Aktivieren

Kampfcamp

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kampfcamp in Laubwechselfeld

Kampfcamps wurden in Pokémon Smaragd eingeführt. Sie bereiten den Spieler auf die Kampfzone vor.

Bauplatz

Sie ersetzen die Wettbewerbshallen, die sich in Pokémon Rubin und Saphir am Platz der Kampfcamps befanden. In diesen Editionen stellten die Wettbewerbshallen jeweils eine Steigerung des Schwierigkeitsgrades je nach Stadt dar, in Pokémon Smaragd werden sie in einer einzigen, der Wettbewerbshalle von Seegrasulb City, die auch den höchsten Schwierigkeitsgrad in Pokémon Rubin und Saphir einnahm, zusammengefasst.

Nutzen

Die Kampfcamps sollen, wie man am Logo der Kampfcamps erkennt, auf die Kampfzone vorbereiten. Dies tun sie jedoch in „abgeschwächter“ Version, also nicht in dem Schwierigkeitsgrad, wie er in der Kampfzone vorherrscht. Auf die anderen Disziplinen gibt es keine Vorbereitung, sondern nur auf diese drei:

Camp in Graphitport City Vorbereitung auf die Kampffabrik.
Camp in Wiesenflur Vorbereitung auf den Kampfpalast
Camp in Laubwechselfeld Vorbereitung auf den Kampfring

Einrichtung

Personen

Die Kampfcamps werden von den Personen geleitet, die auch später diese Disziplin in der Kampfzone leiten (nicht zu verwechseln mit den Kampfkoryphäen (Siehe auch: Koryphäen)). Im Vorraum befinden sich verschiedene Personen, in Graphitport City erhält man so auch die TM Folterknecht.

Sonstiges

Jedes Kampfcamp enthält auch einen PC und eine Tafel mit den für die Disziplin geltenden Regeln.

In anderen Sprachen: