Aktivieren

Pokémon-Arena von Nevaio City

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nevaio Arena

ja セッカジム (Sekka Gym)en Icirrus Gym

Nevaio-Arena Anime.jpg
Informationen
Stadt Nevaio City
Arenaleiter Sandro.png Sandro
Orden Eiszapforden
Pokémon-Typ EisIC.pngEis
Region Einall
Kampffeld
Nevaio-Arena Kampffeld.jpg

Die Nevaio City-Arena ist die offizielle Arena von Nevaio City. Hier wird mit EisIC.pngEis-Pokémon gekämpft. Der Arenaleiter ist Sandro. Trainer, die ihn besiegen, erhalten den Eiszapforden.

Im Spiel

In den Spielen

Um zu dem Arenaleiter zu kommen, muss man das Eis auf dem Boden in der Arena und Schalter die den Weg verändern nutzen. Dadurch "rutscht" man zum Arenleiter. Sandro verleiht dem Spieler nach einem Sieg über ihn den Eiszapforden, womit ihm nun Pokémon bis Level 80 gehorchen. Außerdem erhält man von ihm TM79 (Eisesodem) und der Träger kann die VM05 (Kaskade) auch außerhalb eines Kampfes benutzen.

Aufbau

Edition SW
Kampfraum ArenaNevaio.png

Trainer

Trainer Pokémon Lv. Item
Schwarzgurt.png
Schwarzgurt
Elliot
Gewinn: 1220 Pokédollar.gif
613.png Petznief Lv. 35
615.png Frigometri Lv. 35
613.png Petznief Lv. 35
Kämpferin.png
Kämpferin
Satsuki
Gewinn: 1184 Pokédollar.gif
615.png Frigometri Lv. 37
Schwarzgurt.png
Schwarzgurt
Jannis
Gewinn: 1184 Pokédollar.gif
613.png Petznief Lv. 37
Kämpferin.png
Kämpferin
Elena
Gewinn: 1152 Pokédollar.gif
613.png Petznief Lv. 36
583.png Gelatroppo Lv. 36
Kämpferin.png
Kämpferin
Solveig
Gewinn: 1152 Pokédollar.gif
583.png Gelatroppo Lv. 36
583.png Gelatroppo Lv. 36
Schwarzgurt.png
Schwarzgurt
Brandon
Gewinn: 1152 Pokédollar.gif
583.png Gelatroppo Lv. 36
613.png Petznief Lv. 36
Sandro.png
Arenaleiter
Sandro
Gewinn: 4680 Pokédollar.gif
583.png Gelatroppo Lv. 37
614.png Siberio Lv. 39
615.png Frigometri Lv. 37

Im Anime

In Vorsicht: Der Kampf wird rutschig! fordert Ash den Arenaleiter Sandro heraus und kann den Kampf für sich entscheiden.

Von Außen fällt am Arenagebäude vor allem das große Eingangstor auf, auf dem sich ein Pokéballlogo befindet. Durch die Steinblöcke der Fassade erinnert das Gebäude an eine Festung. Im Inneren herrscht kälte, um die eisige Kampffläche zu garantieren. Diese ist durch einige Eisblöcke und -felsen durchzogen, die Einfluss auf dem Kampf nehmen können. Das Kampffeld ist wie ein Eislaufstadion von Tribünen umgeben, die den Zuschauen Platz bieten.

Pokémon, die Sandro in der Arena einsetzt


Im Manga

Die Arena von Nevaio City

Schwarz, Lilia und der Arzt Winfried erreichen die Pokémon-Arena von Nevaio City in VS. Somniam und sehen im Vorraum Ausstellungen von Sandros Zeit als Schauspieler. Nachdem der Arenaleiter erschienen ist, kann Schwarz das Arenrätsel mit rutschigem Boden und verstellbaren Schaltern beginnen.

Nachdem er es geschafft hat, die Arena zu durchqueren, beginnt er in VS. Gelatroppo seinen Kampf mit Sandro, bei dem jeder je drei Pokémon einsetzen darf. Gegen Frigometri hat Flambirex aufgrund des vorherigen Trainings der beiden Pokémon die Oberhand, sodass das Eis-Pokémon nach einem Schlag besiegt wird. Sandro wechselt auf Gelatroppo, das Flambirex mit Hagelsturm einfrieren und besiegen kann. Schwarz muss deshalb Somniam einsetzen und spricht dann mit Sandro über den Lichtstein, der laut Lysander für Schwarz bestimmt ist. Während des Gespräches wird auch Somniam besiegt, weshalb Schwarz zu seinem letzten Pokémon Galapaflos greifen muss, dem es gelingt, Gelatroppo mit einem Siedewasser zu besiegen. Sandros letztes Pokémon ist Siberio, das Galapaflos mit einer Steinkante begrüßt. Während Siberio nun versucht, Galapaflos' Verteidigung zu durchbrechen, erklärt Schwarz sich in VS. Siberio bereit, den Lichtstein anzunehmen. Daraufhin entwickelt sich Galapaflos zu Karippas und besiegt Siberio mit einem Schlag ins Gesicht. Schwarz erhält nun den Eiszapforden und verlässt die Arena mit den anderen.

Pokémon, die Sandro in der Arena einsetzt


Trivia

  • Wenn man nach den Trainern geht, sollte es eigentlich eine KampfIC.pngKampf-Arena sein.
  • Die Nevaio City-Arena ist die dritte EisIC.pngEis-Arena, die die siebte in einer Region ist. Die erste war die Mahagonia-Arena in Johto und die zweite war die Blizzach-Arena in Sinnoh.
  • Kurz vor dem Arenaleiter gibt es drei Eisfelsen, welche man durchqueren kann.
  • Im Winter kann man das Dach dieser Arena betreten.
In anderen Sprachen: