Armaldo

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 348.png
Armaldo
jaアーマルド(Armaldo) enArmaldo
Sugimori 348.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen GesteinIC.png KäferIC.png
National-Dex #348
Hoenn-Dex #136 (RUSASM)
#141 (ΩRαS)
Alola-Dex #234 (USUM)
Galar-Dex #186 (Kronen-Dex)
Fähigkeiten Kampfpanzer
Wassertempo (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppe Wasser 3
Ei-Zyklen 30
EP bis Lv. 100 600.000
Erscheinung
Kategorie Schild-Pokémon
Größe 1,5 m
Gewicht 68,2 kg
Farbe Grau
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Armaldo
Ruf
Sound abspielen

Armaldo ist ein Pokémon mit den Typen Gestein und Käfer und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es stellt die Weiterentwicklung von Anorith dar. Armaldo gehört zu den Fossil-Pokémon und seine Vorstufe kann aus einem Klauenfossil wiederbelebt werden. Es bildet zudem das Gegenstück zu Wielie.

Im Anime besitzt Nando ein Armaldo.

In der Pokémon-Mystery-Dungeon-Reihe ist Armaldo ein wichtiger Nebencharakter. Siehe hierzu Armaldo (Pokémon Mystery Dungeon).

Spezies

Aussehen und Körperbau

Armaldo ist ein anomalocarisähnlichesWikipedia-Icon, überwiegend blaues Pokémon. Es steht auf zwei kräftigen Beinen mit runden, schwarzen Knien und besitzt zwei große Klauen als Arme. Der Bauch ist mit schwarzen, dünnen Querstreifen verziert. Um den Ursprung der Arme und den Bauch befindet sich ein gelber Rahmen. Armaldo verfügt über und einen langen Schweif mit zwei nach links und rechts gefächerten sowie schwarzen Spitzen am Ende. Sein Gesicht ist blau, der Unterkiefer ist gelb und links und rechts stehen zwei weit auseinander stehende Augen ab. In der Mitte ist eine schwarze Fläche mit zwei roten Färbungen, welche Nasenlöcher sein könnten. An beiden Seiten neben dem Rücken befinden sich des Weiteren kleine flügelartige Fächer, welche sich aus je drei weißen, federähnlichen Elemente mit roten Spitzen zusammensetzen und auf dem Rücken selbst befinden sich noch größere Flügelfächer, welche aus einem ovalen Panzer mit vier Dornen herauswachsen.

Seine schillernde Form ist lehmrot gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Armaldo ist langsam, weist jedoch eine vergleichsweise hohe Angriffskraft auf und sein Panzer schützt es vor physischen Attacken. Auch selbst setzt es gerne physische Attacken ein und rückt Gegnern mit Attacken Typs Käfer, Gestein oder Normal zu Leibe, indem es beispielsweise seine Klauen, welche so stark sind, dass sie eine Stahlplatte pulverisieren könnten, mit Kreuzschere oder Zermalmklaue einsetzt oder seine Kraft durch Attacken wie Felswurf beweist. Sein einstiges Leben im Wasser zeigt sich dadurch, dass es noch immer zu einigen Wasser-Attacken wie zum Beispiel Lake fähig ist.

Sein steinharter Panzer schlägt sich in seiner Fähigkeit Kampfpanzer nieder, welche es vor Volltreffern beschützt. Wenige Exemplare besitzen die versteckte Fähigkeit Wassertempo und nutzen hierbei die Erfahrungen der Vorfahren, welche im Meer lebten, indem sie das Wasser des Regens nutzen, um ihre Initiative zu verdoppeln.

Verhalten und Lebensraum

Armaldo ist ein Vorfahre einiger heutiger Käfer-Pokémon. Obwohl seine Vorentwicklung in Gewässern lebte, ging das Pokémon nach der Entwicklung am Land, taucht jedoch in den Ozean, sobald es nach Beute jagen wollte. Seine zwei großen Schwingen ermöglichen ihm das Schwimmen und seine Scheren nutzt Armaldo dazu, seine Beute aufzuspießen. Es lebte vor vielen Jahren und starb aus, jedoch konnte dank der fortgeschrittenen Wissenschaft aus einem Klauenfossil, welches Fragmente dieses Pokémon enthält, die Vorentwicklung Anorith wiederhergestellt werden. Durch dessen Entwicklung ist nun die Welt auch wieder mit Armaldo bevölkert.

Entwicklung

Armaldo stellt die zweite Stufe einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar. Es entwickelt sich aus Anorith.

Der Körper wird durch die Entwicklung doppelt so groß und Anorith nimmt mehr als das Vierfache an Gewicht zu. Das grünlich-graue Pokémon besitzt nun eine blaue Körperfarbe und während sich Anorith kriechend fortbewegt, steht Armaldo auf zwei kräftigen Beinen. Diese, sowie der Oberkörper prägen sich zu einer breiten, robusten Statur aus und der Kopf wird nun durch einen Hals gestützt. Am Rücken bildet sich ein dicker Panzer, aus dem zwei weitere Flügel wachsen und die vorher runden Augen sind nun in zwei Spitzen Auswüchsen des Kopfes geschützt. Die weiß-roten, federähnlichen Flügel, der Schweif mit den zwei Spitzen, die Klauen und der Grundaufbau des Gesichts bleiben dem Pokémon beibehalten.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung beim Erreichen von mindestens Level 40 ausgelöst.

PfeilRechts.pngLevel 40
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Armaldo basiert vermutlich auf einem AnomalocarisWikipedia-Icon, jedoch wurden Elemente von DinosauriernWikipedia-Icon hinzugefügt.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Armaldo Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Armaldo Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch アーマルド Armaldo armor + Anomalocaris + ald
Französisch Armaldo Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 아말도 Amaldo Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 太古盔甲 / 太古盔甲 Tàigǔkuījiǎ 太古 tàigǔ + 盔甲 kuījiǎ

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Entwicklung
FRBG Tausch
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
V SWS2W2 Entwicklung
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
VII SM Tausch
USUM Entwicklung
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Ballsee-Ufer, Dyna-Riesennest
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 265, Bett des Giganten: Nest 210, Kronentempel: Nest 237, Schneeschlucht: Nest 233, Sohle des Giganten: Nest 241)
SDLP Entwicklung

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hoenn
Troy Champ RUSASMΩRαS 56–76
Sinnoh
Veit Arenaleiter SDLP 70
Einall
Kai Trainer S2W2 50
Felizia Trainer S2W2 50
Troy Trainer S2W2 50
N Team Plasma S2W2 75
Alola
Mayla Top Vier USUM 56/66

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Armaldo durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Zornklinge KäferIC.png Physisch 40 95% 20
1 Härtner NormalIC.png Status 30
1 Aquaknarre WasserIC.png Spezial 40 100% 25
1 Katapult GesteinIC.png Physisch 50 100% 15
12 Metallklaue StahlIC.png Physisch 50 95% 35
16 Antik-Kraft GesteinIC.png Spezial 60 100% 5
20 Käferbiss KäferIC.png Physisch 60 100% 20
24 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
28 Schlitzer NormalIC.png Physisch 70 100% 20
32 Zermalmklaue NormalIC.png Physisch 75 95% 10
36 Felswurf GesteinIC.png Physisch 25 90% 10
43 Schutzschild NormalIC.png Status 10
48 Kreuzschere KäferIC.png Physisch 80 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Armaldo durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png Spezial 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png Physisch 150 90% 5
TM15 Schaufler BodenIC.png Physisch 80 100% 10
TM16 Kreideschrei NormalIC.png Status 85% 40
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png Physisch 75 90% 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM32 Sandsturm GesteinIC.png Status 10
TM34 Sonnentag FeuerIC.png Status 5
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM43 Durchbruch KampfIC.png Physisch 75 100% 15
TM48 Felsgrab GesteinIC.png Physisch 60 95% 15
TM53 Lehmschuss BodenIC.png Spezial 55 95% 15
TM54 Felswurf GesteinIC.png Physisch 25 90% 10
TM55 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png Physisch 70 100% 15
TM73 Giftstreich GiftIC.png Physisch 70 100% 20
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM81 Dampfwalze BodenIC.png Physisch 60 100% 20
TM94 Trugschlag NormalIC.png Physisch 40 100% 40
TM97 Wirbler UnlichtIC.png Physisch 60 100% 20
TM98 Fruststampfer BodenIC.png Physisch 75 100% 10
TP00 Schwerttanz NormalIC.png Status 20
TP01 Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
TP07 Fußkick KampfIC.png Physisch variiert 100% 20
TP10 Erdbeben BodenIC.png Physisch 100 100% 10
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP31 Eisenschweif StahlIC.png Physisch 100 75% 15
TP39 Kraftkoloss KampfIC.png Physisch 120 100% 5
TP46 Eisenabwehr StahlIC.png Status 15
TP60 Kreuzschere KäferIC.png Physisch 80 100% 15
TP67 Erdkräfte BodenIC.png Spezial 90 100% 10
TP70 Lichtkanone StahlIC.png Spezial 80 100% 10
TP75 Steinkante GesteinIC.png Physisch 100 80% 5
TP76 Tarnsteine GesteinIC.png Status 20
TP98 Aquadurchstoß WasserIC.png Physisch 85 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Armaldo durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Aquawelle WasserIC.png Spezial 60 100% 20
TM11 Sonnentag FeuerIC.png Status 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png Spezial 150 90% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM23 Eisenschweif StahlIC.png Physisch 100 75% 15
TM26 Erdbeben BodenIC.png Physisch 100 100% 10
TM28 Schaufler BodenIC.png Physisch 80 100% 10
TM31 Durchbruch KampfIC.png Physisch 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png Status 15
TM37 Sandsturm GesteinIC.png Status 10
TM39 Felsgrab GesteinIC.png Physisch 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png Physisch 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM45 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM54 Trugschlag NormalIC.png Physisch 40 100% 40
TM55 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
TM58 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png Physisch 70 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png Physisch 150 90% 5
TM69 Steinpolitur GesteinIC.png Status 20
TM71 Steinkante GesteinIC.png Physisch 100 80% 5
TM75 Schwerttanz NormalIC.png Status 20
TM76 Tarnsteine GesteinIC.png Status 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png Physisch 75 90% 10
TM81 Kreuzschere KäferIC.png Physisch 80 100% 15
TM82 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TM83 Dampfwalze BodenIC.png Physisch 60 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png Status 85% 15
TM90 Delegator NormalIC.png Status 10
TM91 Lichtkanone StahlIC.png Spezial 80 100% 10
TM93 Zerschneider NormalIC.png Physisch 50 95% 30
TM96 Stärke NormalIC.png Physisch 80 100% 15
TM98 Zertrümmerer KampfIC.png Physisch 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Armaldo durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Abschlag UnlichtIC.png Physisch 65 100% 20
Eisenabwehr SDLP StahlIC.png Status 15
Fluch GeistIC.png Status 10
Giftstreich SDLP GiftIC.png Physisch 70 100% 20
Kreideschrei SDLP NormalIC.png Status 85% 40
Turbodreher NormalIC.png Physisch 50 100% 40
Sandwirbel BodenIC.png Status 100% 15
Aquawelle SWSH WasserIC.png Spezial 60 100% 20
Wasserdüse WasserIC.png Physisch 40 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Armaldo durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Meteorstrahl GesteinIC.png Spezial 120 90% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Armaldo von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
NormalIC.png
GiftIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
WasserIC.png
GesteinIC.png
StahlIC.png

Getragene Items

Ein wildes Armaldo kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Von ARMALDOs hartem Panzer prallen alle Angriffe ab. Dieses POKéMON hat zwei mächtige Klauen, die es ausfahren oder einziehen kann. Es hat so viel Kraft, dass es damit eine Stahlplatte pulverisieren kann.
ARMALDO ist eine POKéMON-Spezies, die vor vielen Jahren ausgestorben ist. Dieses POKéMON soll sich auf seinen Hinterbeinen fortbewegt haben, da dies für das Leben an Land bequemer war.
Sein robuster Körper wird von einem harten Panzer geschützt. Es spießt die Beute mit seinen Scheren auf, ehe es sie verspeist.
Früher hat ARMALDO an Land gelebt. Wenn es jetzt jedoch nach Beute jagt, taucht es tief in den Ozean. Mittels seiner zwei großen Schwingen schwimmt es.
Nach seiner Entwicklung ging es an Land. Sein Körper ist von einer robusten Rüstung umgeben.
Es spießt die Beute mit seinen Scheren auf, ehe es sie verspeist. Den Körper umgibt ein robuster Panzer.
Nach seiner Entwicklung ging es an Land. Sein Körper ist von einer robusten Rüstung umgeben.
Nach seiner Entwicklung ging es an Land. Sein Körper ist von einer robusten Rüstung umgeben.
Nach seiner Entwicklung ging es an Land. Sein Körper ist von einer robusten Rüstung umgeben.
Es spießt die Beute mit seinen Scheren auf, ehe es sie verspeist. Den Körper umgibt ein robuster Panzer.
Sein robuster Körper wird von einem harten Panzer geschützt. Es spießt die Beute mit seinen Scheren auf, ehe es sie verspeist.
Von Armaldos hartem Panzer prallen alle Angriffe ab. Dieses Pokémon hat zwei mächtige Klauen, die es ausfahren oder einziehen kann. Es hat so viel Kraft, dass es damit eine Stahlplatte pulverisieren kann.
Armaldo ist eine Pokémon-Art, die vor vielen Jahren ausgestorben ist. Dieses Pokémon soll sich auf seinen Hinterbeinen fortbewegt haben, da dies für das Leben an Land bequemer war.
Von Armaldos hartem Panzer prallen alle Angriffe ab. Dieses Pokémon hat zwei mächtige Klauen, die es ausfahren oder einziehen kann. Es hat so viel Kraft, dass es damit eine Stahlplatte pulverisieren kann.
Es lebte an Land und jagte im Meer nach Beute. Seine scharfen Klauen waren seine größte Waffe.
Es hat früher im Meer gelebt und ist dann an Land gekommen. Man hat herausgefunden, dass es der Vorfahre einiger Käfer-Pokémon ist.
Nach seiner Entwicklung ging es an Land, sodass sich sein Unterkörper verstärkte. Ein Hieb seines Schweifs besitzt gewaltige Zerstörungskraft.
Es lebt an Land, kann aber auch gut schwimmen. Zum Jagen taucht es ins Meer und erledigt Beute mit seinen scharfen Klauen.
Nach seiner Entwicklung ging es an Land. Sein gesamter Körper ist von einer robusten Rüstung umhüllt.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Armaldo:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 2Pokéthlon Stern 2.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Armaldo befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel ist Armaldo ein Hauptcharakter in der Bonusepisode Wundersamer Fluffeluff. Dort bringt er Fluffeluff bei ein richtiger Erkunder zu sein. In Pokémon Super Mystery Dungeon hat er einen Cameo-Auftritt.

Fundorte

Spiel Fundort
III COLXD Tausch
PMDPMD Entwicklung
L Uferloser Level 18, Team Link
IV PMD2PMD2PMD2 Entwicklung
R3 Oblivia-Ruinen, Tempel des Eises
V SPR Glitzersee (2-4) (Höhlenbereich, nach der Hauptstory)
VI LB Ruinen der Ewigkeit S03
SH Event-Zyklus Woche 10
RBLW Wipfel des roten Äons
PSMD Durch Verbindung mit Fluffeluff *
VIII PMDDX Fernes Meer, Silbergraben, Sturmmeer

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 348 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Schatzmeer
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 348 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: -4,5%
IQ-Gruppe: E
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-270/N-141 Gruppe: Gestein Poké-Stärke: Poké-Assistent Gestein.png Gestein
Poké-Assistent Gestein.png Gestein(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zerschneiden4.png Zerschneiden4
Zerschneiden1.png Zerschneiden1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Lässt mehrere Felsbrocken auf den Gegner herabregnen.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★★ Defensiv: ★★★★ Attacke: X-scissor Fähigkeiten: Jagged Edge
Battle Armor
Parry
Reichweite: 2
Initiative: ★★ KP: ★★★
Entwicklung:
Anorith + 116 Angriff
Pokémon GO
Pokémonsprite 348 GO.png Kraftpunkte: 181 Angriff: 222 Verteidigung: 174
Fangrate: 20 % Fluchtrate: 6 % Max. WP: 2848
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Zornklinge, Käfertrutz
Lade-Attacken: Giftstreich, Aquawelle, Felswurf

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Armaldo (Anime)
Armaldo ist wütend und zerstört das Labor.

Armaldo debütiert in der Epsiode Hat Max Recht?. In dieser Folge machen Ash und seine Freunde auf einer Insel namens Wales, auf der sie einen gewissen Professor Proctor und seine Frau kennen lernen. Ziel der Professoren ist es, einen Pokémon-Park nur für Fossil-Pokémon zu gestalten. Dabei sehen die Protagonisten einige Exemplare der Fossil-Pokémon der 3. Generation, u. a. auch ein Armaldo-Exemplar. Dieses wird jedoch von Team Rocket sofort mit einem Netz gefangen, allerdings kann es sich befreien. Armaldo wird wütend und verwüstes das Labor, ehe es durch ein Loch im Wand ins Freie flüchtet. Es stellt sich später dabei heraus, dass es lediglich nach den Beeren suchte, die früher und noch in der Gegenwart auf der Insel wachsen.

Nando setzt sein Armaldo im Liga-Kampf gegen Ash ein. Es besiegt dabei dessen Staraptor und schwächt Ashs nächstes Pokémon, sein Igelavar so sehr, dass jenes kurz nach Armaldos K. o. auch nicht mehr weiter kämpfen kann.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Armaldo/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia