Mistys Quaxo

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Mistys Quaxo
Mistys Quaxo.jpg
Informationen
Typ WasserIC.png
Pokémon-Trainer Misty
Fangort Im Orange-Archipel
Debüt EP112 Stachelsporen-Chaos
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen:
Pokémon-Icon 060.pngQuapsel EP112 Stachelsporen-Chaos
Pokémon-Icon 061.pngQuaputzi EP153 Streit um Karnimani
Pokémon-Icon 186.pngQuaxo EP249 Böse Zukunft

Mistys Quaxo wird als Quapsel im Orange-Archipel gefangen und entwickelt sich als ihr einziges Pokémon bis zu seiner Endstufe.

Geschichte

Originalserie

Als Quapsel

Als Quapsel

Seinen ersten Auftritt hat Quapsel in Stachelsporen-Chaos als Misty ein spezielles Seegras sucht, welches Ash und Tracey von den Stachelsporen eines Giflors heilen sollen. Quapsel hilft ihr es zu finden und kommt schließlich mit Misty mit, da es sie so sehr mag.

Nach dem Abenteuer im Orange-Archipel treffen Misty und Ash in Streit um Karnimani auf ein Karnimani. Sie führen einen Pokémon-Kampf, welcher entscheiden soll, wem das Pokémon gehört, da beide ihre Köderbälle, die sie von Kurt erhalten hatten, nach ihm geworfen haben und sie diese nicht mehr voneinander unterscheiden können. Obwohl sich Quapsel im Kampf gegen Ashs Bisasam zu Quaputzi entwickelt, verliert Misty den Kampf und Ash erhält Karnimani. Dennoch ist Misty zufrieden und umarmt ihr neu entwickeltes Pokémon stolz.

Als Quaputzi

In der Episode Angel, Köder, Angeber nutzt Mistys Quaxo beim Golking-Fang-Wettbewerb. Dabei entwickeln sie eine Rivalität zu Andreas und dessen Quappo. Gerade als Misty und Quaputzi ein Golking am Haken haben, läuft die Zeit ab. Sowohl Andreas als auch Misty haben zu diesem Zeitpunkt ein 55 Kilogramm schweren Golking gefangen, sodass sie in einem Kampf gegeneinander antreten müssen, um den Gewinner des Wettbewerbs auszumachen. Zunächst ist Quaputzi chancenlos und verliert sein Selbstbewusstsein, sodass es sich sogar hinter seiner Trainerin versteckt. Mistys Goldini, Sterndu und Enton kommen aus ihren Bällen, um ihrem Freund Mut zuzusprechen. Quaputzi entscheidet deshalb den Kampf wieder aufzunehmen. Es kann Quappo besiegen und holt so für Misty den Sieg.

Als Quaputzi

Misty setzt Quaputzi auch während des Strudel-Cups ein. Dabei kämpft es in Gute Freunde – heiße Rivalen! gegen Ash und dessen Karnimani und kann es schließlich besiegen. Gegen Ashs Kingler zieht es jedoch den Kürzeren. Trotzdem gewinnt Misty und muss in derselben Folge noch gegen Trinity antreten. Bereits nach kurzer Zeit verliert Mistys Quaputzi gegen deren Garados.

In der Folge Böse Zukunft lässt Misty ihr Quaputzi gegen ein Quappo kämpfen. Als beide Pokémon fast besiegt sind, entscheiden sich die Trainer, den Kampf abzubrechen und ein Pokémon-Center aufzusuchen. Ash rutscht auf dem frisch gewischten Boden aus und verliert dabei seinen King-Stein, welcher von Quaputzi aufgehoben wird. Misty schickt es daraufhin wieder in seinen Pokéball. Als sie es bei einen Kampf gegen Team Rocket wieder hinausschickt, entwickelt sich Quaputzi zu Quaxo.

Als Quaxo

Quaxo wird in Johto weiterhin noch relativ häufig eingesetzt. Während der Silberkonferenz feuert es Ash von der Seitenbank aus an. In der Episode Auf Wiedersehen, Freunde! besiegt es Kims Nockchan mit Blubber, während Ashs Pikachu und Rockos Forstellka die Pokémon von Kims Brüdern besiegen.

Misty nutzt Quaxo in der Spezialepisode Azuria-Blues, um das randalierende Garados zu beruhigen.

Charakter und Verhalten

Als Quapsel war Quaxo bereits ein fröhliches Pokémon, das sehr hilfsbereit war und half so beispielsweise Misty, zu welcher es schnell eine enge Bindung aufbaute, Salveo-Kraut für ihre Freunde zu finden. Mit seiner Entwicklung wurde es stärker und auch öfter erfolgreich in Kämpfen eingesetzt. Sein Kampfeswille zeigte sich beispielsweise im Strudel-Cup, wo es in vielen Kämpfen eingesetzt wurde und gewann. Als es jedoch gegen das Quappo von Andreas antrat, schein es ihm unterlegen, was sich negativ auf sein Selbstbewusstsein aufwirkte. Erst durch Zuspruch von Misty und ihren Freunden gewann es an Selbstvertrauen hinzu und konnte siegen.

Als Quaxo wirkt es noch fröhlicher, man könnte es als energisch bezeichnen. Es klatscht stets und muntert so die Teammitglieder auf. Es feuert Ash auch während der Silberkonferenz an. Es wirkt lebensfroh und positiv eingestellt. Auch wenn Misty es anschreit, scheint es stets glücklich zu sein und mag keine Trauer, was man erkennen kann, als es beispielsweise die Mitglieder einer Cheerleadertruppe aufmuntert und sie zum Erfolg führen will.

Attacken

Einsatz von Angeberei Attacke Erstmals benutzt in
Quaxo Angeberei.jpg
Aquaknarre EP112 – Stachelsporen-Chaos
Duplexhieb EP112 – Stachelsporen-Chaos
Blubber EP122 – Roll On Pokémon!
Bodyslam EP153 – Streit um Karnimani
Megahieb EP170 – Angel, Köder, Angeber
Tackle EP179 – Gefährlicher Flügelschlag
Kopfnuss EP207 – Das Luxus-Luftschiff
Angeberei EP249 – Böse Zukunft


In den Spielen

STA2
Pokémonsprite 061 Colosseum.png
Quaputzi
Lv. Variabel
WasserIC.png 
Itemicon Fokusband.png Fokus-Band
Attacken:
Regentanz WasserIC.png
Erdbeben BodenIC.png
Hydropumpe WasserIC.png
Bodyslam NormalIC.png
Pokémonsprite 186 Colosseum.png
Quaxo
Lv. Variabel
WasserIC.png 
Itemicon Fokusband.png Fokus-Band
Attacken:
Regentanz WasserIC.png
Eisstrahl EisIC.png
Surfer WasserIC.png
Erdbeben BodenIC.png

Im Sammelkartenspiel

Karte Typ Level Erweiterung Nummer Seltenheit
Mistys Quapsel Wasser 15 Gym Heroes 87/132 Kreis TCG.png
Mistys Quaputzi Wasser 37 Gym Heroes 53/132 Raute TCG.png
Mistys Quapsel Wasser 16 Gym Challenge 89/132 Kreis TCG.png
Mistys Quaxo Wasser Gekijō Gentei VS Pack 003/018

Trivia

  • Quaxo ist das erste Pokémon von Misty, das sich vor den Augen der Zuschauer entwickelt hat.
  • Es ist das einzige Pokémon von Misty, das sich zweimal entwickelt hat.
Mistys Pokémon
Im Team:

Pokémon-Icon 054.png Enton Pokémon-Icon 222.png Corasonn Pokémon-Icon 130.png Garados

In der Arena:

Pokémon-Icon 118.png Goldini Pokémon-Icon 186.png Quaxo Pokémon-Icon 121.png Starmie Pokémon-Icon 087.png Jugong

Pokémon-Icon 370.png Liebiskus Pokémon-Icon 298.png Azurill Pokémon-Icon 116.png Seeper Pokémon-Icon 120.png Sterndu

Freigelassen:

Pokémon-Icon 176.png Togetic Pokémon-Icon 119.png Golking