Netzwerk

Cottomi

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cottomi

jaワタシラガ (Watashiraga) enEldegoss
Sugimori Cottomi.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PflanzeIC.png
National-Dex bislang nicht bekannt
Fähigkeiten Wollflaum
Belebekraft
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Baumwollzier
Größe 0,5 m
Gewicht 2,5 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Cottomi ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der achten Spielgeneration. Es entwickelt sich aus Cottini. Cottomi wurde am 5. Juni 2019 in einem Trailer im Rahmen einer Pokémon Direct-Präsentation enthüllt, der kurz darauf auch im offiziellen Pokémon-YouTube-Kanal veröffentlicht wurde [1], und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Cottomi ist ein kleines olivgrünes Pokémon, welches sich schwebend fortbewegt. Sein Körper besteht aus einem Unterkörper, der mit drei blattähnlichen Abständen in Spitzen nach unten hin endet. Rings um den Unterkörper herum befindet sich ein gelber tuchähnlicher Schmuck. Der daraufliegende Kopf ist mit einer hellgrünen Färbung etwas vom Rest des Körpers hervorgehoben und trägt zwei braune Augen mit gelber Pupille sowie einen kleinen Mund. Zwei dreieckige Streifen an der Stirn sorgen für ein wiedererkennbares Muster im Gesicht. Über dem Kopf sitzt eine kronenartige Blattformation, welche die große Pollenblüte des Pokémon tragen. Die Blüte wiederum ist weiß gefärbt und trägt vereinzelt braune Samen in sich.

Attacken und Fähigkeiten

Über Cottomis Attacken ist bisher nichts bekannt. Seine besondere Fähigkeit Wollflaum sorgt dafür, dass sich bei Angriffen Flaum von seinem Körper löst, der die Initiative anderer Pokémon reduziert. Andere Exemplare verfügen über die Belebekraft. Sie macht sich Cottomis Heilkräfte zunutze, indem beim Austauschen einige Kraftpunkte regeneriert werden.

Verhalten und Lebensraum

Der Baumwoll-Flaum, welcher Cottomi bei der Entwicklung auf dem Kopf wächst, wirkt wie ein Polster und soll somit seinen Kopf schützen. Die Samen die sich darin befinden, gelten als nährreich für Pokémon und Menschen gleichermaßen, deshalb lässt Cottomi diese im Wind durch die Galar-Region ziehen, sodass sie den Boden nährstoffreicher machen.

Entwicklung

Cottomi ist die Weiterentwicklung von Cottini.

Während der Entwicklung nimmt es nur wenig an Körpergröße und Gewicht zu. Jedoch verändert sich das Pflanzen-Pokémon optisch ungemein. Der grüne Körper von Cottini verblasst während der Entwicklung etwas und nimmt ein olivfarbenes Grün an. Ein tuchähnliches gelbes Blatt umschlingt nun den Hals und von den roten Blättern ist überhaupt nichts mehr zu sehen. Dafür wird die große gelbe Blume zu einer großen Pusteblume, welche es dem Pokémon erleichtert sich schwebend fortzubewegen. Auch das Gesicht nimmt im Form der Augen ein anderes Bild an. Die Augenfarbe wird während der Entwicklung kräftig braun, aber behält dafür seine gelben Pupillen.

Basis
Sugimori Cottini.png
PfeilRechts.svg
Stufe 1
Sugimori Cottomi.png

Herkunft und Namensbedeutung

Cottomi basiert wahrscheinlich auf einer Baumwoll-PflanzeWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Cottomi cotton (engl. Baumwolle) + Omi (Diminutiv von Oma, Großmutter)
Englisch Eldegoss elder (engl. Älteste(r)) bzw. elder (engl. Holunder, Flieder) + Gossypium (Gattung der Baumwoll-Pflanzen)
Japanisch ワタシラガ Watashiraga 綿 wata (jap. Baumwollstrauch) + 白髪 shiraga (jap. weiße/graue Haare)
Französisch Blancoton blanc (frz. weiß) + coton (frz. Baumwolle)
Koreanisch 백솜모카 Baegsommoka baek (kor. weiß) + som (kor. Watte, Rohbaumwolle) + 목화 (木花) mokhwa (sinokor. Baumwolle)
Chinesisch 白蓬蓬 (白蓬蓬) Báipéngpéng bái (chin. weiß) + 蓬蓬 péngpéng (chin. zerzaust, wuschelig, luxuriös) bzw. péng (chin. Bezeichnung für manche Korbblütengewächse)

In den Hauptspielen

Auftritte

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Galar
Yarro Arenaleiter STSD 19

Attacken

Cottomi ist in Pokémon Schwert und Schild dazu in der Lage, die Attacken Blättersturm und Schallwelle zu erlernen.

Typ-Schwächen

Wird Cottomi von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Bühne frei für Dynamax in Pokémon Schwert und Pokémon Schild! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 5. Juni 2019.
  2. [2] Cottomi Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.