Aktivieren

Pokémon-Arena von Ewigenau

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Arena von Ewigenau

ja ハクタイジム (Hakutai Gym)en Eterna Gym

EwigenauArenaAnime.png
Informationen
Stadt Ewigenau
Arenaleiter Silvana
Orden Waldorden.png Waldorden
Haupt-Typ PflanzeIC.png
Region Sinnoh
Kampffeld
Ewigenau-Arena Kampffeld.png
Schiedsrichter
Yōko.jpg

Diese Arena kommt in Spielen, im Anime und im Manga vor.

Die Pokémon-Arena von Ewigenau ist die offizielle Arena von Ewigenau. Gekämpft wird in ihr mit dem Pokémon-Typ Pflanze. Die Arenaleiterin ist Silvana. Trainer, die sie besiegen, erhalten den Waldorden.

In den Spielen

Die Arena bietet Spielern aus Pokémon Diamant, Perl und Platin ihren zweiten Arenakampf. Hier trifft man auf Pflanzenpokémon, gegen welch Staralili/Staravia zu empfehlen sind.. Die Arenaleiterin heißt Silvana; sie verleiht dem Spieler nach einem Sieg über sie den Waldorden, womit nun VM01 (Zerschneider) auch außerhalb eines Kampfes eingesetzt werden kann. Silvana schenkt einem außerdem TM86 (Strauchler).

Diamant und Perl: In Pokémon Diamant und Perl ist in der Arena ein Wald als Irrgarten angelegt. Die Trainer der Arena warten versteckt hinter Bäumen und anderen natürlichen Gebilden. Der Spieler muss einen nach dem anderen besiegen, um einen Hinweis zu bekommen, wo sich der nächste Trainer aufhält. Silvana wird nicht kämpfen, bis nicht alle Trainer der Arena bekämpft wurden.

Platin: In Pokémon Platin wurde die Arena komplett umgebaut, das Prinzip ist aber ähnlich geblieben. In der Mitte befindet sich eine riesige Uhr, über die der Spieler zu einem der vier Bereiche der Arena gelangt. In jedem dieser Bereiche ist ein Trainer, der besiegt werden muss, was die Uhr in bewegung versetzt. Sind alle Trainer besiegt, zeigt sie auf Silvana, die nun bekämpft werden kann.

Aufbau

Edition DP PT
Kampfraum DP Ewigenau-Arena.png Platin Ewigenau-Arena.png

Trainer

Pokémon Diamant und Perl

Pokémon Platin

Im Anime

In Verrückt nach Pflanzen-Pokémon! treffen Ash und seine Freunde im Ewigenwald eine Trainerin beim Versuch ein Duflor zu fangen. Doch der Geruch des Unkraut-Pokémon lässt alle den Atem anhalten. Enttäuscht, das sie Duflor nicht fangen konnte stellt sich das Mädchen vor. Ihr Name ist Silvana und sie sei eine Pflanzen-Trainerin. Ash fordert sie zu einem Kampf heraus, welchen sie annimmt und Kikugi in die Schlacht schickt. Ashs Chelast hat keine große Probleme Kikugi zu besiegen, doch Silvana ruft auch ein Winziglaub-Pokémon ins Geschehen. Silvana hat keine großen Probleme und besiegt Ashs Chelast und Staravia. Sie bleibt noch eine Nacht lang, doch nach einem Kampf gegen Team Rocket verlässt sie ohne große Worte die Truppe. In Wer sind die wahren Gauner? stellt sich heraus, dass die Pflanzen-Trainerin Silvana in Wahrheit eine Arenaleiterin ist.

In Die unschlagbaren Drei erreichen Ash und seine Freunde Ewigenau. In der Arena der Stadt treffen sie Silvana zum Arenakampf. In der ersten Runde schicken beide ein Pflanzen-Pokémon aufs Feld: Silvana ihr Kiguki und Ash sein Chelast. Kiguki schwächt Chelast so sehr durch seinen Solarstrahl, dass Ash es zurückruft. Ash ruft sein Staravia und Kiguki setzt wieder Solarstrahl ein, doch die Wolken verdecken die Sonne, wodurch sein Angriff gestoppt wird. Staravia nutzt die Chance und fliegt in den Himmel. Durch die Sonne kann Kiguki Staravia nicht sehen. Als es herabstürzt besiegt es Kiguki mit Aero-Ass. Als nächstes ruft Silvana ihr Chelast. Mit einer Taktik lässt Ash Staravia mit Flügelschlag angreifen, doch Silvana kommt Ash auf die Spur und lässt Chelast Egelsamen und Tackle einsetzen, was Staravia besiegt. Ein Showdown zwischen zwei Winziglaub-Pokémon beginnt. Ashs Chelast ist noch immer von zuvor geschwächt und wird noch stärker durch Egelsamen geschwächt. Schließlich gelingt es ihm Silvanas Chelast mit einem frontalen Tackle zu besiegen. Silvana ruft ihr letztes und eins ihrer stärksten Pokémon in den Kampf, welches Roserade ist. Roserade setzt eine Kombination aus Strauchler und Meteorologe ein und besiegt Chelast damit. Verzweifelt schickt Ash Griffel als sein letztes Pokémon ins Geschehen. Es scheint aussichtslos, doch das flinke Pokémon kann den meisten Attacken ausweichen. Und Ash setzt eine wettbewerbsreife Attacken-Kombination ein, die Roserade schließlich besiegt. Am Ende übergibt Silvana Ash seinen zweiten Orden der Sinnoh-Region.

Die Arena ist außen vom Pflanzen bewachsen und hat kein Dach. Ein riesiges Pokéball-Logo ragt über dem Haupteingang der Arena. Die Arena ist ziemlich hoch, sodass auch Bäume im Inneren wachsen können. Diese sind neben Sträuchern und Gras ins Kampffeld integriert, das damit wie ein Stück Wald wirkt.

Pokémon, die Silvana in der Arena einsetzt


Im Manga

Ewigenau-Arena im Manga.png

Trivia