Pokémon der Woche

Sarzenia

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 071.png
Sarzenia
ja ウツボット(Utsubot) en Victreebel
Sugimori 071.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Pflanze Gift
National-Dex #071 (vor IX)
#0071
Johto-Dex #066
Kalos-Dex #028 (Gebirge)
Fähigkeiten Chlorophyll
Völlerei (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Pflanze
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Fliegentod-Pokémon
Größe 1,7 m
Gewicht 15,5 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 5 HOME.png
Fußabdruck Sarzenia
Ruf
Sound abspielen

Sarzenia ist ein Pokémon mit den Typen Pflanze und Gift und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Knofensa und Ultrigaria.

Im Anime nimmt es als James’ Sarzenia eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Sarzenia ist ein großes Pokémon, das einer KannenpflanzeWikipedia-Icon gleicht. Im Gegensatz zu Ultrigaria, das auch einer solchen Pflanze nachempfunden ist, wirkt Sarzenia dem Original viel näher, da sein Körper, vor allem der Mund, nach oben weist. Das Pokémon der Typen Pflanze und Gift hat eine gelbe Hautfarbe. Am Körper sind einige kleine, dunkelgelbe Flecken verteilt. Am unteren Teil des trichterförmigen Torsos wachsen zwei große, grüne Blätter, die Sarzenia als Extremitäten dienen. Auf den Blättern ist die Mittelrippe zu sehen. Direkt unter dem Mund befinden sich die beiden relativ kleinen Augen. Sie beinhalten eine weiße Iris und eine kleine, schmale Pupille. Der Mund ist rund und besteht aus einer vollen, hautfarbenen Lippe. Zwei spitze Zähne haben ihren Platz direkt über den Augen gefunden. Der Mund ist nicht komplett sichtbar, da sozusagen am Hinterkopf ein weiteres großes Blatt wächst, das den Deckeln der KannenpflanzeWikipedia-Icon ähneln. Am hintersten Punkt diese Deckels wächst eine lange, braune Ranke heraus, an deren Ende sich eine gelbe Spitze befindet.

In der schillernden Form wirkt, Sarzenias Körper grünlich. Gleiches gilt für die Spitze am Ende der Ranke. Die Lippen sind in dieser Form hellblau gefärbt und die Blätter, sowie die Flecken auf dem Körper von bräunlicher Farbe.

Verhalten und Lebensraum

Sarzenia sind in freier Wildbahn sehr selten und können manchmal in den Wiesen und Feldern, sowie in manchen Wäldern der Kanto-, Johto und der Kalos-Regionen beobachtet werden. Dieses Pokémon ist aber auch in den Tropen und Subtropen beheimatet, da es einen feuchten und warmen Lebensraum gerne annimmt. Dieses Pokémon soll sogar in großen Kolonien tief im Dschungel leben, doch niemand kann dies bestätigen. Sarzenia ist unersättlich und noch gieriger als Ultrigaria. Dieses grausame Pflanzen-Pokémon ködert Beute mit einem honigsüßem Duft und zersetzt diese dann in seinem Maul, wenn es sie mit einem Happs verschlungen hat. Die hilflose Beute wird in dieser duftenden, aber hochätzenden Flüssigkeit rückstandslos aufgelöst. Selbst die härtesten Objekte zersetzen sich, wenn sie in dieser Säure eingelegt sind. Es ernährt sich dabei sowohl von Insekten als auch von größeren Tieren und Pokémon. Säure, in der bereits viele Insekten aufgelöst wurden, ist süßer und effektiver beim Beutefang. Aus Sarzenias Kopf ragt außerdem eine lange Ranke hervor, die es bewegt, als wäre sie ein kleines Lebewesen. Nähert sich ahnungslose Beute dieser Falle, verschlingt Sarzenia sie im Ganzen.

Entwicklung

Sarzenia ist ein Pokémon der Stufe 2, das die Weiterentwicklung von Ultrigaria darstellt. Bei der Entwicklung vergrößert sich der gesamte Körper und es erhält einen langen Schwanz, an dem sich noch ein drittes Blatt befindet.

In den Spielen wird die Entwicklung von Knofensa zu Ultrigaria durch das Erreichen von Level 21 ausgelöst, die von Ultrigaria zu Sarzenia mithilfe eines Blattsteins.

PfeilRechts.png
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Sarzenia basiert vermutlich auf einer fleischfressenden KannenpflanzeWikipedia-Icon wie Nepenthes ventricosaWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Sarzenia SarraceniaWikipedia-Icon
Englisch Victreebel victory + tree + bell
Japanisch ウツボット Utsubot ウツボカズラ utsubokazura + Pot
Französisch Empiflor empifrer + flos
Koreanisch 우츠보트 Uchubot Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 大食花 / 大食花 Dàshíhuā 大食 dàshí + huā

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I R Tausch
BG Entwicklung
II GSK Entwicklung
III RUSASM Tausch
FRBG Entwicklung
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
V SS2W2 Tausch
W Entwicklung
VI XY Entwicklung
ΩRαS Tausch
VII SM Entwicklung
USUM Tausch
LGP Tausch
LGE Route 21
VIII SDLP Entwicklung

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Erika Arenaleiter RBGSKFRBGHGSSLGPLGE 29 bis 56
Grün Trainer LGPLGE 66
Einall
Erika Trainer S2W2 50
Kalos
Amaro Arenaleiter XY 40 bis 70

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Sarzenia durch Levelaufstieg erlernen:
SDLP
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Grasmixer Pflanze Spezial  65 90 % 10
1 Grasmixer Pflanze Spezial  65 90 % 10
1 Horter Normal Status  20
1 Verzehrer Normal Status  10
1 Entfessler Normal Spezial  variiert 100 % 10
1 Rankenhieb Pflanze Physisch  45 100 % 25
1 Schlafpuder Pflanze Status  75 % 15
1 Lockduft Normal Status  100 % 20
1 Rasierblatt Pflanze Physisch  55 95 % 25
1 Wachstum Normal Status  20
1 Wickel Normal Physisch  15 90 % 20
1 Giftpuder Gift Status  75 % 35
1 Stachelspore Pflanze Status  75 % 30
1 Säure Gift Spezial  40 100 % 30
1 Abschlag Unlicht Physisch  65 100 % 20
1 Magensäfte Gift Status  100 % 10
1 Gifthieb Gift Physisch  80 100 % 20
1 Slam Normal Physisch  80 75 % 20
32 Blättersturm Pflanze Spezial  130 90 % 5
44 Laubklinge Pflanze Physisch  90 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Sarzenia durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM09 Kugelsaat Pflanze Physisch  25 100 % 30
TM11 Sonnentag Feuer Status  5
TM15 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM19 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM22 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM33 Reflektor Psycho Status  20
TM36 Matschbombe Gift Spezial  90 100 % 10
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM46 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM53 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
TM58 Ausdauer Normal Status  10
TM68 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM70 Blitz Normal Status  100 % 20
TM75 Schwerttanz Normal Status  20
TM82 Schlafrede Normal Status  10
TM84 Gifthieb Gift Physisch  80 100 % 20
TM86 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM90 Delegator Normal Status  10
TM93 Zerschneider Normal Physisch  50 95 % 30
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Sarzenia durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SDLP
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Zugabe Normal Status  100 % 5
Synthese Pflanze Status  5
Blutsauger Käfer Physisch  80 100 % 10
Verwurzler Pflanze Status  20
Zauberblatt Pflanze Spezial  60 20
Sorgensamen Pflanze Status  100 % 10
Spaßkanone Normal Status  100 % 20
Meteorologe Normal Spezial  50 100 % 10
Klärsmog Gift Spezial  50 15
Blattgeißel Pflanze Physisch  120 85 % 10
Säurespeier Gift Spezial  40 100 % 20
Rülpser Gift Spezial  120 90 % 10
Kraftabsorber Pflanze Status  100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Sarzenia von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Sarzenia kann folgende Items tragen:

Spiel(e) Item Wahrscheinlichkeit
RBG  Bitterbeere 100%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Dieses POKéMON soll in großen Kolonien tief im Dschungel leben, doch niemand kann dies bestätigen.
SARZENIA ist unersättlich. Es lockt seine Beute mit süßen Düften an und verschlingt sie mit einem Biß.
Dieses Pokémon lockt seine Beute mit honigsüßem Duft an. Es ernährt sich sowohl von Insekten als auch von größeren Tieren.
SÄURE, in der bereits viele Insekten aufgelöst wurden, ist süßer und effektiver beim Beutefang.
Dieses grausame Pflanzen-POKéMON ködert Beute mit Honigaroma und zersetzt sie in seinem Maul.
Selbst die härtesten Objekte schmelzen, wenn der Körper sie erst aufgenommen hat.
Aus SARZENIAs Kopf ragt eine lange Ranke hervor. Diese schwingt hin und her, als ob sie etwas fangen möchte. Wenn sich ahnungslose Beute nähert, wird sie von diesem POKéMON im Ganzen verschlungen.
Es lockt Beute mit honigartigem Aroma in seinen Mund. Die hilflose Beute wird in seiner Flüssigkeit rückstandslos aufgelöst.
Dieses POKéMON soll in großen Kolonien tief im Dschungel leben, doch niemand kann dies bestätigen.
SARZENIA schwingt mit einer langen Ranke hin und her, als ob es etwas fangen möchte. Wenn sich ahnungslose Beute nähert, wird sie im Ganzen verschlungen.
In seinem Maul sammelt sich eine Flüssigkeit, die nach Honig riecht, in Wahrheit aber ätzend ist.
Säure, in der bereits viele Insekten aufgelöst wurden, ist süßer und effektiver beim Beutefang.
Dieses grausame Pflanzen-Pokémon ködert Beute mit Honigaroma und zersetzt sie in seinem Maul.
In seinem Maul sammelt sich eine Flüssigkeit, die nach Honig riecht, in Wahrheit aber ätzend ist.
In seinem Maul sammelt sich eine Flüssigkeit, die nach Honig riecht, in Wahrheit aber ätzend ist.
In seinem Maul sammelt sich eine Flüssigkeit, die nach Honig riecht, in Wahrheit aber ätzend ist.
Dieses Pokémon soll in großen Kolonien tief im Dschungel leben, doch niemand kann dies bestätigen.
Selbst die härtesten Objekte werden zersetzt, wenn der Körper sie erst aufgenommen hat.
Aus Sarzenias Kopf ragt eine lange Ranke hervor, die es bewegt, als wäre sie ein kleines Lebewesen. Nähert sich ahnungslose Beute dieser Falle, verschlingt Sarzenia sie im Ganzen.
Es lockt Beute mit einem Duft an, der an Honig erinnert. Was in sein Maul gelangt, wird samt Knochen binnen eines Tages zersetzt.
In seinem Maul sammelt sich eine Flüssigkeit, die zwar nach Honig riecht, in Wahrheit aber eine alles zersetzende ätzende Lösung ist.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Sarzenia:
Tempo Pokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Sarzenia befindet sich zurzeit im PU-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Höhle
PI Entwicklung
III COL Tausch
XD Entwicklung
PMDPMD Entwicklung
R Fliederwald (Nach Spielende)
L Uferloser Level 14, Team Link, Unendlicher Level 63
IV PMD2PMD2PMD2 Entwicklung
R2 Ölfeldversteck, Hippoterus-Tempel
RBL Die Windauen
V SPR Rastufer (2-3) (Forstbereich)
VI LB Safari-Dschungel S03 (dienstags)
SH Saphirküste
RBLW Meeresbrisenebene
PSMD Sarzenia einen Apfel in einem Dungeon des Sandkontinents geben *
VII Q Entwicklung
VIII PMDDX Freudenturm

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-006
Gruppe
Gift (R2).png Gift
Kreise
7
Minimale Erfahrungspunkte
62
Maximale Erfahrungspunkte
96
Verzeichnis-EintragAus dem großen Maul von Sarzenia spritzt Gift. Sieh dich vor der Giftpfütze vor.
R-242
Gruppe
Pflanze (R2).png Pflanze
Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Freundschaftsleiste
3600
Verzeichnis-EintragEs schießt Blätter und versprüht Gift, um anzugreifen.

Pokémon GO

Sarzenia
Kraftpunkte
190
Angriff
207
Verteidigung
135
Max. WP?
2781
Fangrate
12,5 %
Fluchtrate
5 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Aus Sarzenias Kopf ragt eine lange Ranke hervor, die es bewegt, als wäre sie ein kleines Lebewesen. Nähert sich ahnungslose Beute dieser Falle, verschlingt Sarzenia sie im Ganzen.

Im Anime

Sarzenia und James
→ Hauptartikel: Sarzenia (Anime)

Ähnlich wie die anderen Pokémon von Team Rocket unterliegt Sarzenia regelmäßig gegen die Pokémon der Protagonisten. Seinen besten Kampf hat es in der Episode Das Schicksalsbuch, weil dort für kurze Zeit auch das Selbstbewusstsein seines Trainers gestärkt ist. Es ist auch das einzige Mal, dass James es nicht zulässt, dass Sarzenia ihn angreift. Doch letzten Endes verliert es auch diesen Kampf, nachdem James sein Selbstvertrauen verloren hat. In Johto löst es Smogmog als James' Hauptkämpfer ab und ist regelmäßig mit Arbok im Kampf zu sehen.

In Elekid ist weg! wird James von Jessie und Mauzi gezwungen, sein Sarzenia gegen das Ultrigaria des Karpadorhändlers zu tauschen, da es die Fähigkeit Lockduft einsetzen kann, um seltene Pokémon zu stehlen. Schweren Herzens trennt sich James von Sarzenia. Auch seinen neuen Trainer fällt Sarzenia ständig an, sodass dieser es verärgert verjagt. Es trifft auf das Ultrigaria von James (welches sich inzwischen ebenfalls entwickelt hatte und von Jessie vertrieben wurde) und sie verlieben sich in einander und leben seitdem glücklich im Wald.

Später nehmen James’ Tuska und James’ Venuflibis Sarzenias Rolle ein.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Sarzenia (TCG)

Von Sarzenia existieren momentan zehn verschiedene Sammelkarten, von denen eine nicht auf Deutsch erschienen ist (Stand: 12.8.2018). Die erste Sammelkarte war das Sarzenia mit der Kartennummer 14/64 aus der Erweiterung Dschungel, welche im Juni 2000 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im August 2018 erschienene Sarzenia (Sturm am Firmament 3).

Es gibt nur eine Sarzenia-Karte mit abweichenden Namen. Erikas Sarzenia aus der Erweiterung Gym Heroes stellt das Exemplar eines bekannten Trainer dar und ist zugleich die einzige nicht auf Deutsch erschienene Karte von Sarzenia.

Die Sarzenia-Karten gehören größtenteils der Seltenheit selten an. Die regulären Sarzenia-Karten sind Phase-2-Pokémon, entwickeln sich aus Ultrigaria, gehören dem Pflanze-Typ an und verfügen über eine Feuer-Schwäche sowie 80 bis 140 Kraftpunkte mit einem Durchschnitt von 110.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Sarzenia/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Bis in die 4. Generation hinein lautete die Kategorie von Sarzenia Fliegentot.
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in den Kalenderwochen 02/2016 und 01/2011.