Pokémon der Woche

Anorith

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 347.png
Anorith
jaアノプス(Anopth) enAnorith
Sugimori 347.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Gestein Käfer
National-Dex #347
Hoenn-Dex #135 (RUSASM)
#140 (ΩRαS)
Alola-Dex #233 (USUM)
Galar-Dex #185 (Kronen-Dex)
Fähigkeiten Kampfpanzer
Wassertempo (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 87,5 % ♂ 12,5 % ♀
Ei-Gruppe Wasser 3
Ei-Zyklen 30
EP bis Lv. 100 600.000
Erscheinung
Kategorie Urgarnele
(Krebssenior vor der 7. Gen.)
Größe 0,7 m
Gewicht 12,5 kg
Farbe Grau
Silhouette Silhouette 14 HOME.png
Fußabdruck Anorith
Ruf
Sound abspielen

Anorith ist ein Pokémon mit den Typen Gestein und Käfer und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es stellt die Vorstufe von Armaldo dar. Anorith gehört zu den Fossil-Pokémon und kann aus einem Klauenfossil wiederbelebt werden. Es bildet zudem das Gegenstück zu Liliep.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Anorith ist ein anomalocarisähnlichesWikipedia-Icon, überwiegend grünlich-graues Pokémon. Es zeichnet sich durch einen flachen Körper aus. Die Oberseite ist hierbei dunkelgrau mit schwarzen Querstreifen und einem grüngrauen Rahmen gefärbt. Es verfügt über zwei Klauen auf der Vorderseite und einen kleinen Schwanz, welcher zwei Spitzen aufweist, die nach links und rechts gefächert sind. Sein Gesicht, welches sich zwischen Klauen und Rücken befindet, ist geformt wie ein abgerundetes Dreieck, von welchem links und rechts zwei weit auseinander stehende Augen wachsen. Es weist zwei rote Färbungen auf, welche Nasenlöcher sein könnten. An beiden Seiten neben dem Rücken befinden sich des Weiteren flügelartige Fächer, welche sich aus je vier weißen, federähnlichen Elemente mit roten Spitzen zusammensetzen.

Seine schillernde Form ist an den sonst grünlichen Stellen beige gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Anorith ist langsam, weist jedoch eine vergleichsweise hohe Angriffskraft auf. Gegnern rückt es mit physischen Attacken des Typs Käfer, Gestein oder Normal zu Leibe, indem es beispielsweise seine Klauen durch Kreuzschere oder Zermalmklaue einsetzt oder seine Kraft durch Attacken wie Felswurf beweist. Sein einstiges Leben im Wasser zeigt sich dadurch, dass es noch immer zu einigen Wasser-Attacken wie zum Beispiel Lake fähig ist.

Sein steiniger Panzer schlägt sich in seiner Fähigkeit Kampfpanzer nieder, welche es vor Volltreffern beschützt. Wenige Exemplare besitzen die versteckte Fähigkeit Wassertempo und nutzen hierbei die Erfahrungen der Vorfahren, welche im Meer lebten, indem sie das Wasser des Regens nutzen, um ihre Initiative zu verdoppeln.

Verhalten und Lebensraum

Anorith ist ein Vorfahre der heutigen Pokémon und lebte vor langer Zeit in warmen Gewässern des Meeres. Dort konnte es, durch Schwingen seiner kraftvollen Flügel, unglaublich schnell schwimmen und was ihm bei der Beutejagd sehr nützlich sein konnte. Die Beute hielt es dann fest, indem es diese dann mit seinen zwei riesigen Klauen einklemmte. Dank der fortgeschrittenen Wissenschaft konnte es aus einem Klauenfossil, welches Fragmente dieses Pokémon enthält, wiederhergestellt werden. In der heutigen Zeit ist jedoch das Meer kein guter Lebensraum mehr für Anorith, da sich die Wasserqualität über die Zeit stark verändert hat und somit nicht mehr mit den Bedürfnissen des Pokémon kompatibel ist.

Entwicklung

Anorith stellt die erste Stufe einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar. Es kann sich zu Armaldo entwickeln.

Sein Körper wird dabei doppelt so groß und es nimmt mehr als das Vierfache an Gewicht zu. Das grünlich-graue Pokémon besitzt nun eine blaue Körperfarbe und während sich Anorith kriechend fortbewegt, steht Armaldo auf zwei kräftigen Beinen. Diese, sowie der Oberkörper prägen sich zu einer breiten, robusten Statur aus und der Kopf wird nun durch einen Hals gestützt. Am Rücken bildet sich ein dicker Panzer, aus dem zwei weitere Flügel wachsen und die vorher runden Augen sind nun in zwei Spitzen Auswüchsen des Kopfes geschützt. Die weiß-roten, federähnlichen Flügel, der Schweif mit den zwei Spitzen, die Klauen und der Grundaufbau des Gesichts bleiben dem Pokémon beibehalten.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung beim Erreichen von mindestens Level 40 ausgelöst.

PfeilRechts.pngLevel 40
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Anorith basiert auf einem AnomalocarisWikipedia-Icon.[1]

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Anorith Wie im Englischen.
Englisch Anorith Anomalocaris + λίθος lithos
Japanisch アノプス Anopth Anomalocaris + Arthropoda
Französisch Anorith Wie im Englischen.
Koreanisch 아노딥스 Anodeeps Anomalocaris + deep
Chinesisch 太古羽蟲 / 太古羽虫 Tàigǔyǔchóng 太古 tàigǔ + + chóng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Metarost City (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
FRBG Tausch
IV DPPT Erzelingen (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
HG Marmoria City (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
SS Tausch
V SWS2W2 Septerna City (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
DW Funkelndes Meer
VI X Petrophia (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
Y Tausch
ΩRαS Metarost City (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
VII SM Tausch
USUM Route 8 (Wiederbelebung aus Klauenfossil)
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Ballsee-Ufer
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 265, Bett des Giganten: Nest 210, Kronentempel: Nest 237, Schneeschlucht: Nest 233, Sohle des Giganten: Nest 241)
SDLP Erzelingen (Wiederbelebung aus Klauenfossil)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Alola
Mayla Inselkönigin USUM 27

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Anorith durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Zornklinge Käfer Physisch  40 95 % 20
1 Härtner Normal Status  30
4 Aquaknarre Wasser Spezial  40 100 % 25
8 Katapult Gestein Physisch  50 100 % 15
12 Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
16 Antik-Kraft Gestein Spezial  60 100 % 5
20 Käferbiss Käfer Physisch  60 100 % 20
24 Lake Wasser Spezial  65 100 % 10
28 Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
32 Zermalmklaue Normal Physisch  75 95 % 10
36 Felswurf Gestein Physisch  25 90 % 10
41 Schutzschild Normal Status  10
44 Kreuzschere Käfer Physisch  80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Anorith durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM15 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM16 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
TM21 Erholung Psycho Status  10
TM22 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM24 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal Status  10
TM31 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM32 Sandsturm Gestein Status  10
TM34 Sonnentag Feuer Status  5
TM39 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM43 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM48 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM53 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM54 Felswurf Gestein Physisch  25 90 % 10
TM55 Lake Wasser Spezial  65 100 % 10
TM73 Giftstreich Gift Physisch  70 100 % 20
TM76 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM94 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TP00 Schwerttanz Normal Status  20
TP01 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TP20 Delegator Normal Status  10
TP26 Ausdauer Normal Status  10
TP27 Schlafrede Normal Status  10
TP46 Eisenabwehr Stahl Status  15
TP60 Kreuzschere Käfer Physisch  80 100 % 15
TP67 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TP76 Tarnsteine Gestein Status  20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Anorith durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM11 Sonnentag Feuer Status  5
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM28 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM31 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM37 Sandsturm Gestein Status  10
TM39 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM40 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM54 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM55 Lake Wasser Spezial  65 100 % 10
TM58 Ausdauer Normal Status  10
TM69 Steinpolitur Gestein Status  20
TM75 Schwerttanz Normal Status  20
TM76 Tarnsteine Gestein Status  20
TM80 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM81 Kreuzschere Käfer Physisch  80 100 % 15
TM82 Schlafrede Normal Status  10
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM90 Delegator Normal Status  10
TM93 Zerschneider Normal Physisch  50 95 % 30
TM98 Zertrümmerer Kampf Physisch  40 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Anorith durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Abschlag Unlicht Physisch  65 100 % 20
Eisenabwehr SDLP Stahl Status  15
Fluch Geist Status  10
Giftstreich SDLP Gift Physisch  70 100 % 20
Kreideschrei SDLP Normal Status  85 % 40
Turbodreher Normal Physisch  50 100 % 40
Sandwirbel Boden Status  100 % 15
Aquawelle SWSH Wasser Spezial  60 100 % 20
Wasserdüse Wasser Physisch  40 100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Anorith durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Meteorstrahl Gestein Spezial  120 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Anorith von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Anorith kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
ANORITH wurde aus einem prähistorischen Fossil erzeugt. Dieses primitive POKéMON lebte einst in warmen Gewässern. Es klemmt seine Beute fest zwischen seine beiden riesigen Klauen ein.
ANORITH soll ein POKéMON-Vorgänger sein, es hat acht Flügel an seinem Körper. Dieses POKéMON schwamm im Urmeer, indem es seine acht Flügel schwang.
Es ist eine Art Vorfahre eines POKéMON. Mit seinen erweiterten Scheren geht es zwischen den Felsen am Meeresgrund auf Beutefang.
Dank der Wissenschaft konnte ANORITH aus einem Fossil wiederhergestellt werden. Es schwimmt, indem es seine acht Flügel, die sich dem Meer angepasst haben, bewegt.
Ein Vorfahre der PKMN, der aus einem Fossil neu belebt wurde. Es lebte im Meer und jagte mit Klauen.
Ein Vorfahre der heutigen Pokémon. Durch sein Leben im Meer wurden seine acht Beine zu Flügeln.
Ein Vorfahre der Pokémon, der aus einem Fossil neu belebt wurde. Es lebte im Meer und jagte mit Klauen.
Ein Vorfahre der Pokémon, der aus einem Fossil neu belebt wurde. Es lebte im Meer und jagte mit Klauen.
Ein Vorfahre der Pokémon, der aus einem Fossil neu belebt wurde. Es lebte im Meer und jagte mit Klauen.
Es ist eine Art Vorfahre der Pokémon. Mit seinen erweiterten Scheren geht es zwischen den Felsen am Meeresgrund auf Beutefang.
Ein Vorfahre der Pokémon, der aus einem Fossil neu belebt wurde. Es lebte im Meer und jagte mit Klauen.
Anorith wurde aus einem prähistorischen Fossil erzeugt. Dieses primitive Pokémon lebte einst in warmen Gewässern. Es klemmt seine Beute fest zwischen seine beiden riesigen Klauen ein.
Anorith soll ein Pokémon-Vorgänger sein, es hat acht Flügel an seinem Körper. Dieses Pokémon schwamm im Urmeer, indem es seine acht Flügel schwang.
Wenn man es aus einem Fossil wiederherstellt und ins Meer entlässt, geht es ihm dort nicht gut, da die Wasserqualität sich verändert hat.
Dieses urzeitliche Käfer-Pokémon konnte mit seinen acht Flügeln ungewöhnlich schnell schwimmen.
Es wurde aus einem Fossil wiederbelebt. Vor circa 100 Millionen Jahren war es im Meer zu Hause, wo es mit seinen beiden Klauen auf Jagd ging.
Anorith schwimmt sehr schnell, indem es seine acht Flügel wie die Ruder eines Bootes bewegt. Es ist einer der Vorfahren von Käfer-Pokémon.
Dieser Vorfahre der Pokémon wurde aus einem Fossil wiederbelebt. Es lebt im Meer und jagt Beute mit seinen Klauen.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Anorith:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 Meer (Saphir-Tisch)
COLXD Tausch
PMDPMD Sturmmeer E9-E17, Fernes Meer E14-E23, Silbergraben E14-E23, Weites Meer E14-E23
IV PMD2PMD2PMD2 Feuchtklippe U1-6
R3 Oblivia-Ruinen, Tempel des Eises
V SPR Glitzersee (2-4) (Höhlenbereich)
CON Chrysalia (Schwarm)
VI LB Ruinen der Ewigkeit S03
SH Nachtkarneval
RBLW Wipfel des roten Äons
PSMD Anorith einen Apfel in einem Dungeon des Sandkontinents geben *
VIII PMDDX Fernes Meer, Silbergraben, Sturmmeer, Weites Meer

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-269/N-140
Gruppe
Poké-Assistent Gestein.png GesteinPoké-Assistent Gestein.png Gestein (Vergangenheit)
Zerschneiden2.png Zerschneiden2Zerschneiden1.png Zerschneiden1 (Vergangenheit)
Verzeichnis-EintragLässt mehrere Felsbrocken auf den Gegner herabregnen.

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
★★★
Defensiv
★★
Initiative
★★★
KP
★★
Reichweite
3
Entwicklungkeine Entwicklung

Pokémon GO

Anorith
Kraftpunkte
128
Angriff
176
Verteidigung
100
Max. WP?
1750
Fangrate
50 %
Fluchtrate
10 %
Ei-Distanz
Entwicklung
50 Bonbons
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Anorith wurde aus einem prähistorischen Fossil erzeugt. Dieses primitive Pokémon lebte einst in warmen Gewässern. Es klemmt seine Beute fest zwischen seine beiden riesigen Klauen ein.

Im Anime

Überarbeiten.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Anorith (Anime)
Maike guckt nach, um welches Pokémon es sich handelt...

Anorith erscheint erstmals in Hat Max Recht?. Ash und Co. lernen einen Professor namens Proctor sowie seine Frau kennen, die Fossil-Pokémon der 3. Generation untersuchen und für sie einen Pokémon-Park errichten wollen. Man sieht einige Anorith-Exemplare.

Es erscheint erneut in Die Rückkehr der Fossilien, wo Forscher in Erzelingen es untersuchen.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Anorith (TCG)

Von Anorith existieren momentan neun verschiedene Sammelkarten, von denen eine nicht als deutsche Version gedruckt wurde. Die älteste Sammelkarte ist das Anorith mit der Kartennummer 27 aus der Erweiterung EX Sandsturm.

Die Karten von Anorith sind Phase-1-Pokémon und entwickeln sich aus der Karte Klauenfossil. Sie gehören dem Kampf-Typ an und verfügen über eine Pflanzen-Schwäche sowie keine Resistenz. Anorith δ gehört hingegen dem Metall-Typ an, Anorith (Dampfkessel 56) ist ein Pokémon der Stufe Erweckt und Anorith (Welten im Wandel 111) sowie Anorith (Silberne Sturmwinde 095) entstehen aus Unbekanntes Fossil statt aus Klauenfossil.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Anorith/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Einzelnachweise

Aus Fossilien reanimierte Pokémon
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 48/2018.