Aktivieren

LaRousse City

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LaRousse City

ja ラルース (LaRousse)en LaRousse City

LaRousse.jpg
Informationen
Region Hoenn

LaRousse City ist eine Stadt, welche nur im 7. Pokémon-Film vorkommt. Diese Stadt scheint eine Großstadt zu sein und ist dazu noch sehr hochtechnologisch gebaut. Sie ist des Weiteren die Heimatstadt von Drew. Professor Lund wohnt ebenfalls mit seinem Sohn Tory dort. Die Stadt liegt im Norden von Hoenn auf einer großen Insel zwischen zwei Flüssen. Ihre größte Attraktion ist der Duellturm, welcher in der Umgebung sehr bekannt ist.

Technologie

LaRousse City ist für dessen hohe technische Modernität bekannt:

Würfelroboter

In der gesamten Stadt gibt es Roboter, die aus Würfeln zusammengesetzt sind. Jeder Würfel kann an jedem Roboter andocken, und diesen somit upgraden. In Notfälle arbeiten sie gemeinsam für das Wohl der Menschen. Angeführt werden sie vom Chefroboter, welcher im Film für ein Robotermeer verantwortlich ist.

Hamburgerautomat

Dieser Automat gibt frische Hamburger für die Leute aus. Bei Gewaltanwendung (im Film von Team Rocket) besitzt er ein Abwehrsystem. Im Film spielt er eine Rolle als Boot und Lieblingsspielzeug Mampfaxo.

Mülleimer

Die hochmodernen Mülleimer, die überall in der Stadt aufgestellt sind, sind mit Bewegungsmeldern ausgestattet, die denn Mülleimer automatisch öffnen, wenn jemand etwas wegwerfen möchte.

Bürgersteig

Die Bürgersteige der Stadt verlaufen jeweils zweispurig in jede Richtung. Jeweils eine Spur ist schneller, damit man sich schneller fortbewegen kann.

Windräder

Der Strom der Stadt wird von einem Windpark inmitten der Stadt gespeist.

Schutzschicht

Im Notfall umgibt eine unsichtbare Schicht die Stadt vor Eindringlingen. Rayquaza kann im Film dadurch einige Zeit abgehalten werden.

Orte

Polizei

Officer Rocky leitet das Sicherheitssystem der Stadt von einer hochtechnologischen Polizeibasis aus. Von dort hat sie Kontakt zum Labor von Professor Lund.

Professor Lunds Labor

In seinem Labor forscht Professor Lund und seine Assistentin Yuko am grünen Deoxys. Angebaut ist ein Garten mit tropischen Pflanzen in einem Glashaus. Hier spielt Tory gerne mit Deoxys an einem See.

Haus im Park

In einem runden Haus sind die Gefangen Deoxys, unter anderem Sid, Rafe, Minun und Team Rocket, untergebracht.

Magnetschwebebahn und Hafen

Ash und seine Freund kommen per Schiff in die Stadt und auch bei der Evakuierung werden Schiffe benutzt. Die Magnetschwebebahn führt über den Park aus der Stadt hinaus. Ash und seine Freunde verlassen damit auch die Stadt.

Park

Der Park ist ein schöner und grüner Ort inmitten der Stadt LaRousse. In ihm können sich die Menschen ausruhen, und Kinder und Pokémon können dort spielen. Am Anfang des Films spielen Plusle und Minun zusammen im Park. Sie entdecken, dass man die Mülleimer als eine Art Trampolin benutzen kann.

Duellturm

Ash besucht die Stadt hauptsächlich wegen des Duellturmes. Der Duellturm ist ein riesiges modernes Gebäude, welches von Glas umhüllt ist und von innen nur mit hochmoderner Technologie ausgestattet ist. Der Hauptzweck des Duellturms ist das Kämpfen in ihm. Dafür stehen ein großes Kampffeld und eine große Zuschauertribüne bereit. Der Duellturm hat aber noch ein paar andere Funktionen, zum Beispiel gibt es eine Bibliothek und Essstände.

Bilder

Orte in den Pokémon-Filmen