann das finale Turnier an, bei dem im Halbfinale Smaragd gegen Rubin und Tasso gegen Saphir antreten müssen. Smaragd und Tasso schaffen es ins Finale, wo Smaragd anders als zuvor keine Geduld zeigt und so von Tasso während VS. Glurak (Teil 2) alleine mit Glurak besiegt wird. Nach dem Turnier erscheint erneut Guile Hideout und kann Jirachi tatsächlich fangen, woraufhin er die Koryphäen und Zuschauer mit den gestohlenen Leih-Pokémon der Kampffabrik angreift. Dabei muss Scott mit seinem Luftgefährt vor einigen der Pokémon fliehen, während er in VS. Schluppuck von Kevin angerufen wird, der fragt, ob Scott Anabel während des Turniers im Stadion zu einem Gespräch gebeten hat, was dieser verneint. Während Der letzte Kampf (Teil 8) hilft Scott Smaragd dabei, die gesamte Kampfzone mit Kugeln voll Erde von Ferneiland zu umkreisen, um alle Leih-Pokémon zu beruhigen, die Guile Hideout unter seiner Kontrolle hat.

Nachdem Smaragd mit den anderen neun Pokédex-Trägern zusammen Guile Hideout besiegen konnte, bittet Smaragd während Epilog Tasso um einen Rückkampf um das Taktiksymbol. Scott entscheidet jedoch, stattdessen ein Turnier der zehn Pokédex-Träger im Kampfstadion abzuhalten, dessen Sieger dann das Taktiksymbol erhält. Außerdem erklärt Scott, sich mit dem verbliebenen der drei Wünsche von Jirachi, den die Kinder auf Bitte von Professor Eich extra freigehalten haben, bereits etwas gewünscht zu haben. Er wünschte sich, dass die Kampfzone zur offiziellen Eröffnung, die nun ansteht, von ungefähr 100.000 Menschen besucht wird. Kurz darauf sind tatsächlich vier große Schiffe am Horizont zu sehen, die mit Menschenmassen die Kampfzone ansteuern.

Im Sammelkartenspiel

Bisher gibt es eine Sammelkarte von Scott. Diese ist eine Unterstützerkarte.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Scott T (U) EX Smaragd, EX Power Keepers
Anime-Charaktere
Protagonisten AshPikachuRockoMaikeMax
Rivalen TysonMorrisonDrewHarleySolidad
Antagonisten JessieJamesMauziMarcAdrianTabithaShelly
Familienmitglieder DeliaNormanCaroline
Wichtige Nebencharaktere Prof. BirkProf. EichArenaleiterKampfkoryphäen
Andere Nebencharaktere Schwester JoyOfficer RockyVivian MeridianLilian MeridianRaoul ContestaMister SukizooScottSiegfriedKarpadorhändler


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar