Aktivieren

Kapitel 154 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 153
Liste der Kapitel
Kapitel 155
Kapitel 154
Arc 3
PS154.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 153
Gefolgt
von:
Kapitel 155
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Yanma ist das 154. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 64. des Gold, Silver und Crystal Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 12.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Auf Route 23 sind Crystal und Gold auf ihrem Meganie und Tornupto auf dem Weg zum Indigo Plateau. Da Gold großen Hunger hat, möchte er einige Kartoffeln essen, die sie in Anemonia City gekauft haben. Er gibt auch Crystal eine, erwähnt jedoch, dass sie nicht zu viele essen sollte, da sie ja sicher nicht fett werden möchte. Empört kann Crystal gar nicht glauben, dass Gold das gerade gesagt hat. Nachdem sie zudem erklärt, dass die Kartoffel nicht wirklich gekocht ist, erzählt Gold ihr dann auch noch, dass sie nicht nur zimperlisch, sondern auch wählerisch ist, bevor er die Kartoffel mit Tornuptos Flammen verkohlt. Lachend erklärt er, sie eigentlich nur ein wenig kochen zu wollen, doch jetzt sei das auch egal. Wütend wirft Crystal ihm die Kartoffel vor die Füße, da er auch beinahe sie gekocht hat, doch Gold ist dies scheinbar egal. Kurz darauf erreichen sie den Eingang des Indigo Plateaus, wobei Gold sich dem Besucher- und Teilnehmer-Eingang stellt. Schnell holt er seinen Roller heraus, nimmt sein Tornupto zurück in den Ball und fährt durch die Besuchermengen durch. Während Crystal pflichtbewusst den Eintritt für beide bezahlen will, hört sie hinter sich einen Schrei. Drei Yanma haben das Baby einer Frau entführt und fliegen nun durch die Halle, während ein Mitarbeiter seinen Kollegen erklärt, dass bei der Teilnehmerregistrierung einige Pokébälle versehentlich geöffnet wurden. Als die Männer den Trainer der Pokémon suchen wollen, erscheint Gold, der die Sache in die Hand nehmen will. Er wird gewarnt, dass Baby nicht zu verletzen, doch sein Plan ist, mit einem Pokéball, der in verschiedene Richtungen geschossen wird, die Yanma zu verwirren. Es gelingt und sie lassen das Baby fallen, welches von Golds Mogelbaum aufgefangen wird. Während sich alle freuen, erklärt Gold, dass er von dem Fakt profitiert hat, dass Yanma 360° um sich herum sehen kann. Nun zieht Crystal ihn jedoch aus der Menge und erklärt, dass sie sich doch bedenkt halten sollten und er, wenn er schon ein Baby retten muss, dies wenigstens leise machen kann. Dabei ruft nun Professor Eich an, dem Crystal versichert, dass sie angekommen sind und sich bedeckt halten werden. Gold versteht, dass ihr Feind im Stadion ist und will deswegen nun direkt zur Arena.

Im Stadion öffnet sich nun das Kampffeld und sehr zu Akihitos und Junjis Erstaunen kommt auf einem Gleis der Magnetzug angefahren. Margit erklärt, dass dies die erste Fahrt des Zuges ist und er nach dem Turnier die Verbindung zwischen Johto und Kanto sein wird. Heute macht er einen Sonderstopp im Stadion, da er die 16 Arenaleiter bringt, die nun in einem Turnier gegeneinander antreten werden. Dies erklärt auch der Präsident der Pokémon-Gesellschaft, der die 16 Kämpfer willkommen heißt. Daraufhin sagt Margit weiter, dass die Arenaleiter die Elite sind, denen die Pokémon-Gesellschaft das Recht anvertraut hat, die Standards für Kampf und Training festzulegen. Jeder Trainer träumt davon, sie herauszufordern und während des Kampfes von ihnen anerkannt zu werden. Doch dies geschieht nur sehr selten. Viele haben noch nie zuvor einen Arenaleiter kämpfen sehen und einige haben überhaupt keine Ahnung, wie stark sie sind. Deshalb gibt es heute dieses Event, so Margit weiter, um großartige Kämpfe zu zeigen.

Nun stellt sie die anwesenden Leiter beginnend mit Johto vor: Falk aus Viola City, „Der elegante Meister der Flugpokémon!“, Kai aus Azalea City, „Die wandelnde Enzyklopädie für Käfer-Pokémon“, Bianka aus Dukatia City, „Ein unglaublich hübsches Mädchen!“, Jens aus Teak City, „Der mystische Seher der Zukunft!“, Hartwig aus Anemonia City, „Er spricht durch seine Fäuste!“, Jasmin aus Oliviana City, die „Ein stahlhartes Mädchen!“ genannt wird, auch wenn sie ein Mysterium ist, Sandra aus Ebenholz City, „Die gesegnete Drachen-Pokémon-Trainerin!“, sowie Norbert aus Mahagonia City, der vom Direktor der Pokémon-Gesellschaft als Anführer des Johto-Teams gewählt wurde. Als nächstes begrüßt sie die Arenaleiter aus Kanto beginnen mit Misty aus Azuria City, „Die jungenhafte Meerjungfrau!“, Rocko aus Marmoria City, „Der felsenharte Pokémon-Trainer!“, Pyro von der Zinnoberinsel, „Der hitzköpfige Quizmaster!“, Major Bob aus Orania City, „Der blitzschnelle Amerikaner!“, Sabrina aus Saffronia City, „Die Meisterin der Psycho-Pokémon!“, Janina aus Fuchsania City, „Die giftige Ninja-Meisterin!“, Green von Vertania City, der Neuling unter den Leitern und Zweitplatzierter der letzten Pokémon Liga-Kämpfe, sowie Erika aus Prismania City, „Die Prinzessin mit Herz für die Natur!“ und Kapitän des Kanto-Teams.

Diese 16 Arenaleiter werden in acht Kämpfen gegeneinander antreten und die Seite mit den meisten Siegen hat am Ende gewonnen, wobei der finale Kampf zwischen den Teamkapitänen ausgefochten wird. Die Kämpfer der ersten sieben Runden werden jedoch per Losverfahren gewählt, wobei es zwei Boxen für Johto und Kanto gibt. In jeder Box befindet sich je eine rote, blaue, gelbe, grüne, pinke, weiße und schwarze Aprikoko und diejenigen mit passenden Aprikoko sind die Kampfpaare. Bei der Ziehung stellt sich nun heraus, dass Sandra und Pyro die rote, Major Bob und Jens die gelbe, Green und Hartwig die weiße sowie Rocko und Jasmin die blaue Aprikoko gezogen haben. Zudem muss Bianka gegen Misty antreten, gegen die sie auf keinen Fall verlieren will, Falk und Janina, die sich freundlich begrüßen, treffen aufeinander und Kai sowie Sabrina, die einen Gruß ihres Gegners ablehnt, werden kämpfen. Nachdem die Ergebnisse in den Computer eingespeist wurden und die Paarungen nun auf dem großen Bildschirm im Stadion zu sehen sind, eröffnet der Präsident der Pokémon-Gesellschaft abermals das Arenaleiter-Turnier. Während die Arenaleiter sich zu ihren jeweiligen Bänken begeben, denkt der Präsident an die Trainer, die Professor Eich geschickt hat und die sie nun wohl beobachten. Er zählt auf sie, denn die Bösen zu finden, ist der wahre Grund, warum er die Arenaleiter an diesem Ort versammelt hat.

Von der Tribüne aus haben Gold und Crystal der Zeremonie zugesehen und Gold erklärt, dass unter diesen 16 Arenaleitern, die Kanto und Johto repräsentieren, einer von ihnen ihr wahrer Gegner ist.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

In anderen Sprachen: