Aktivieren

Höhlenbereich

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Höhlenbereich ist in sechs Gebieten des Spiels Super Pokémon Rumble betretbar. Er beherbergt neben Feuer- und Gift-Pokémon auch Pokémon anderer Typen, wie z. B. Boden und Gestein.

Gebiete

Tal des Widerhalls (1-3)

In dem Gebiet Tal des Widerhalls (1-3) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Woingenau kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Nebelufer (2-2)

In dem Gebiet Nebelufer (2-2) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Kabutops, Lohgock, Schluppuck und Schlukwech können erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Glitzersee (2-4)

In dem Gebiet Glitzersee (2-4) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Armaldo und Zapplarang können erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Karstebene (3-1)

In dem Gebiet Karstebene (3-1) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Despotar kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Immergrünes Tal (4-2)

In dem Gebiet Immergrünes Tal (4-2) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Sleimok und Smogmog können erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

Weltensäule (UG2)

In dem Gebiet Weltensäule (UG2) können folgende Pokémon angetroffen werden:

*Entei kann erst nach der Hauptstory dort angetroffen werden.

**Ditto kann erst angetroffen werden, wenn alle Bereiche der Weltensäule (UG2) abgeschlossen wurden.

Attackenautomaten

In zwei der sechs Höhlenbereichen gibt es jeweils einen Attackenautomaten.

Legendäre Pokémon

Nach dem Beenden der Hauptstory kann man in allen Höhlenbereichen zufällig den Legendären Pokémon Dialga, Reshiram und Zekrom begegnen, sowie Kobalium nachdem man zuvor Terrakium und Viridium besiegt hat. Des Weiteren kann man Entei nur im Höhlenbereich der Weltensäule (UG2) nach der Hauptstory antreffen.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Höhlenbereich
Englisch Cave
Französisch Secteur Souterrain