Aktivieren

Floink

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Pokabu)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
Floink 498.png
Sugimori 498.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Floink
Sound abspielen
Japanisch ポカブ (Pokabu)
Englisch Tepig
Französisch Gruikui
Koreanisch 뚜꾸리 (Ttukkuri)
Allgemeine Informationen
National-Dex ­# 498
Johto-Dex
Hoenn-Dex
Sinnoh-Dex
Einall-Dex ­# 004
Kalos-Dex
Typ FeuerIC.pngFeuer
Fähigkeiten Großbrand
Speckschicht (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5120
Items keine Items
Erscheinung
Art Feuerferkel
Größe 0,5 m
Gewicht 9,9 kg
Farbe Rot
Form Form8.png
Fußabdruck 498.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Floink ist ein Pokémon mit dem Typ FeuerIC.pngFeuer und existiert seit der 5. Generation. Es ist neben Serpifeu und Ottaro eines der Starter-Pokémon in Pokémon Schwarz und Weiß sowie in Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Im Schatten von Zekrom!.

Entwicklung

Basis
Sugimori 498.png
Floink
PfeilRechts.svg
Level 17
Stufe 1
Sugimori 499.png
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 500.png

Fundorte

Spiel Fundort
V SW Starter-Pokémon
S2W2 Starter-Pokémon
SPR Hort des Auftakts, 1-1 Feld des Aufbruchs Grünbereich
1-3 Tal des Widerhalls Höhlenbereich, 3-2 Fuß des Vulkans Magmabereich
PP2 Spielbarer Charakter (ab Felsbezirk)
VI XY PokéMover
LB Kolossal-Wald S02

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelanstieg

Folgende Attacken kann Floink durch Levelanstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 50 100% 35
3 Rutenschlag NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 100% 30
7 Glut FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 40 100% 25
9 Schnüffler NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 40
13 Einigler NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 40
15 Nitroladung FeuerIC.pngFeuer PhysischIC.pngPhysisch 50 100% 20
19 Smog GiftIC.pngGift SpezialIC.pngSpezial 30 70% 20
21 Walzer GesteinIC.pngGestein PhysischIC.pngPhysisch 30 90% 20
25 Bodycheck NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 90 85% 20
27 Brandstempel FeuerIC.pngFeuer PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 10
31 Gewissheit UnlichtIC.pngUnlicht PhysischIC.pngPhysisch 60 100% 10
33 Flammenwurf FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 90 100% 15
37 Kopfstoß GesteinIC.pngGestein PhysischIC.pngPhysisch 150 80% 5
39 Brüller NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 20
43 Flammenblitz FeuerIC.pngFeuer PhysischIC.pngPhysisch 120 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Floink durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM05 Brüller NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 20
TM06 Toxin GiftIC.pngGift StatusIC.pngStatus 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.pngFeuer StatusIC.pngStatus 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.pngUnlicht StatusIC.pngStatus 100% 20
TM17 Schutzschild NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM21 Frustration NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.pngPflanze SpezialIC.pngSpezial 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 15
TM35 Flammenwurf FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 90 100% 15
TM38 Feuersturm FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 110 85% 5
TM39 Felsgrab GesteinIC.pngGestein PhysischIC.pngPhysisch 60 95% 15
TM42 Fassade NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
TM45 Anziehung NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 40 100% 15
TM50 Hitzekoller FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 130 90% 5
TM59 Einäschern FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 60 100% 15
TM61 Irrlicht FeuerIC.pngFeuer StatusIC.pngStatus 85% 15
TM74 Gyroball StahlIC.pngStahl PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 5
TM86 Strauchler PflanzeIC.pngPflanze SpezialIC.pngSpezial variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM90 Delegator NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.pngElektro PhysischIC.pngPhysisch 90 100% 15
TM94 Zertrümmerer KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 40 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 20
VM04 Stärke NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 80 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Floink durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Väter anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Bezirzer NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 60 100% 25
Bodyslam NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 85 100% 15
Fluch GeistIC.pngGeist StatusIC.pngStatus 10
Fuchtler NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 120 100% 10
Gähner NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
Intensität BodenIC.pngBoden PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 30
Kraftkoloss KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 120 100% 5
Notsituation NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 5
Rammboss StahlIC.pngStahl PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 10
Schlafrede NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
Tiefschlag UnlichtIC.pngUnlicht PhysischIC.pngPhysisch 80 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Floink durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
XY Feuersäulen FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Weitere Daten

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Floink von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
EisIC.pngEis
KäferIC.pngKäfer
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
NormalIC.pngNormal
ElektroIC.pngElektro
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
WasserIC.pngWasser
BodenIC.pngBoden
GesteinIC.pngGestein
  • Wenn das Pokémon Speckschicht hat, wird FeuerIC.pngFeuer zu ¼x und EisIC.pngEis zu ¼x.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Weicht flink gegnerischen Angriffen aus und schießt Flammen aus dem Rüssel, mit denen es gern auch mal Nüsse röstet.
W Es schießt Flammen aus seinem Rüssel. Ist es erkältet, kommt statt Feuer aber nur pechschwarzer Rauch zum Vorschein.
S2W2 Floink liebt es, selbst geröstete Nüsse zu verspeisen. Ab und zu verkohlt es sie jedoch ungewollt vor lauter Vorfreude.
VI X Weicht flink gegnerischen Angriffen aus und schießt Flammen aus dem Rüssel, mit denen es gern auch mal Nüsse röstet.
Y Floink liebt es, selbst geröstete Nüsse zu verspeisen. Ab und zu verkohlt es sie jedoch ungewollt vor lauter Vorfreude.


Episode Pokédex Eintrag
BW004 Ashs Floink – Das Feuerferkel-Pokémon. Normalerweise kommt Feuer aus der Schnauze von Floink. Aber wenn es krank ist, kommt stattdessen nur Rauch heraus.

Design

Herkunft

Name

ja Pokabu= ぽか(ぽか) Poka(poka) (warm) + 豚 Bu(ta) (Schwein)
de Floink = Fl(amme) + Oink
en Tepig = Te(pid) (lauwarm) oder Te(mperature) (Temperatur) + Pig (Schwein)
fr Gruikui = Grui (grui) (Oink) + Cui(te) (gekocht) oder Cui(sine) (Küche)

Aussehen Basiert auf einem Sattelschwein-FerkelWikipedia icon.png.

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation
6. Generation
alle Generationen



Pokémon X/Y Rückseite

498.gif

498.gif

498.gif

498.gif



Link Battle!
498.png
Conquest Conquest Icon Pokédex 3D Pro
498.png 498.png 498.png

Artworks

Im Anime

Ashs Floink

Sein Anime-Debüt hat es in der Folge Im Schatten von Zekrom!, wo es als Starter zur Auswahl steht.

Einen weiteren Auftritt hat es in der Episode Der Pokémon-Kampfklub!. Hier fängt sich Ash ein von Werner ausgesetztes Floink.

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Einall
Cheren (Wenn der eigene Starter Serpifeu ist.) Rivale SW 5, 8 bzw. 14 (Erster, zweiter und dritter Kampf) 
Bell (Wenn der eigene Starter Ottaro ist.) Rivale SW 5 bzw. 7 (Erster und zweiter Kampf) 
Anime
Bell* (Entwickelte sich zu Ferkokel.) Rivale — 
Werner* (Wurde freigelassen.) Trainer — 
Ash* (Entwickelte sich zu Ferkokel.) Trainer

Trivia

  • Floink ist der schwerste aller FeuerIC.pngFeuer-Starter.
  • Es ist der dritte FeuerIC.pngFeuer-Starter in Folge, dessen letzte bzw. zweite Entwicklung zu einem FeuerIC.pngFeuerKampfIC.pngKampf-Pokémon wird.
  • Laut einem Interview repräsentiert Floink zusammen mit seinen Entwicklungen den Stil Chinas.
    • Schaut man sich diesbezüglich den Chinesischen Kalender an, so fällt auf, dass das Jahr 2007, an dem die Entwickler mit den Arbeiten an SW begonnen hatten, das Jahr des Feuer-Schweins gewesen ist.
  • Es und seine Entwicklungen waren bis zur 5. Generation die einzigen Starter mit einer Spezialattacke (Brandstempel). In der Hoenn-Region hatten die Starter noch exklusive Attacken, welche ab der 4. Generation jedoch auch andere Pokémon lernen konnten.
  • Es ist der einzige FeuerIC.pngFeuer-Starter, der auf Level 1 nur eine physische Attacke erlernt. Die anderen FeuerIC.pngFeuer-Starter erlernen eine physische und eine Status-Attacke.
  • Floinks Sprintangriff in PP2 ähnelt der Attacke Nitroladung.
  • Von allen Startern hat Floink die höchste KP-Basis.
  • Es ist derzeit nicht möglich, auf regulären Weg ein Exemplar dieses Pokémon mit seiner versteckten Fähigkeit zu erhalten.

Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele

RGBFRBG
G
GSKHGSS
RUSASMΩRαS
DPPT
SWS2W2
XY
COL
XD
R
R2
R3
PMDPMD
PMD2PMD2PMD2
PMD3PMD3PMD3
PMD4
RBL
SPR
CON