Aktivieren

Angeln

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Items der Hauptspiele
HGSS Beutel Icon Heilitems.png
Status
HeilitemsHGSS Beutel Icon Kampfitems.png KampfitemsVitamineFedern
HGSS Beutel Icon Items.png
Trageitems
KampfeffekteTypverstärkerJuwelenStatusverstärker
HGSS Beutel Icon Beeren.png BeerenMulcheHGSS Beutel Icon Briefe.png BriefeSchalsTafelnModule
Mega-SteineProtomorphose-SteineEntwicklungZuchtitemsFP-Verstärker
HGSS Beutel Icon Basisitems.png
Basis-Items
Gen. I Gen. II Gen. III Gen. IV Gen. V Gen. VI
AngelnEvent-ItemsFahrradFossilien
PokéradarTurbotreterRuhmesdateiViso-Caster
HGSS Beutel Icon Items.png
Sonstige
HGSS Beutel Icon Bälle.png BälleEvolutionssteineHGSS Beutel Icon TM-VM.png TM/VM
WertgegenständeFlötenSonstige Items

Angeln benötigt man, um Pokémon aus dem Wasser zu fischen. In allen Generationen außer der 5. gibt es drei verschiedene Angeln: Die normale Angel, die etwas bessere Profiangel und die Superangel, mit der man die stärksten bzw. seltensten Pokémon findet.

In SWS2W2 hingegen ist die Superangel die einzige erhältliche Angel.

Angeltypen

Angel

angel.png Angel
Ankaufswert Verkaufswert
Basis-Items können weder ver- noch angekauft werden.
Fundort
Allgemeiner Nutzen
  • Zum Angeln von Pokémon (meist nur Karpador)
Von einem Pokémon getragen

{{{nutzen_tragen}}}

In anderen Sprachen öffnen
Weitere Informationen:
  • Standard-Angel
  • Angelt schwächere Pokémon

Profiangel

profiangel.png Profiangel
Ankaufswert Verkaufswert
Basis-Items können weder ver- noch angekauft werden.
Fundort
Allgemeiner Nutzen
  • Zum Angeln von Pokémon
Von einem Pokémon getragen

{{{nutzen_tragen}}}

In anderen Sprachen öffnen
Weitere Informationen:
  • Zweitbeste Angel
  • Angelt etwas stärkere Pokémon

Superangel

superangel.png Superangel
Ankaufswert Verkaufswert
Basis-Items können weder ver- noch angekauft werden.
Fundort
Allgemeiner Nutzen
  • Zum Angeln von Pokémon
Von einem Pokémon getragen

{{{nutzen_tragen}}}

In anderen Sprachen öffnen
Weitere Informationen:
  • Beste Angel
  • Angelt starke Pokémon, aber keine schwachen

Verwendung

  • In Generation I und II musste man sich zum Fischen einfach neben eine Wasserstelle stellen und eine Angel benutzen. Per Zufall kann etwa ein Pokémon erscheinen oder eben nichts.
  • In Generation III wurde das Fischen etwas komplizierter. Der Spieler muss nun aufpassen und „bestätigen“, wenn ein Pokémon am Haken ist, ansonsten verschwindet es wieder. Seit Generation III kann man auch vom Rücken eines Pokémon fischen, während man Surfer einsetzt.
  • In Generation IV wurde von allen Generationen etwas beibehalten. Der Spieler muss nun aufpassen und „bestätigen“, wenn ein Pokémon am Haken ist, ansonsten verschwindet es wieder. Jedoch reicht es in dieser Generation aus, den A-Knopf lediglich ein Mal zu drücken, um das Pokémon an Land zu ziehen. Folglich ist es also wie in Generation I und II mit dem Unterschied, dass man wie in Generation III auf die Angel achten muss.
  • In Generation V wurde das Angeln fast unverändert aus Generation IV übernommen. Neu ist, dass wenn man in Pokémon-Schatten angelt, seltenere Pokémon erscheinen können.


Im Anime

Benny mit einer Angel.

Im Anime sieht man mehrere Male, wie Personen, auch die Protagonisten, Angeln primär nutzen, um Wasserpokémon zu fischen und mit einem Pokéball anschließend, nachdem sie geschwächt wurden, zu fangen, wie dies in den Spielen ebenfalls der Fall ist.

Bereits in EP001 sieht man in Form von Misty einen Protagonisten angeln. Misty wird allerdings von Ash und Pikachu, die den Wasserfall hinunterstürzen unterbrochen, die sie an Land zieht.

In EP035 wird beim Betreten der Safarizone neben den Safaribällen den Trainern auch eine Angel ausgehändigt, um die dort lebenden Wasserpokémon ebenfalls fangen zu können. Dort zeigt Misty das erste Mal ihren Spezialköder. Allerdings wurde diese Folge gebannt.

In EP093 ist Mistys Spezialköder auch erstmals außerhalb Japans zu sehen.

Am Anfang der EP153 versuchen sich Ash, Misty und Rocko erfolglos beim Angeln. Dann zückt Misty erneut ihren Köder.

In EP170 nehmen die Freunde an einem Golking-Fang-Wettbewerb teil, dabei gewinnt der, der das größte Golking angelt. Auch hier kommt Mistys Köder zum Einsatz.

In AG023 angeln Ash und seine Freunde. Maike zieht ein Octillery an Land, das sie mit Waumpel fangen will, was jedoch nicht gelingt, sodass es entkommen kann. Ash fängt ein Krebscorps, das auch entkommen kann. Mit vereinten Kräften angeln sie dann schließlich das Team Rocket U-Boot, wie es von den Schurken geplant war.

Anstand Lebendköder zu verwenden, werde oftmals Köder, die wie Pokémon aussehen, verwendet, um die Beute anzulocken. In AG075 vermutet Sullivan, dass er den passenden Köder finden muss, um das Welsar, hinter dem er her ist, fangen zu können. Sowohl Misty, als auch Benny besitzen einen Spezialköder, der ihnen nachempfunden ist. In AG187 erhält Ashs Mistys Köder als Glücksbringer zugeschickt und behält diesen fortan. Er benutzt ihn etwa in DP037 bei dem versuchen ein Bamelin zu fangen.

In BW032 erklärt Benny, dass er ein Angelexperte sei und angelt so das Flunschlik, das Ash und Ottaro daran hindert, Wasserpflanzen zu pflücken, um ihre Pokémon von einer Vergiftung zu heilen. In BW037 kann er in dem von Team Rocket durchgeführten Angelwettbewerb ein Barschuft fangen, welches er später aber freilässt.

In BW067 sieht man erstmals im Anime einer Superangel. Lilia muss eine im Rahmen einer Art Wettbewerb finden.

In BW141 verlässt Benny Ash, um nach Faustauhaven zu reisen, wo Mr. Brack einen Angelwettbewerb veranstaltet, an welchem er teilnehmen will.

In XY022 treffen Ash und seine Begleiter Fischer, der ein goldenes Karpador angeln will. Ash und seine Freunde wollen ihm helfen und Ash gibt der unerfahrenen Serena Angeltipps. Serena gelingt es ein Corasonn an Land zu holen, allerdings kann er flüchten, da Serenas Fynx nicht gegen es kämpft. Später entdecken sie das Karpador und Fischer schenkt den Kindern die Angeln, die in XY024 wieder zum Einsatz kommen. Ash fängt damit ein Algitt.

In XY040 sieht man, dass Angeln ein Wettkampf während des Sommerlagers ist. Ash fängt dort etwa ein Mamolida, Serena Sterndu.

In Folge 2 - Tragosso erhält Rot eine Angel. Mit der erhaltenen Superangel aus Folge 3 - Giovanni fängt Rot ein Enton. Auch in Folge 4 - Glurak angelt er, während er an das mysteriöse Pokémon aus der Azuria-Höhle denkt.