Schwert und Schild: Die Finstre Nacht!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP1129 – Schwert und Schild: Schlummerwald! Alle Episoden Schwert und Schild: Bringt Endynalos das Ende?! – EP1131 →
Schwert und Schild: Die Finstre Nacht!
ja ソード&シールドⅡ「ブラックナイト」
en Sword and Shield: The Darkest Day!
PM043.jpg
Informationen
Episodennummer 1130 (23.43 / PM043)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JP 30. Oktober 2020
Erstausstrahlung US 5. März 2021
Erstausstrahlung DE 25. April 2021
Dauer ca. 25 Minuten
Episodenbilder bei Filb.de

Schwert und Schild: Die Finstre Nacht! ist die 43. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1130. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Goh befindet sich mit Sania bei der Turffield-Geoglyphe. Sania erklärt, dass die Geoglyphe die Legende von Galar beschreibt.

Der Held, der die Pokémon besiegt haben soll

Goh erinnert sich daran, dass die Galar-Region einst in einem schwarzen Wirbel gefangen war und riesige Pokémon wüteten. Ein Held mit Schwert und Schild bezwang alle Pokémon. Sania soll für ihre Großmutter herausfinden, wo die Verbindung zwischen Dynamax und der Legende besteht. Sie erkennt auch, dass die aktuelle Situation dieser Erzählung ähnelt. Goh fügt hinzu, dass schwarze Wirbel immer dann auftreten, wenn ein Legendäres Pokémon in der Nähe ist und somit die Finstre Nacht damit in Verbindung stehen könnte.

Im Energiewerk verschärft sich weiterhin die Lage. Der Kern stößt mehr Energie aus. Außen wird ein weiteres Pokémon direkt an einer Mine von den Energiestrahlen getroffen. Rose besteht nicht darauf, den Kern unter Kontrolle zu bringen.

Während Ash und Delion das dynamaximierte Montecarbo an der Mine finden, fahren Sania und Goh zu Professor Magnolica. Goh erfährt, dass sie Sanias Großmutter ist. Dann schaut er sich Fotos der vier Wandteppiche aus Claw City an. Aus den Fotos schlussfolgert er, dass es zwei Helden gegeben haben muss. Goh erfährt auch, dass Sania und Delion ihre Kindheit zusammen verbracht haben. Sania brachte ihm das Kämpfen bei und nach ein wenig Zeit wurde er der Champ.

Ash und Delion bekämpfen Montecarbo

Indes schaffen Ash und Delion es mit Ashs Gengar, Ashs Pikachu und Delions Katapuldra das dynamaximierte Pokémon zu besiegen. Kurz danach taucht Rose auf und lernt Ash kennen. Auf Delions Nachfrage, ob die Ursache für die randalierenden Pokémon gefunden sei, entgegnet Rose, dass es nur eine Bedrohung oder unvermeidbare Prüfung für Galar sein könne. Als Ashs Bauch knurrt, lädt Rose Ash zum Essen ein.

Vor dem Pokémon-Labor tauschen Goh und Sania ihre Ziele aus. Goh ist fest entschlossen, alle Pokémon zu fangen, bevor er sich etwas anderes vornimmt. Auf diesen Ehrgeiz springt Sania an und äußert ihr Bestreben, eine Professorin zu werden. Plötzlich fällt ein Wunschstern vom Himmel. Die Professorin kommt aus dem Labor und erklärt, dass sie jenen in die Hände fallen, die ehrliche Wünsche haben. Im Labor erfährt Goh von der Professorin, dass sie mit Rose das Dynamax-Band hergestellt hat. Anschließend schenkt Sania Goh ein solches Band, das sie gerade angefertigt hat. Sania bekommt von ihrer Großmutter die Aufgabe, mehr über die Legende Galars herauszufinden.

Die Wandmalerei in Passbeck

Ash sitzt mit Präsident Rose im Rose Tower. Der Präsident erzählt, dass Galar ihn reizt und er dort aus der Armut gefunden hat. Er will die Region für tausend Jahre bewohnbar machen. Dann fragt er Ash, ob er unter seiner Führung die Zukunft Galars beschützen möchte, doch Ash lehnt ab. Rose versteht dies, allerdings ist Olivia außer sich.

Bevor sie schlafen gehen, tauschen Ash und Goh sich kurz über ihre Vorhaben aus. Noch in der Nacht schaut Delion beim Claw-Stadion vorbei und grübelt über Roses Pläne.

Am nächsten Morgen erzählt die Professorin ihrer Enkelin, dass sie während ihrer Kooperation mit Rose in ihm Wahnsinn sah. Sie denkt, dass die randalierenden Pokémon mit ihm im Zusammenhang stehen. Dann besuchen Goh und Sania die Wandmalerei in Passbeck. Dort werden sie von einem Angestellten von Rose angegriffen. Er will mit seinem gigadynamaximierten Deponitox angreifen. Goh dynamaximiert Kickerlo. Während des Kampfes wird die Wandmalerei zerstört. Es stellt sich heraus, dass die Wandmalerei eine Statue verdeckte.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1129 – Schwert und Schild: Schlummerwald! Alle Episoden Schwert und Schild: Bringt Endynalos das Ende?! – EP1131 →