Aktivieren

Priorität

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Themenbereich
Kampf & Taktik bei Pokémon

KampfMehrfachkämpfe
Himmelskampf
TeamsAttacken
WesenFähigkeiten
SchadenPriorität
AustauschenFlucht
ErfahrungLevel
Statuswerte
BasiswerteMaximalwerte
FP‎DV
Strategie-Glossar
Tier

Attacken-Index
Allgemein

Schadensklasse · Typ · Stärke · Angriffspunkte · Priorität · Genauigkeit · Volltrefferquote

Wettbewerbseigenschaften

Schönheit · Klugheit · Stärke
Coolness · Anmut

Mit Priorität bezeichnet man die Reihenfolge, in welcher die Anweisungen eines Trainers in einem Kampf ausgeführt werden. Unter normalen Umständen wird die Priorität einer Attacke im Kampf durch die Initiative des ausführenden Pokémon bestimmt. Allerdings kann eine Attacke eine erhöhte oder verminderte Priorität haben, was bedeutet, dass die Attacke immer vor oder nach den durchschnittlichen Attacken ausgeführt wird. Die Verwendung von Items und das Austauschen eines Pokémon haben fast immer eine höhere Priorität als alles andere.

Jede Attacke hat eine im Spiel versteckt einprogrammierte Priorität, die zwischen +7 und -7 liegt. Die meisten Attacken haben eine gewöhnliche Priorität von 0. Attacken, die eine Priorität größer als 0 haben, schlagen immer vor diesen zu (z. B. Ruckzuckhieb und Turbotempo), Attacken mit einer Priorität kleiner als 0 kommen nach diesen (z. B. Konter oder Brüller). Attacken, deren Effekt einen ganzen Zug andauert, wie Schutzschild oder Magiemantel, haben eine stark erhöhte Priorität, um sicherzustellen, dass sie am Anfang des Zuges verwendet werden.

Wenn zwei Attacken mit derselben Priorität eingesetzt werden, wie z. B. Wasserdüse und Ruckzuckhieb, hat das Pokémon mit der höheren Initiative den Erstschlag.

Die Priorität wird nicht von Bizarroraum beeinflusst, weil diese Attacke nur die Reihenfolge der Züge mit gleichen Prioritäten vertauscht. Attacken mit erhöhter Priorität schlagen immer noch zuerst zu, die mit verminderter Priorität später.

Wenn ein Pokémon eine Attacke benutzt, können manche Items, die es hält, oder Fähigkeiten das Pokémon dazu zwingen, zuletzt innerhalb der gleichen Priorität zu handeln, wobei sogar Bizarroraum ignoriert wird. Die Items Lahmrauch und Schwerschweif sowie die Fähigkeit Zeitspiel haben diesen Effekt, verändern aber nicht die Priorität von Attacken.

Die Fähigkeiten Strolch und Orkanschwingen erhöhen die Priorität jeweils um 1.

Züge mit veränderter Priorität

1. Generation

Priorität Handlungen
+6 Austauschen, Verwendung von Items und Flucht aus Kämpfen
+5 keine
+4 keine
+3 keine
+2 keine
+1 Ruckzuckhieb
0 alle anderen Attacken
-1 keine
-2 keine
-3 keine
-4 keine
-5 Konter

2. Generation

Priorität Handlungen
+7 Verfolgung * (wenn der Gegner ein Pokémon austauscht)
+6 Austauschen, Verwendung von Items und Flucht aus Kämpfen
+5 keine
+4 Schutzschild
+3 Scanner, Ausdauer
+2 keine
+1 Turbotempo, Tempohieb, Ruckzuckhieb
0 alle anderen Attacken
-1 Überwurf, Brüller, Wirbelwind
-2 keine
-3 keine
-4 keine
-5 Konter, Spiegelcape

3. Generation

Priorität Handlungen
+7 Verfolgung * (wenn der Gegner ein Pokémon austauscht)
+6 Austauschen, Verwendung von Items, Aufladung von Power-Punch und Flucht aus Kämpfen
+5 Rechte Hand
+4 Magiemantel, Übernahme, Schutzschild
+3 Scanner, Ausdauer, Spotlight
+2 Offenlegung
+1 Turbotempo, Mogelhieb, Tempohieb, Ruckzuckhieb
0 alle anderen Attacken
-1 Überwurf
-2 keine
-3 Power-Punch
-4 keine
-5 Konter, Spiegelcape, Brüller, Wirbelwind

4. Generation

Priorität Handlungen
+7 Verfolgung * (wenn der Gegner ein Pokémon austauscht)
+6 Austauschen, Verwendung von Items, Aufladung von Power-Punch und Flucht aus Kämpfen
+5 Rechte Hand
+4 Magiemantel, Übernahme, Schutzschild
+3 Scanner, Ausdauer, Spotlight
+2 Offenlegung
+1 Wasserdüse, Geduld, Patronenhieb, Turbotempo, Mogelhieb, Eissplitter, Tempohieb, Ruckzuckhieb, Schattenstoß, Tiefschlag, Vakuumwelle
0 alle anderen Attacken
-1 Überwurf
-2 keine
-3 Power-Punch
-4 Lawine, Vergeltung
-5 Konter, Spiegelcape
-6 Brüller, Wirbelwind
-7 Bizarroraum

5. Generation

Priorität Handlungen
+7 Verfolgung * (wenn der Gegner ein Pokémon austauscht)
+6 Austauschen, Verwendung von Items, Aufladung von Power-Punch und Flucht aus Kämpfen
+5 Rechte Hand
+4 Magiemantel, Übernahme, Schutzschild
+3 Scanner, Ausdauer, Spotlight, Mogelhieb, Rapidschutz, Rundumschutz, Wutpulver
+2 Offenlegung, Turbotempo
+1 Wasserdüse, Geduld, Patronenhieb, Eissplitter, Tempohieb, Ruckzuckhieb, Schattenstoß, Tiefschlag, Vakuumwelle
0 alle anderen Attacken
-1 Überwurf
-2 keine
-3 Power-Punch
-4 Lawine, Vergeltung
-5 Konter, Spiegelcape
-6 Brüller, Wirbelwind, Drachenrute, Überkopfwurf
-7 Bizarroraum, Wunderraum, Magieraum

6. Generation

Priorität Handlungen
+7 Verfolgung * (wenn der Gegner ein Pokémon austauscht)
+6 Austauschen, Verwendung von Items, Aufladung von Power-Punch und Flucht aus Kämpfen
+5 Rechte Hand, Mega-Entwicklung
+4 Magiemantel, Übernahme, Schutzschild, Königsschild, Schutzstacheln
+3 Scanner, Ausdauer, Mogelhieb, Rapidschutz, Rundumschutz, Trickschutz
+2 Offenlegung, Spotlight, Turbotempo, Wutpulver
+1 Wasserdüse, Geduld, Patronenhieb, Eissplitter, Tempohieb, Ruckzuckhieb, Schattenstoß, Tiefschlag, Vakuumwelle, Kulleraugen, Plasmaschauer, Pulverschleuder, Wasser-Shuriken, Seitentausch
0 alle anderen Attacken
-1 Überwurf
-2 keine
-3 Power-Punch
-4 Lawine, Vergeltung
-5 Konter, Spiegelcape
-6 Brüller, Wirbelwind, Drachenrute, Überkopfwurf
-7 Bizarroraum

Trivia

  • Da Power-Punch eine höhere Priorität als Lawine, Vergeltung, Drachenrute und Überkopfwurf hat, können diese Attacken Power-Punch nicht unterbrechen. Das heißt, das sind die einzigen offensiven Attacken, die ein Pokémon im selben Zug Schaden zufügen können, in dem es erfolgreich Power-Punch einsetzt.
  • Bis zur 4. Generation gab es keine Attacken, die eine Priorität von +2, -4, oder -7 hatten, und es gibt immer noch keine Attacke mit einer Priorität von -2.