Aktivieren

Genesect (Anime)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Genesect
Genesect (Anime).png
Informationen
Typ KäferIC.pngKäfer StahlIC.pngStahl
Episodendebüt EP778 – Wer trickst hier wen aus?!
Filmdebüt M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende
Debüts der Formen
Pokémonicon 649.png Genesect EP778 – Wer trickst hier wen aus?!
Pokémonicon 649.png Genesect ShinyGSStars.png EP778 – Wer trickst hier wen aus?!

Genesect ist ein Hauptcharakter aus Genesect und die wiedererwachte Legende.

Auftritte

In Genesect und die wiedererwachte Legende

In Genesect und die wiedererwachte Legende sind die Genesect auf der Suche nach ihrem Zuhause. Sie wurden von Team Plasma wiederbelebt und mit einer Kanone ausgestattet. Doch da sie vor 300 Millionen Jahren ausgestorben sind, ist die heutige Welt völlig neu für sie. Auf der Suche nach ihrem Zuhause landen sie in einem verschneiten Gebirge, dass von der Form her an ihr altes Zuhause erinnert. Eines der Genesect wünscht sich, endlich wieder nach Hause zu kommen, was Mewtu durch seine telepathischen Fähigkeiten mitkriegt. Überraschend löst sich eine Lawine, doch Mewtu gelingt es in der Mega-Entwicklung die Genesect zu retten, bevor sie in die Tiefe stürzen.

Mewtu findet heraus, welches Genesect um Hilfe gerufen hat. Von ihm erfährt es etwas über die Vergangenheit der Genesect. Da es ebenfalls von Menschen erschaffen wurde, kann es nachvollziehen, warum sich die Genesect nirgendwo Zuhause fühlen. Doch plötzlich taucht der Anführer auf und greift Mewtu an, da er glaubt, dieses würde die anderen Genesect angreifen. Doch Mewtu will nicht Kämpfen und bietet Genesect sogar Hilfe an. Dieses nutzt aber seine Fähigkeiten und lässt alle anderen Genesect gleichzeitig angreifen. Während sich der Rauch der Explosion verzieht, verschwinden die Genesect. Sie machen sich daraufhin auf den Weg nach New Tork City, da die Form der Stadt diese an ihr ehemaliges Zuhause erinnert.

Im Garten von Pokémon Hills trifft Ash dann eines der Genesect. Es sitzt am Rande eines Sees, in dem die Blumen wachsen, die auch vor Millionen Jahren in der Heimat der Genesect gewachsen sind. Dieses verwandelt sich in die flugfähige Form, um sich vor Ash zu schützen. Als dieser sich fragt, um welches Pokémon es sich handelt und auf dessen Rücken klettert, beginnt es über den See zu fliegen. Nachdem es wieder gelandet ist und Ash per Telepathie mitgeteilt hat, dass es wieder nach Hause will, verspricht dieser ihm ein Zuhause für es zu finden. Doch erneut taucht der Anführer der Genesect auf und zwingt das andere Genesect Ash anzugreifen, da es Menschen gegenüber feindlich gesinnt ist. Es gelingt Pikachu zwar die ersten Attacken abzuwehren, wird dabei aber schwer verletzt. Daraufhin schreitet Mewtu erneut ein, um Pikachu und Milza zu retten. Und wieder verschwinden die Genesect während der Explosion.

In der darauffolgenden Nacht dringen die Genesect in das Pokémon Hills ein, verjagen alle Pokémon und beginnen mit dem Bau ihres Nestes. Zwar versuchen die wilden Pokémon verzweifelt die Eindringlinge zu vertreiben, doch sie werden alle besiegt. Zobiris, welches ebenfalls dort lebt, macht sich daraufhin auf den Weg zu Ash und seinen Freunden, die zu dem Zeitpunkt im Pokémon-Center sind. Diese merken jedoch ebenfalls, dass etwas nicht stimmt, da das Licht in der ganzen Stadt flackert und teilweise ausfällt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Nest der Genesect aus Pflanzen besteht, die das Umspannwerk von Pokémon Hills durchwuchern und einen Kurzschluss verursachen, woraufhin es zu den Stromausfällen kommt, da das Umspannwerk das einzige in der Stadt ist.

Als Mewtu durch ein paar Staralili von den Angriffen der Genesect erfährt, macht es sich auf den Weg, um sie daran zu hindern weitere Pokémon anzugreifen. In Pokémon Hills treffen Ash und die anderern erneut auf das Genesect, dass ihnen bereits im Park begegnet ist. Währenddessen taucht auch ein Impergator auf, dass die Genesect vertreiben will, wird jedoch schnell besiegt. Mewtu erscheint und rettet es mit seinen Kräften. Zu Beginn versucht Mewtu Genesect davon zu überzeugen, dass kein Kampf nötig sei, doch dann erkennt es, dass es nicht möglich ist mit ihm zu diskutieren. Währenddessen wollen die anderen Genesect Ash und die anderen angreifen, wobei das Genesect, dass bereits zu Beginn im Park war, versucht die anderen zu überzeugen, dass sie keine Feinde sind.

Während Mewtu und der Anführer der Genesect durch die ganze Stadt fliegen und sich dabei bekämpfen, beginnt auch der Kampf zwischen den wilden Pokémon und den anderen Genesect in Pokémon Hills. Als die Genesect in die Enge getrieben werden, taucht der Anführer auf, um sie zu retten. Es gelingt ihm viele der wilden Pokémon zu besiegen, doch bei dem Angriff auf Ash opfert sich das Genesect, das nicht kämpfen will. Als die Genesect die wilden Pokémon endgültig besiegen wollen, taucht Mewtu wieder auf. Es entbrennt ein Kampf zwischen Mewtu und den verbliebenen Genesect, der darauf hinausläuft, dass Mewtu in der Mega-Entwicklung mit sich reißt und weit über den Planeten trägt und ihm dort klarzumachen, dass sie auf demselben Planeten leben und dort alle Freunde sind. Die anderen Genesect, die besiegt zu Boden fallen, schlagen durch die Gitter und fallen in den Raum des Umspannwerks, woraufhin dieses Feuer fängt. Dabei gerät auch das Nest der Genesect in Brand. Nachdem Ash sein Ottaro aus seinem Pokéball holt und dieses beginnt das Feuer zu löschen, helfen auch die anderen wilden Pokémon mit. Jetzt erkennen die Genesect, dass die Pokémon keine Feinde sind. Währenddessen verliert Mewtu, dass sich mit Genesect hoch in der Luft befindet, das Bewusstsein und stürzt zurück Richtung Boden. Genesect fliegt hinterher um es zu retten und bekommt dabei Unterstützung von den anderen Genesect, Ashs Glurak und Lilias Dragoran. Etwas oberhalb des Bodens erschaffen die Wasser- und Psychopokémon eine Blase, in der Genesect und Mewtu letztendlich landen.

Am Ende des Films sind die Trainer, die Genesect und Mewtu im Absentia Natural Park, in dem seit Millionen Jahren die Blogea-Lotusblume wächst. Diese wurde in Pokémon Hills angepflanzt, was der Grund dafür war, dass die Genesect dort ihr Nest gebaut haben. Nun bauen die Genesect dort ihr neues Nest.

Weitere Auftritte

Den ersten Auftritt im Anime hat Genesect in der Folge Wer ist N?. Dort ist ein Bild von ihm auf dem Bildschirm von Ns Computer zu sehen.

In Manipulierte Pokémon!! werden die Genesect nur als „Projekt G“ bezeichnet, und ihr derzeitiger Aufenthaltsort gilt als unbekannt.

In Wer trickst hier wen aus?! besucht N ein zerstörtes Gebäude, wo er Nagelotz und Kukmarda findet. Als er ihre Stimme hört, erlebt er eine Rückblende, in der er die Genesect erkennt, die das Gebäude zerstörten.

Eingesetzte Attacken

Einsatz von Techblaster Attacke Erstmals benutzt in Trainer des Pokémon
Genesect Techblaster.png
Ampelleuchte M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende wild
Feuerfeger M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende wild
Metallklaue M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende wild
Techblaster M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende wild
Turbotempo M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende wild

Liste aller Auftritte

Episode Besitzer Erscheinung

Im Anime
EP769 – Wer ist N? Bild
EP776 – Manipulierte Pokémon!! Erzählung
EP778 – Wer trickst hier wen aus?! wild Rückblick

In Filmen
M16 – Genesect und die wiedererwachte Legende wild physisch
Orte
Charaktere aus den Pokémon-Filmen
In anderen Sprachen: