Aktivieren

Bennys Flunschlik

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bennys Flunschlik
Bennys Flunschlik.jpg
Typ: BodenIC.pngBoden ElektroIC.pngElektro
Geschlecht: unbekannt
Pokémon-Trainer: Benny 
Fangort: Route 4
Debüt: BW032 Stell dich der Angst mit offenen Augen!
Aktueller Verbleib: Im Team
Entwicklungen:
BW032 Stell dich der Angst mit offenen Augen! 618.png Flunschlik

Bennys Flunschlik ist eines der Pokémon, das er in Einall gefangen hat.

Geschichte

Ash und Benny fangen gleichzeitig Mebrana (links) und Flunschlik (rechts)

Flunschlik lebt im selben See wie Ashs Mebrana. Als dieses feststellt, dass es der Bedrohung durch Ash und Ottaro wegen dem Schwarm Schallquap nicht Herr werden kann, mobilisiert es das im See lebende Flunschlik. Dieses erklärt sich bereit im Kampf gegen die Eindringlinge mitzuwirken. Flunschlik greift Ash und Ottaro mit einem Ladungsstoß an, um sie aus dem See zu jagen. Als Benny die Not von Ash und Ottaro erkennt, zückt er seine Angel samt Spezialhaken in Benny-Form und fischt Flunschlik quasi aus dem Kampf. Während Ottaro sich mit Mebrana duelliert, muss Benny Flunschlik mit seiner Angel in Schach halten. Vegimak und Lithomith sind derzeit von aufgebrachten Tarnpignon außer Gefecht gesetzt worden. Dennoch vermag es Benny, aufgrund seiner Anglerkünste, Flunschlik zu schwächen und zeitgleich mit Ash ein neues Pokémon zu fangen.

Flunschlik scheint ziemlich aggressiv zu sein, wie man in seiner Debütfolge sieht. Es hat Spaß daran, Ash und Benny vom See fernzuhalten und lacht sie aus, als es sie mit Attacken trifft. Obwohl es stark ist, gehorcht es jedoch Ashs Mebrana, was zeigt, dass es einen Anführer braucht. Nach seinem Fang ändert sich sein Charakter nicht, wie man in Aeropteryx – Besuch aus der Urzeit! sieht, als es das neu erwachte Flapteryx mit einer Elektro-Attacke schockt, nachdem es von Lilias Emolga in den Kampf gerufen worden war. In Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis! kämpft Flunschlik gegen das Ignivor von Luke, bei dem es auch Siedewasser einsetzt. Es verliert den Kampf.

In Benny ergreift die Flucht nach vorn! setzt Benny Flunschlik im Kampf gegen Géraldines Swaroness ein, gegen welches es verliert.

Gegen Hendriks Chillabell tritt Flunschlik in Dragoran macht, was es will! in der zweiten Runde des Junior Pokal Turniers an. Mit Hilfe seiner neu erlernten Attacke Matschbombe kann es dieses besiegen und Benny erreicht das Halbfinale.

Charakter und Verhalten

In seiner Debütepisode war es ebenso aggressiv wie die anderen Pokémon im See, was wahrscheinlich daran lag, dass es ein ausgeprägtes Revierbewusstsein an den Tag legt. Es ist zu diesem Zeitpunkt bereits mit Ashs Mebrana befreundet oder kennt es zumindest und befolgte seinem Auftrag, obwohl es selbst stark ist. Nach seinem Fang hat es trotzdem noch Spaß daran, andere anzugreifen, wie man in BW036 sieht, als es Aeropteryx angreift und dabei lacht. Benny scheint es jedoch vollkommen als seinen Trainer akzeptiert zu haben. In BW062 scheint es so, als habe es sich mit den anderen Teampokémon angefreundet und es lacht sogar, als Ottaro mit Emolga flirtet. Es mag jedoch nicht, wenn auf es getreten wird, was man etwa in BW056 und BW126 sieht.

Attacken

Einsatz von Schlammbombe Attacke Erstmals benutzt in
Flunschlik Schlammbombe.jpg
Tarnung Stell dich der Angst mit offenen Augen!
Donnerschock Stell dich der Angst mit offenen Augen!
Schlammbombe Stell dich der Angst mit offenen Augen!
Siedewasser Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis!
Matschbombe Dragoran macht, was es will!

Trivia

Bennys Flunschlik „fliegt“.
  • Des Öfteren fliegt Flunschlik, doch kann es die Attacke Fliegen nicht erlernen.
Bennys Pokémon
Im Team: 511.gif Vegimak 558.gif Castellith 618.gif Flunschlik
Freigelassen: 550a.gif Barschuft