Aktivieren

Zero

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ash2008.jpg  Dieser Anime-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Als Information wurde angegeben: Bilder seiner Pokémon und integration der Trivia-Punkte in den Fliesstext
Zero

ja ゼロ (Zero)en Zero

Zero.png
GesamtansichtPorträt
Informationen
Geschlecht männlich
Region Sinnoh
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Anime.

Zero ist ein Charakter aus dem elften Pokémonfilm. Er hat einmal mit Newton zusammen an einer Maschine gearbeitet, die Giratina die Fähigkeit in die Gegenwelt zu reisen, raubt. Seitdem ist er besessen von der Gegenwelt und will sie beherrschen. Dies gelingt ihm auch beinahe, doch Ash und seine Freunde können dies noch verhindern.

Seine Pokémon

Zero besitzt eine große Anzahl Magnetilo und Magneton, jedoch nur ein Magnezone, welches sein stärkstes Pokémon darstellt. Es setzt nur die Attacke Spiegelsalve ein. Diese Pokémon benutzt er im Film dazu, um Ash und seinen Freunden Shaymin zu stehlen. Dafür verfolgen jene Ash und seine Freunde erst durch jene Stadt in welcher Shaymin zu der Gruppe dazu gestoßen ist und darauf hin noch auf der Zug fahrt mit welcher die Freunde versuchen zu entkommen. Beide male gelingt ihnen die Flucht. Allerdings können sie Zero nicht ganz entkommen, denn am Ende fesseln die Magnetilo Ash und seine Freunde, indem sie sich dank ihrer magnetischen Kräfte verbinden.


Pläne

Zero will über die gesamte Gegenwelt herrschen, seitdem er zusammen mit Newton an einer Maschine gearbeitet hat, welche im Film einem Luftschiff ähnelt, welches Pokémon ihre Kräfte entziehen kann. Diese Maschine hat er allerdings alleine vollendet, da Newton die Grausamkeit dahinter erkannte. Um sein zukünftiges Herrschaftsgebiet zu schützen, macht sich Zero daran, die menschliche Welt anzugreifen. Allerdings versteht Zero nicht, dass die Welt der Menschen und Pokémon und die Gegenwelt sich gegenseitig stützen und, wenn er der realen Welt Schaden zufügt, auch die Gegenwelt zu Schaden kommt. Er scheut nicht davor, Giratina die Fähigkeit, zwischen den Welten zu reisen, mit Hilfe der gebauten Maschine zu nehmen und es dabei zwangsläufig umzubringen. Im Verlauf der Handlung schafft er es Giratina teilweise die Fähigkeit zu nehmen, wird aber von Newton in letzter Sekunde daran gehindert, Giratina zu töten, indem er die Maschine abstellt.

Trivia

  • Sein gelber Anzug besitzt goldene Verzierungen, die aussehen wie die an Giratinas Oberkörper.
  • Außerdem sind auf dem Anzug schwarze Linien aufgedruckt, die den Linien am Rücken von Giratinas Wandelform entsprechen.
  • Auf dem Anzug ist eine Null zu sehen, die auf seinen Namen hinweist.
  • Im Abspann von Pokémon 12 - Arceus und das Juwel des Lebens sieht man, dass er im Gefängnis sitzt und dort von Newton besucht wird.
Orte
Charaktere aus den Pokémon-Filmen
In anderen Sprachen: