Aktivieren

Kapitel 58 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 57
Liste der Kapitel
Kapitel 59
Kapitel 58
Arc 2
PS058.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 57
Gefolgt
von:
Kapitel 59
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Kanto

VS. Tentoxa ist das 58. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 18. des Gelb Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 5.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Der Pokémon-Fanclubleiter beginnt seine Erzählung, indem er Gelb fragt, ob sie den Effekt des Mondsteins kennt. Nachdem Gelb ihm sagt, dass er verschiedene Pokémon entwickelt, erklärt der Leiter, dass es noch vier weitere Evolutionssteine gibt, den Feuerstein, den Wasserstein, den Donnerstein und den Blattstein. Alle verschwinden nach der Benutzung, doch laut der Legende von Orania City liegen vier dieser Evolutionssteine, die eben nicht verschwinden, wenn man sie benutzt hat, am Boden des Hafens jener Stadt. Nachdem der Mann seinen Monolog beendet hat, fragt Gelb ihn jedoch, was all dies mit Rot zu tun hat. So erklärt der Leiter weiter, dass Rot vor zwei Jahren die Legende bewiesen hat, denn als er und sein Quaputzi ins Wasser des Hafens gefallen sind, wurde sein Pokémon zu Quappo und rettete ihn. Während der Leiter dann weiter über Rots Reise erzählt, erkennt Gelb, dass Rot das Geheimnis der Entwicklung aufgedeckt hat. Auch Gelb will jetzt die Steine finden, was den Leiter verwirrt. Er möchte ihr helfen, doch sie geht bereits los.

Im Hafen versucht Gelb nun mit Amonitas die Steine zu fischen, doch alles, was sie sieht, sind Tentacha, die sie für Wächter der Evolutionssteine hält. Plötzlich bemerkt sie ein Tentoxa und will Amonitas nach oben holen. Da Tentoxa aber mit an die Oberfläche kommt, zieht es sowohl Amonitas als auch Gelb und Pikachu wieder mit nach unten. Am Meeresgrund sieht das Mädchen ein kleines Tentacha unter einem Felsen eingeklemmt und erkennt, dass Tentoxa nur Hilfe sucht. Obwohl sie von Georoks Wasserabneigung weiß, ruft sie es, um das Tentacha zu befreien. Während das geschafft ist, geht Gelb der Sauerstoff aus und sie fällt in Ohnmacht.

Nachdem sie wieder aufgewacht ist, bemerkt sie die Tentacha und Tentoxa neben sich und erkennt, dass sie sie und ihre Pokémon gerettet haben, indem sie am Grund des Meeres eine Luftblase geschaffen haben. Neben sich sieht Gelb schließlich einen Blattstein auf einem Sockel und erkennt, dass die anderen drei Steine verschwunden sind. Das ist ihr aber egal, denn vom Grund aus kann sie die gesamte Unterwasserwelt von Orania City überblicken, an der sie sich nun erfreut.

Im Pokémon-Fanclub wird der Leiter wütend, nachdem Gelb ihm erzählt hat, dass nur noch ein Stein da ist, denn insgeheim wollte er alle vier selbst haben. Gelb fragt sich indes, warum jemand nur die drei nehmen sollte, den Vierten aber zurück lässt. Dann erkennt sie, dass ein Evoli die drei verschwundenen Steine benötigen würde, weshalb sie vermutet, dass Rot sie genommen haben könnte.

Später versucht der Leiter selbst zum Grund des Hafens zu schwimmen und begegnet dabei Tentoxa. Von Gelb weiß er, dass es einen zum Grund bringt, doch stattdessen katapultiert es den Mann nach draußen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: