Arktip

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 712.png
Arktip
jaカチコール(Kachikohru) enBergmite
Sugimori 712.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ EisIC.png
National-Dex #712
Kalos-Dex #079 (Gebirge)
Galar-Dex #358
Fähigkeiten Tempomacher
Eishaut
Robustheit (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 190 (35.2 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Monster, Mineral (seit VIII)
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Eisklumpen-Pokémon
Größe 1,0 m
Gewicht 99,5 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 8 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Arktip ist ein Pokémon mit dem Typ Eis und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Arktilas.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Arktips Körperbau erinnert an die Spitze eines EisbergesWikipedia icon.png oder an einen StalagmitenWikipedia icon.png. Es besitzt einen weißen, oval erscheinenden Körper mit vier kurzen Beinchen, welche Form sein Körper allerdings wirklich hat, ist nicht zu erkennen, da obenauf sein unregelmäßiger, nach oben kegelförmig zugespitzter Eispanzer sitzt. Dieser wird von einem großen Eishorn vorne, sowie einem kleineren hinten geziert. Durch die Eisschicht kann man an der Vorderseite des Körpers Arktips kreisrunde, gelbe Augen erkennen, ansonsten hat es keine erkennbaren Gesichtsmerkmale.

In seiner schillernden Form ist die Farbe des Eispanzers relativ identisch, das Eis ist lediglich etwas dunkler, sein Körper dagegen ist intensiv gelb gefärbt.

Verhalten und Lebensraum

Über Arktip ist laut Pokédex bekannt, dass es in Herden auf Bergen inmitten des ewigen Eises lebt. Es ist in der Lage, einen -100 °C kalten Luftstoß hervorzurufen, mit dem es Gegner einfrieren kann. Wenn seinem Eispanzer eine Bruchstelle zugefügt wird, kann es diese mit aus der Luft gewonnenem Eis ausbessern. Über seinen Charakter ist bisher nichts bekannt.

Attacken und Fähigkeiten

Neben verschiedenen Status-Attacken wie Schärfer oder Fluch lernt Arktip fast ausschließlich Angriffe, die den Typen Eis und Normal angehören. Hierbei scheint es sich auf seine physische Angriffskraft zu verlassen, so greift es mit Bodycheck, Risikotackle und Eiszahn den Gegner frontal an. Seine Attacke Genesung könnte auf seine Fähigkeit anspielen, Bruchstellen seines Panzers mit neuem Eis zu regenerieren.

Entwicklung

Arktip ist ein Basis-Pokémon und entwickelt sich zu Arktilas. In den Spielen der Hauptreihe wird diese Entwicklung durch das Erreichen von Level 37 ausgelöst.

PfeilRechts.svg
Level 37

Herkunft und Namensbedeutung

Arktip basiert wahrscheinlich auf einem EisbergWikipedia icon.png. Seine Namen in den verschiedenen Sprachen spielen mit verschiedenen Begriffen, die mit Kälte und Eis assoziiert werden.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Arktip ArktisWikipedia icon.png + tip
Englisch Bergmite iceberg + stalagmite oder mite
Japanisch カチコール Kachikohru カチカチ kachikachi + 凍る kōru bzw. cold
Französisch Grelaçon grelotter bzw. grêle + glaçon
Koreanisch 꽁어름 Kkong'eoreum 꽁꽁 kkong'kkong + 얼음 eol'eum
Chinesisch 冰寶 Bīngbǎo bīng + 寶寶 bǎobǎo

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Frosthöhle, Kontaktsafari
ΩRαS Tausch
VII SMUSUM Pokémon Bank
VIII ST Route 9 (Circhester-Bucht), Route 9 (Spikeford-Ortsrand), Wutanfall-See
Dyna-Raids (Claw-Plateau, Hut des Giganten, Megalithen-Ebene, Sandsturmkessel)
SD Route 9 (Circhester-Bucht), Route 9 (Spikeford-Ortsrand), Wutanfall-See
Dyna-Raids (Claw-Plateau, Hut des Giganten, Megalithen-Ebene, Sandsturmkessel, Sitz des Giganten)

Attacken

6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Arktip durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Turbodreher NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 40
1 Härtner NormalIC.png StatusIC.png 30
3 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
6 Pulverschnee EisIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
9 Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
12 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
15 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
18 Lawine EisIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
21 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
24 Eiszahn EisIC.png PhysischIC.png 65 95% 15
27 Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
30 Genesung NormalIC.png StatusIC.png 10
33 Knirscher UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
36 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
39 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
42 Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Arktip durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM19 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM27 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM48 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM51 Eisspeer EisIC.png PhysischIC.png 25 100% 30
TM64 Lawine EisIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
TM67 Eiszahn EisIC.png PhysischIC.png 65 95% 15
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TP04 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP32 Knirscher UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TP46 Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
TP52 Gyroball StahlIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
TP70 Lichtkanone StahlIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TP75 Steinkante GesteinIC.png PhysischIC.png 100 80% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Arktip durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Weißnebel EisIC.png StatusIC.png 30
Spiegelcape PsychoIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
Auroraschleier EisIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Statuswerte

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Arktip von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
EisIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
KampfIC.png
GesteinIC.png
StahlIC.png

Getragene Items

Ein wildes Arktip kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Es wehrt gegnerische Angriffe mit seinem in Eis gehüllten Körper ab. Bruchstellen bessert es mit aus kalter Luft gewonnenem neuen Eis aus.
Y Es friert seine Gegner mittels eines -100 °C kalten Luftstromes ein. Mit seinen Artgenossen lebt es herdenweise auf Bergen inmitten des ewigen Eises.
ΩR Es wehrt gegnerische Angriffe mit seinem in Eis gehüllten Körper ab. Bruchstellen bessert es mit aus kalter Luft gewonnenem neuen Eis aus.
αS Es friert seine Gegner mittels eines -100 °C kalten Luftstromes ein. Mit seinen Artgenossen lebt es herdenweise auf Bergen inmitten des ewigen Eises.
VIII ST Mit -100 ºC kalter Luft lässt es Wassermoleküle um sich herum gefrieren und erschafft sich so einen schützenden Eispanzer.
SD Es lebt in extrem kalten Gebieten. Um sich an Arktilas zu befestigen, lässt es seine Beine an dessen Rücken festfrieren.

Strategie

→ Hauptartikel: Arktip/Strategie

Arktip befindet sich zur Zeit im LC-Tier. Dank dem Zugriff auf Turbodreher und Genesung wird es dort überwiegend als Spinner genutzt.

Arktip im Anime

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI LB Berg der Ordnung S03
SH Spielzeugfabrik
RBLW Eisberginsel, Schneefeld am Weltenrand

Im Anime

→ Hauptartikel: Arktip (Anime)

Arktip hat sein Debüt im Anime in Es hagelt in der Eis-Arena! auf, wo einige von ihnen in der Arena von Fractalia City leben. Als Ash und seine Freunde an die Tür der Arena klopfen, öffnen sich kleine Luken im Boden und es erscheinen fünf Arktip, die die Freunde interessiert betrachten. Schließlich öffnet sich die Türe und Ash und seine Freunde werden von den Arktip, die vermutlich Galantho gehören, hinein begleitet. Einen zweiten Auftritt hat es zwei Episoden später, in Ein echter Eisbrecher!, in der Galantho eines im Arena-Rückkampf gegen Ash einsetzt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Arktip (TCG)

Von Arktip existieren drei verschiedene Sammelkarten, die alle auch in deutscher Variante erschienen sind (Stand: 26.09.2018). Die älteste auf Deutsch veröffentlichte Karte ist Arktip mit der Kartennummer 30 aus der Erweiterung Flammenmeer, welche im Mai 2013 erschien; die neueste dagegen Arktip mit der Kartennummer 29 aus der im Mai 2018 erschienenen Erweiterung Grauen der Lichtfinsternis.

Alle Pokémonkarten von Arktip sind Basis-Pokémon. Sie gehören dem Wasser-Typ an und verfügen über eine Metall-Schwäche und 60 oder 70 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Arktip/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia