Aktivieren

Baby-Pokémon

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Baby-Pokémon bezeichnet man Pokémon, die eine Vorentwicklung eines Pokémon sind, das schon in vorherigen Generationen vorgekommen sind. Ausnahmen sind Togepi und Riolu, sie tauchen jeweils in derselben Generation wie ihre Entwicklung auf.

Baby-Pokémon können keine Eier legen, sie können aber aus Eiern einer ihrer Entwicklungen schlüpfen, sofern diese einen bestimmten Rauch in der Pension getragen haben. Da es diese Items erst ab der 3. Generation gibt, gibt es sie auch nur für Pokémon der 3. und 4. Generation. Aus den Eiern der Entwicklungen der Baby-Pokémon aus der 2. Generation schlüpfen daher immer, auch ohne einen Rauch, Baby-Pokémon.


Aus allen Eiern, die im normalen Spielverlauf außerhalb der Pension erhalten werden können (außer dem Ignivor-Ei in SW), schlüpfen Baby-Pokémon (bzw. solche, die von Fans dazugezählt werden).

  • In GSKFRBGPTHGSS erhält man ein Ei mit Togepi.
  • Aus dem Kurios-Ei, das man in K erhalten kann, schlüpft zufällig ein Baby-Pokémon der zweiten Generation.
  • In RUSASM erhält man ein Ei mit Isso.
  • In DP erhält man ein Ei mit Wonneira.
  • In DPPT erhält man ein Ei mit Riolu.
  • In S2W2 erhält man ein Ei mit Wonneira.

Jedoch kann man in HGSS durch spezielle Codes Eier erhalten, die keine Baby-Pokémon beinhalten.

Liste

Generation 2

172.png
Pichu 2.Generation
Zucht
Freundschaft
025.png
Pikachu 1. Generation
026.png
Raichu 1. Generation
173.png
Pii 2.Generation
Zucht
Freundschaft
035.png
Piepi 1. Generation
036.png
Pixi 1. Generation
174.png
Fluffeluff 2.Generation
Zucht
Freundschaft
039.png
Pummeluff 1. Generation
040.png
Knuddeluff 1. Generation
236.png
Rabauz 2.Generation
Zucht
Level 20 (Angr.>Vert) →
106.png
Kicklee 1. Generation
Zucht
Level 20 (Angr.<Vert) →
107.png
Nockchan 1. Generation
Zucht
Level 20 (Angr.=Vert) →
237.png
Kapoera 2.Generation
238.png
Kussilla 2.Generation
Zucht
Level 30 →
124.png
Rossana 1. Generation
239.png
Elekid 2.Generation
Zucht
Level 30 →
125.png
Elektek 1. Generation
466.png
Elevoltek 4. Generation
240.png
Magby 2.Generation
Zucht
Level 30 →
126.png
Magmar 1. Generation
467.png
Magbrant 4. Generation

Generation 3

298.png
Azurill 3.Generation
Zucht mit Seerauch
Freundschaft
183.png
Marill 2. Generation
184.png
Azumarill 2. Generation
360.png
Isso 3.Generation
Zucht mit Laxrauch
Level 15 →
202.png
Woingenau 2. Generation

Generation 4

406.png
Knospi 4.Generation
Zucht mit Rosenrauch
Freundschaft am Tag→
315.png
Roselia 3. Generation
407.png
Roserade 4. Generation
433.png
Klingplim 4.Generation
Zucht mit Scheuchrauch
Freundschaft in der Nacht→
358.png
Palimpalim 3. Generation
438.png
Mobai 4.Generation
Zucht mit Steinrauch
→ LevelUp mit der Attacke Mimikry
185.png
Mogelbaum 2. Generation
439.png
Pantimimi 4.Generation
Zucht mit Schrägrauch
→ LevelUp mit der Attacke Mimikry
122.png
Pantimos 1. Generation
440.png
Wonneira 4.Generation
Zucht mit Glücksrauch
→ LevelUp mit Ovaler Stein
113.png
Chaneira 1. Generation
242.png
Heiteira 2. Generation
446.png
Mampfaxo 4.Generation
Zucht mit Lahmrauch
→ Freundschaft →
143.png
Relaxo 1. Generation
458.png
Mantirps 4.Generation
Zucht mit Wellenrauch
→ LevelUp mit Remoraid im Team →
226.png
Mantax 2. Generation

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel hatten Baby-Pokémon bis zur Einführung des EX-Zyklus eine eigene Entwicklungsstufe „Baby-Pokémon“ jenseits der Evolutionsstufen „Basis“, „Phase-1“ und „Phase-2“. Sie werden wie Basis-Pokémon behandelt, besitzen aber die Eigenschaft, dass man eine Münze werfen muss, bevor man ein Baby-Pokémon angreifen kann. Bei „Kopf“ darf man normal angreifen, bei „Zahl“ wird der eigene Zug beendet. Die Pokémon, die sich aus Baby-Pokémon entwickeln, zählen als Basis-Pokémon.

Mit der Einführung des EX-Zyklus verschwand die Baby-Pokémon-Stufe mitsamt ihrer Münzwurfeigenschaft von den Sammelkarten. Ersetzt wurde sie durch Basis-Pokémon-Karten mit der Baby-Pokémon-exklusiven Poké-Power Baby-Evolution. Diese Poké-Power bewirkt, dass ein „Baby-Basis“-Pokémon sich unter Annullierung alles bisher erhaltenen Schadens zu seiner jeweiligen Entwicklung, sofern diese sich auf der Hand des jeweiligen Spielers befindet, entwickeln kann.

Dies funktionierte allerdings nur bis zur Einführung des HS-Zyklus, der mit HeartGold & SoulSilver begann. Seitdem existiert Baby-Evolution nicht mehr, was dazu führt, dass sich Baby-Pokémon nicht mehr weiterentwickeln können. Dafür erhielten sie die Poké-Body „Niedliches Schlafgesicht“, die dazu führt, dass das schlafende Baby-Pokémon keinen Schaden nimmt. Um diese Poké-Body gut nutzen zu können, hat seitdem jedes Baby-Pokémon eine Attacke, die neben einem je nach Karte anderen Effekt das Pokémon einschlafen lässt.

Nachdem mit Pii, Rabauz, Magby und Pantimimi in der Erweiterung Ruf der Legenden vier neue Versionen der Baby-Pokémon-Karten eingeführt wurden, wurde seit der Ablösung von Poké-Power und Poké-Body durch Fähigkeiten im „Schwarz & Weiß“-Zyklus keine neue Baby-Pokémon-Karte gedruckt.

Togepi und Riolu zählen im Übrigen im Sammelkartenspiel nicht zu den Baby-Pokémon. Dementsprechend sind Togetic und Lucario Phase-1-Pokémon und Togekiss ein Phase-2-Pokémon.