Aktivieren

Wurzelheim

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wurzelheim
ja ミシロタウン (Mishiro Town) en Littleroot Town
ORAS-Map Wurzelheim.jpg

Wurzelheim
Ein Ort, wie es ihn nur einmal gibt.

Beschreibung auf der Karte:
Dieses ruhige Städtchen auf dem Land ist von blühender Natur.

Informationen
Im Norden (↑)
Wurzelheim in Hoenn
WurzelheimRosaltstadtBlütenburg CityMetarost CityFaustauhavenGraphitport CityMalvenfroh CityWiesenflurBad LavastadtLaubwechselfeldBaumhausen CitySeegrasulb CityMoosbach CityPrachtpolis CityXenerovilleFloßbrunnPokémon LigaBlütenburgwaldMetaflurtunnelGranithöhleSeewoge MalvenfrohNeu MalvenfrohFeuriger PfadSchlotbergSteilpassMeteorfälleSafari-ZonePyrobergKüstenhöhleTiefseehöhleUrzeithöhleSiegesstraßeInsel im SüdenGeheime KüsteGeheime BlumenwieseGeheiminselRoute 101Route 102Route 103Route 104Route 105Route 106Route 107Route 108Route 109Route 110Route 111Route 112Route 113Route 114Route 115Route 116Route 117Route 118Route 119Route 120Route 121Route 122Route 123Route 124Route 125Route 126Route 127Route 128Route 129Route 130Route 131Route 132Route 133Route 134HimmelturmKampfresortMap Wurzelheim ORAS.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Wurzelheim ist eine kleine Stadt im Süden des Hauptkontinents der Hoenn-Region und in den Spielen die Heimatstadt des Protagonisten. Als ruhiger, abgelegener Ort, der von einem kleinen Wäldchen umgeben ist, besteht das Dorf aus nur drei Häusern, in denen die Familien von Maike sowie Brix leben und Professor Birk sein Labor beherbergt. Der einzige Ausgang des Ortes liegt im Norden zu Route 101, auf der der Professor des Öfteren bei der Feldforschung anzutreffen ist und die auf direktem Wege in die Nachbarstadt Rosaltstadt führt. In den Remakes der Originale Pokémon Rubin, Saphir und Smaragd hat sich neben der optischen Aufwertung des Dorfes durch die verbesserte Grafik nur wenig getan. So gibt es nun erkennbare Wege aus Gras, die die Häuser miteinander und mit Route 101 verbinden, an dessen Ausgang sich nun zudem zwei Straßenlaternen befinden. Insgesamt wirkt die Stadt durch den dichter gerückten Wald, den man an den deutlich an den in das Dorf hineinragenden Ästen der Bäume erkennt, nun noch naturbezogener und unberührter als früher.

In den Spielen

Orte

Haus des Protagonisten

Die Position des Hauses des Protagonisten ist vom gewählten Geschlecht abhängig, sodass man als Brix im nordwestlichen Haus des Dorfes lebt, während das nordöstliche Haus Maikes Zuhause darstellt. Bereits zu Beginn des Spiels stellt man fest, dass die Familie des Protagonisten aus der Johto-Region, genauer Oliviana City nach Hoenn gezogen ist, da zu Beginn noch einige Pokémon die Kartons ausräumen und die eigene Mutter einen dazu anhält, die Uhr im Zimmer einzustellen, jedoch muss man in den Remakes aufgrund der inneren Uhr des 3DS-Systems nun nicht mehr die Uhr in seinem Zimmer einstellen. Dieses befindet sich im Obergeschoss des Hauses und ist in Pokémon Rubin, Saphir und Smaragd ausgestattet mit einem Fernseher, einer Gamecube-Konsole, welche in den Remakes durch eine Wii U-Konsole ersetzt wurde, einem PC samt Schreibtisch sowie einem Bett und einem charakteristischen Teppich. Dazu kann man jedoch noch über den Computer das eigene Zimmer mit Pokémon-Plüschfiguren dekorieren und so optisch verschönern. In Omega Rubin und Alpha Saphir hat man im Zimmer nun keinen PC mehr zur Verfügung. Neben einer Karte Hoenns findet man zudem als neues Element eine große Poképuppe, die sich bei Maike als ein Lapras und bei Brix als ein Relaxo herausstellt. Auch das Wohnzimmer wurde in den Remakes detailreicher gestaltet, sodass sich in der Küche zu den üblichen Gerätschaften eine Azurill-Puppe finden lässt und auf dem Wohnzimmertisch ein Zettel mit dem Mittagessen, das die Mutter an diesem Tag zubereitet, liegt.

Neben Protagonist und Mutter, die im Verlauf des Spiels neben den Turbotretern in Pokémon Rubin, Saphir und Smaragd auch immer eine kostenlose Pokémon-Heilung in allen Editionen bietet, (die Turbotreter sind in Omega Rubin und Alpha Saphir bereits zu Beginn des Spiels verfügbar) lebt im Haus des Protagonisten eigentlich auch dessen Vater Norman, der als Arenaleiter eine Stelle in Blütenburg City angenommen hat und deshalb für den Umzug verantwortlich ist. Aufgrund dieser Verpflichtung ist er jedoch nur dort anzutreffen, nachdem man die Pokémon Liga überwunden hat und zurück nach Hause kehrt. Nach der Delta-Episode übergibt die Mutter zudem den Latiasnit bzw. Latiosnit, während man von Vater Norman selbst das Bootsticket erhält.


→ Grafische Unterschiede in den Generationen ausklappen/einklappen

Haus des Rivalen

Je nach Wahl des Protagonisten befindet sich das Zuhause des Rivalen im jeweils benachbarten Gebäude. Dort lebt dieser ebenfalls mit Mutter und Vater, der in diesem Falle Professor Birk ist und aufgrund seiner Arbeit auch nie dort angetroffen werden kann. Zwar besitzt es den gleichen Grundaufbau wie das eigene Haus, jedoch gibt es im Detail in Omega Rubin und Alpha Saphir gewisse Unterschiede. So besitzt der Rivale in seinem Zimmer statt der großen Puppe eine kleine Wablu-Puppe, die auf dem Schreibtisch liegt, wo auch eine Notiz zu finden ist, die verrät, dass ein Pokémon bis zu vier Attacken auf einmal beherrschen kann. Auch beherbergt die Küche keine Puppe und der Zettel auf dem Wohnzimmertisch verrät nicht nur die Tagesspeise, sondern das ganze Wochenmenü. Während der Rivale nur zu Beginn des Spiels in seinem Zuhause anzutreffen ist und auch Professor Birk dort nicht erscheint, gibt die Mutter dem Spieler den Tipp, doch auch mal öfter bei der eigenen Mutter vorbeizuschauen.

Professor Birks Labor

Der bekannte Feldforscher der Hoenn-Region, Professor Birk, hat sein Pokémon-Labor im Süden Wurzelheims und bildet das bei weitem größte Gebäude des Dorfes. Hier übergibt er dem Protagonisten den Pokédex, nachdem dieser ihn auf Route 101 vor einem wilden Pokémon rettete, und in Pokémon Smaragd außerdem eines der Starter-Pokémon aus Johto, sofern man den Hoenn-Dex vervollständigt hat. Das Labor zeichnet sich durch seine vielfältige fachbezogene Literatur und komplizierte Maschinen aus, die neben ihm wohl auch sein Assistent bedienen kann, der sich immer im Labor aufhält und sich um dieses kümmert, wenn der Professor bei einer seiner Feldforschungen ist. Ist selbiger jedoch anzutreffen, gibt er dem Protagonisten auf Nachfrage eine Pokédex-Bewertung mit individueller Beurteilung je nach Stand der gefangenen Pokémon in Pokémon Rubin, Saphir und Smaragd. In den Remakes beurteilt er nun statt der gefangenen die gesehenen Pokémon. Weiter stellt sich in Omega Rubin und Alpha Saphir nun jedoch heraus, dass die Maschine in der Mitte des Labors nicht nur kompliziert ist, sondern auch auf einer Karte Hoenns die, ähnlich wie das Poké-Multi-Navi, jeweils in der Region lebenden Pokémon anzeigt. Auch Bücher die der Professor selbst geschrieben hat, wie „Die Geschichte der Hoenn-Region“ oder „Pokémon aus Kalos und Pokémon aus Hoenn“, oder seine Forschungsunterlagen lassen sich hier finden. Neben dem Pokédex bekommt man in den Remakes von Professor Birk wie in Pokémon Smaragd den Nationaldex sowie den Ovalpin und den Schillerpin, wenn den Hoenn-Dex bzw. Nationaldex vervollständigt hat. Außerdem ist es in Professor Birks Labor rechts unten an den Kartons möglich, die Form von Rotom zu ändern.


→ Grafische Unterschiede in den Generationen ausklappen/einklappen

Items

Item Fundort Edition
trank.png
Trank Zu Beginn im PC des Protagonisten

Zu Beginn im Beutel des Protagonisten

RUSASM

ΩRαS

pokeball.png
Pokéball 5x vom Rivalen, nachdem man den Pokédex erhalten hat

10x vom Rivalen, nachdem man den Pokédex erhalten hat

RUSASM

ΩRαS

turbotreter.png
Turbotreter Von der Mutter, nachdem man den Pokédex erhalten hat RUSASM
bootsticket.png
Bootsticket Von Norman, nachdem man den Champ besiegt

Von Norman, nachdem man die Delta-Episode beendet hat

RUSASM

ΩRαS

münzamulett.png
Münzamulett Von der Mutter, nachdem man Norman besiegt hat RUSASMΩRαS
zweierticket.png
Zweierticket Von Norman, nachdem man die Top Vier besiegt hat ΩRαS
mewtunit-x.png
Mewtunit X Westlich vom Labor des Professors, nach dem Kampf gegen Kyogre/Groudon ΩRαS
latiasnit.png
Latiasnit Von der Mutter, nachdem man die Delta-Episode beendet hat ΩR
latiosnit.png
Latiosnit Von der Mutter, nachdem man die Delta-Episode beendet hat αS
ovalpin.png
Ovalpin Von Professor Birk, nach Vervollständigung des Hoenn-Dex ΩRαS
schillerpin.png
Schillerpin Von Professor Birk nach Vervollständigung des National-Dex ΩRαS

Pokémon

Pokémon Info Level Häufigkeit
Speziell
152.png Endivie Von Prof. Birk nach Vervollständigung des Hoenn-Dex' 5 SM Einmalig
155.png Feurigel Von Prof. Birk nach Vervollständigung des Hoenn-Dex' 5 SM Einmalig
158.png Karnimani Von Prof. Birk nach Vervollständigung des Hoenn-Dex' 5 SM Einmalig

Demografie

In Rubin, Saphir, sowie den Remakes wohnen acht Personen in Wurzelheim, weswegen es neben Alabastia, Zweiblattdorf und Camp Fröstel eine der kleinsten Städte der Pokémon-Welt ist. In Smaragd wohnt eine Person mehr in Wurzelheim. Trotzdem bleibt die Stadt die kleinste in Hoenn.

Unterschiede zwischen den Editionen

Spiele RUSA SM ΩRαS
Wurzelheim Wurzelheim.png Wurzelheim Smaragd.png ORAS-Map Wurzelheim.jpg

Im Anime

Wurzelheim im Anime

Im Anime taucht Wurzelheim erstmals in der Episode Pikachu in Not auf, wo Ash Maike und Professor Birk dort erstmals trifft und versucht, sein Pikachu zu retten. Maike, die in Blütenburg City wohnt, erhält hier ihr Flemmli.

Des Weiteren ist Wurzelheim eine relativ große Stadt mit einigen großen Gebäuden und Türmen, außerdem besitzt sie einen Hafen, obwohl sie sowohl in den Spielen, als auch im Anime eigentlich von Land umschlossen ist.

Wurzelheim ist zudem die Heimat von Harrison.

Im Manga

Wurzelheim im Manga

Wurzelheim ist im Pocket Monsters SPECIAL-Manga die Heimat von Professor Birk und seiner Tochter Sapphire sowie seit VS. Magnayen auch das neue Zuhause von Norman, seiner Frau und seinem Sohn Ruby. Doch letzterer läuft direkt nach dem Einzug weg und verlässt Wurzelheim, was seine Mutter sorgt. Auch Sapphire bricht in VS. Pudox von Wurzelheim aus zu ihrer Reise auf, allerdings mit dem Wissen ihres Vaters.

Wie man in VS. Welsar hört, sind durch die Flutwelle, die Kyogres Erwachen ausgelöst hat, nun 20% von Wurzelheim übeschwemmt.

Weitere Bilder

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Wurzelheim Von Wurzel und Heim
Englisch Littleroot Town Von little (klein) und root (Wurzel)
Japanisch ミシロタウン Mishiro Town Entweder von 未 mi (noch unfertig) oder 三 mi (drei - als Anspielung auf die dritte Generation) und しろ shiro (weiß)
Spanisch Villa Raiz Von villa (Kleinstadt) und raíz (Wurzel)
Französisch Bourg-en-Vol Von bourg und en vol (fliegend/im Flug)
Italienisch Albanova Von alba nuova, erneute Morgendämmerung
Koreanisch 미로마을 Miro Maeul 미로 (miro) (Labyrinth)
Chinesisch 未白鎮/未白镇 Wèibái Zhèn

Trivia

  • Am Anfang des Spieles, wenn man als Protagonist in sein Haus in Wurzelheim geht, sieht man drei Maschock die in den Textboxen nicht Maschock sagen, sondern: Macho mei, mei!
In anderen Sprachen: