Artikel der Woche

Turffield

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turffield
ja ターフタウン(Turf Town)
en Turffield
Allgemeine Informationen
Heilen und Einkaufen
Benötigte Terrain-Hilfsmittel
Turffield in der Galar-Region
Lage der Orte in SWSH und SWEXSHEX:
BrassburyBrassbury-BahnhofBrückentalClaw-PlateauEngine CityEngine-City-BahnhofEngine-FlussuferEngine-FlussuferEngine-OrtsrandEngine-StadionFurlonghamGalar-Mine 1Galar-Mine 2Haus der ProfessorinHut des GigantenKeeltonKeelton-BahnhofKeelton-StadionMegalithen-EbeneMilotic-See (Norden)Milotic-See (Süden)Milza-See (Auge)Milza-See (Osten)Milza-See (Westen)Naturzonen-BahnhofPokémon-LaborRoute 1Route 2Route 3Route 4Route 5SandsturmkesselSchlummerwaldSitz des GigantenSpiegel des GigantenTreffpunktTurffieldTurffield-StadionWachturmruineWipfelscheinwaldWonnewiesenWutanfall-See
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Turffield-Stadion
Auftritte

Turffield ist eine Stadt in der Galar-Region. Turffield debütiert in der achten Spielgeneration in den Spielen Pokémon Schwert und Schild, welche am 15. November 2019 in Europa erschienen.
Hier befindet sich die offizielle Arena Turffield-Stadion. Der Arenaleiter ist Yarro, er hat sich auf den Pokémon-Typen Pflanze spezialisiert und verleiht dem Herausforderer nach einem Sieg über ihn den Pflanzen-Orden.
In den Hauptspielen kann Turffield nur mittels des Rotom-Rads (Aquamodus) vollständig erkundet werden. Dieser Ort kommt sowohl in Spielen der Hauptreihe als auch im Anime, allerdings bisher nicht im Manga, in Spin-off-Spielen oder dem Sammelkartenspiel vor.

In den Spielen

Orte

Turffield-Stadion

→ Hauptartikel: Turffield-Stadion

Das Turffield-Stadion ist die Pokémon-Arena der Stadt und hat sich auf den Typ Pflanze spezialisiert. Turffields Arenaleiter ist Yarro, welcher denjenigen, der ihn besiegen kann, mit dem Pflanzen-Orden auszeichnet. Neben dem Eingangsbereich und dem großen Kampffeld, welches Pokémon die Dynamaximierung erlaubt, verfügt das Stadion auch über einen weitläufigen, mit Gras bewachsenen Raum für die Arena-Mission. In dieser muss der Herausforderer eine Herde Wolly zu einem Zielpunkt treiben und dabei aufpassen, dass jene nicht von mehreren Voldi in die falsche Richtung gescheucht werden.

Edition SWSH
Arenaleiter
Yarro
Orden Pflanzen-Orden Pflanzen-Orden
Typ Pflanze
Pokémon
Empfohlene
Atk.-Typen
Feuer (2,0×)
Eis (2,0×)
Gift (2,0×)
Flug (2,0×)
Käfer (2,0×)
Geschenk TM Pflanze TM10
Zauberblatt

Geoglyphe und Megalithen

Die Geoglyphe

Im Westen von Turffield befindet sich eine ca. 3.000 Jahre alte Geoglyphe. Diese wurde in den Hang eines Hügels gescharrt und stellt wahrscheinlich das Ereignis der „Finstren Nacht“ dar, das die Galar-Region vor langer Zeit heimgesucht haben soll. Die Geoglyphe ist von einem Aussichtspunkt aus sichtbar, an dem auch ein paar Bänke und eine Humanolith-Schlaraffel-Fotowand stehen.

Im gesamten Stadtgebiet sind außerdem mehrere MegalithbautenWikipedia-Icon zu finden. Diese bestehen aus freistehenden MenhirenWikipedia-Icon oder zusammengefügten TrilithenWikipedia-Icon mit jeweils auf der oberen Fläche aufgestapelten Steinquadern. Auf ihnen befinden sich rechteckige und teilweise netzartige Symbole sowie die Namen mehrerer Typen.

Items

Geschenke und Fundstücke

Items und Fundorte
Edition
3× Am Ende des kleinen südlichen Pfades im Westen der Stadt in einem  Pokéball
Am Ende des kleinen nördlichen Pfades im Westen der Stadt (glitzernd)
2× Nach der Unterhaltung mit Sania vor der Geoglyphe
An den drei Trinkbrunnen in der Nähe vom Treffpunkt mit Sania (glitzernd)
Am Ende eines kleinen Pfades im östlichen Teil der Stadt (glitzernd)
Hinter einem Baum in der Nähe des Stadions im östlichen Teil der Stadt in einem  Pokéball
Kurz vor dem Pfad in Richtung Route 5 (glitzernd)
In der Nähe des Stadions im westlichen Teil der Stadt in einem  Pokéball
Nach Absolvieren des Rätsels des kleinen Mädchens auf dem Hügel am letzten Stein im Boden vergraben
Im Nordosten der Stadt am Flussende in einem  Pokéball, Rotom-Rad (2) Rotom-Rad (Aquamodus) nötig

Ligakarten

Items und Fundorte
Edition
Nach der Unterhaltung mit Sania vor der Geoglyphe

Markt-Items

Items und Verfügbarkeit
Preis (Pokédollar)
Edition
Nach der Begegnung mit Delion auf Route 2
200
nach Erhalt des ersten Arenaorden
600
nach Erhalt des fünften Arenaorden
800
von Anfang an
200
nach Erhalt des ersten Arenaorden
700
nach Erhalt des vierten Arenaorden
1.500
nach Erhalt des siebten Arenaorden
2.500
nach Erhalt des achten Arenaorden
3.000
von Anfang an
200
von Anfang an
200
von Anfang an
200
von Anfang an
200
von Anfang an
200
nach Erhalt des sechsten Arenaorden
400
von Anfang an
2.000
nach Erhalt des dritten Arenaorden
400
nach Erhalt des fünften Arenaorden
700
nach Erhalt des siebten Arenaorden
900
nach Erhalt des zweiten Arenaorden
300

Pokémon

Krebutack ist das einzige wilde Pokémon in Turffield und befindet sich hinter dem Fluss im Nordosten der Stadt und ist erst nach Erhalt des Rotom-Rades (Aquamodus) erreichbar.

Pokémon Ort Level Sichtbar Häufigkeit Edition
vor
Endynalos
nach
Endynalos
Krebutack Umherlaufend (Einmalig antreffbar) 50 SWSH
Sehr häufig | Häufig | durchschnittlich | ☆ selten | ★ Sehr selten

Musik

Edition Titel Hörprobe
SWSH „Turffield“-Thema

Im Anime

Die Geoglyphe von Turffield im Anime

Man sieht Turffield in Schwert und Schild: Die Finstre Nacht!, als Goh und Sania dorthin reisen, um die Geoglyphe zu sehen. Sie vermuten, dass sie mit der Finstren Nacht und der Dynamaximierung in Verbindung steht. Schließlich reisen sie zusammen nach Claw City.

Weitere Bilder

Mögliche Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Turffield Wie im Englischen.
Englisch Turffield Von turf (engl. Rasen) + field (engl. Feld)
Japanisch ターフタウン Turf Town Von turf (engl. Rasen) + town (engl. Dorf)
Spanisch Pueblo Hoyuelo Von pueblo (span. Dorf) + Hoyuelo (span. Dimple, Löcher vom Golfball)
Französisch Greenbury Von green (frz. GrünWikipedia-Icon) + dem Suffix -bury (engl. befestigte Anlage)
Italienisch Turffield Wie im Englischen.
Koreanisch 터프마을 Turf Maeul Von turf (engl. Rasen) + 마을 maeul (kor. Dorf)
Chinesisch 草路鎮 / 草路镇 Cǎolù Zhèn Von 草 cǎo (chin. Gras) + 路 (chin. Straße) + 鎮 zhèn (chin. Kleinstadt)
Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 41/2020.
In anderen Sprachen: