Aktivieren

Kapitel 28 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Runde 028)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 27
Liste der Kapitel
Kapitel 29
Kapitel 28
Arc 1
PS028.jpg
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 27
Gefolgt
von:
Kapitel 29
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Kanto

VS. Pantimos ist das 28. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 28. des Rot, Blau und Grün Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 3.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nachdem Blau Rot von Team Rockets Auftauchen in Saffronia City erzählt hat, schauen beide, was mit den Pokémon passiert ist, die sie per Transport-System zu Professor Eich geschickt haben. Als sie sehen, dass nur Rots Pokémon verschwunden sind, vermutet Blau, dass Rot der Grund des Angriffs auf das Labor ist. Für Rot sei das nun die Bestrafung dafür immer jeden beschützen zu wollen. Rot versucht Blau wegen diesen Worten zu schlagen, doch der wehrt ab und sagt, dass er sich um Team Rocket kümmern wird und Rot sich besser heraushält. Dann fragt er, warum Professor Eich sein Labor wohl an einem Ort wie Alabastia erbaut hat. Warum tauchte Mew, das seltenste aller Pokémon, an einem Ort wie diesem auf, kurz nachdem sie sich getroffen hatten? Blau erklärt, dass Alabastia der einzige Ort ist, an dem Pokémon nicht der Verschmutzung ausgesetzt sind und dass diese Stadt rein war, bis Team Rocket kam. Er steigt auf sein Glurak, will seine Stadt rächen, seinen Großvater befreien und macht Rot klar, dass der sich gefälligst heraushalten soll. Nachdem er weg geflogen ist, ruft Rot sein Aerodactyl aus dem Ball und will ebenfalls Rache für Alabastia einfordern, was immerhin auch seine Heimat ist.

Zurück am Westeingang von Saffronia City greift Blau erneut die Barriere an denkt darüber nach, wo wohl die Schwachstelle der Mauer ist. Etwas weiter weg attackiert auch Rot die Barriere mit Aerodactyls Hyperstrahl erfolglos. Er fragt sich, wie es wohl an der Spitze aussieht und fliegt nach oben, wo er Blau trifft und einen Streit beginnt. Grün, die ebenfalls immer noch mit ihrem Pummeluff nahe der Barriere umherfliegt, beobachtet die beiden dabei. Auch der Angriff von oben bringt Rot und Blau nichts, weswegen sie landen. Unten ruft Blau sein Entoron, das mit seinen psychischen Kräften die Barriere scannen soll, um den Trainer und das Pokémon zu finden, dass sie produziert hat. Er findet heraus, dass es ein Pantimos ist, dass vor der Silph Co. die unsichtbare Mauer aufrechterhält. Rot merkt, dass Blau etwas herausgefunden hat und will ebenfalls einen Erfolg verbuchen. Er holt Pikachu aus dem Ball und lässt es Delegator einsetzen. Dieser Klon von Pikachu kann die Barriere durchdringen und beginnt nun den Gegner zu suchen. Grün kommt zu den beiden Einzelgängern und macht ihnen klar, dass sie zusammenarbeiten müssen, um ihr Ziel zu erreichen. So verrät Blau, wo der Feind ist und Rot attackiert ihn mit Pikachu. Mit einem Donnerblitz besiegt Pikachu das Pantimos und die Barriere verschwindet. Nun können die drei Trainer die Stadt betreten.

Im Hauptquartier der Silph Co. beobachtet Major Bob bereits, wie Rot und Blau näher kommen, worauf er bereits wartet.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon