Netzwerk

Ashs Bauz

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ashs Bauz
Bauz Anime.jpg
Informationen
Typ PflanzeIC.png FlugIC.png
Geschlecht unbekannt
Pokémon-Trainer Ash Ketchum
Fangort Mele-Mele
Debüt SM004 Alola-Fang à la Ash Ketchum!
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen:
Pokémon-Icon 722.pngBauz SM004 Alola-Fang à la Ash Ketchum!

Ashs Bauz ist das erste Pokémon, das Ash in Alola-Fang à la Ash Ketchum!, in Alola gefangen hat.

Geschichte

Bauz taucht das erste Mal in der Episode Alola-Fang à la Ash Ketchum! auf. Es gehört zu einer großen Schar von Peppeck und Trompeck, welche stetig auf der Suche nach Obst sind, welches sie in ein großes Nest bringen, das von ihrem Anführer Tukanon bewohnt wird. In einer Rückblende erfährt man, dass Bauz einst neben vielen Peppeck aus einem Ei geschlüpft ist, welches Tukanon mit seinem heißen Schnabel ausbrütete.

Bauz liebt es, in Ashs Rucksack zu schlafen

Auf der Suche nach Obst begegnet es Ash und Maho, welche an der Pokémon-Schule sitzen. Schließlich folgen sie ihm. Am Nest angekommen wird Bauz Zeuge, wie Team Rocket das Obst und die Pokémon einfangen, da diese das Obst ihrem Freund Kosturso gestohlen haben. Gemeinsam mit Ashs Pikachu kann Bauz die Pokémon retten, worauf Ash sich von ihm verabschiedet, um es nicht seiner Familie zu entreißen. Schließlich tritt Tukanon an Bauz heran und ermuntert es, die Reise gemeinsam mit Ash anzutreten, woraufhin es sich von ihm fangen lässt und glückselig in seinen Rucksack gleitet, um dort zu sitzen.

Sein erster Kampf erwartet Bauz in Lillys Ei-staunliche Herausforderung!, als es mit seinem Trainer das Anwesen von Lilly besucht. Deren Butler Hobbes stellt sich als begabter Trainer heraus und stellt sich dem begeisterten Ash für einen Trainingskampf zur Verfügung. Hobbes' Choreogel im Cheerleading-Stil weicht Bauz' Attacken mit Leichtigkeit aus und schockt es mit Wecktanz. Durch Einsatz seiner kräftigen Beine kann Bauz dem Pokémon kurzfristig Einhalt gebieten, wird jedoch letztendlich besiegt.

Neben Pikachu wird es von Ash in dessen ersten wichtigen Kämpfen in Alola eingesetzt. So unterstützt es seinen Trainer dabei, in Herrscher des Kampfes! das Herrscher-Pokémon Manguspektor in der Vegetationshöhle und dessen Gehilfen zu besiegen, woraufhin Ash den Normium Z erhält. In der nächsten Episode kann es sich dann auch gegen Halas Krabbox behaupten, ist vom Kampf jedoch so erschöpft, dass es im Fliegen einschläft. In Doppelt geprüft hält besser! trainiert Ash in den frühen Morgenstunden mit Professor Kukui den Einsatz der Z-Attacken, welcher daraufhin vorschlägt, doch auch Bauz mal auszuprobieren. Dieses setzt daraufhin Hyper-Sprintangriff ein, ist danach jedoch vollkommen entkräftet.

Einen großen Auftritt hat Bauz in Weggeblasen!, als es durch eine Verkettung unglücklicher Umstände gemeinsam mit Tracys Robball von seinem Trainer und dessen Trainerin getrennt wird. Sie landen in der Basis von Team Rocket, vor denen sie fortan fliehen müssen. Sie begegnen einem wilden Flamiau, welches sie zu seinem Freund Bissbark begleitet, welches unter einer Brücke lebt. Dieses überredet Flamiau, die beiden Pokémon nach Hause zu begleiten, woraufhin sie die Stadt durchstreifen. Schließlich werden sie von Team Rocket gefangen genommen, Flamiau jedoch überlistet sie, indem es vortäuscht, sich ihnen anschließen zu wollen, und gemeinsam besiegen die drei Pokémon die Bösewichte.

In der Episode Eine geschmackvolle Aufgabe! bekämpft Bauz gemeinsam mit Ashs Flamiau das Herrscher-Pokémon Mantidea im Schattendschungel, welches von einem Formeo untertützt wird. Als Flamiau von den Aquaknarre-Angriffen Formeos erschöpft ist, wirft sich Bauz dazwischen, um es zu schützen, bevor es das gegnerische Pokémon besiegt. Flamiau gelingt es daraufhin, Mantidea zu bezwingen und Ash den Sieg sowie Gewinn eines Botanium Z zu ermöglichen.

In Erneut geprüft hält noch besser! tritt es gemeinsam mit Wuffels in einem Doppelkampf gegen Mayla und deren Wolwerock und Voluminas an. Zunächst werden sie durch die trickreichen Kombinationen in Bedrängnis gebracht, bevor es Bauz gelingt, Brillante Blütenpracht einzusetzen und Voluminas zu besiegen. Unglücklicherweise wird es daraufhin von Wuffels attackiert, welches sich nicht unter Kontrolle hat, woraufhin es ausgeknockt wird.

In der Episode Rettung der Unwilligen! steigt Bauz mit Tracys Robball und Ashs Flamiau bei Tracys, Chrys' und Mahos Kampf gegen Samanthas Traunmagil, Dressella und Milotic ein, die von Anime kontrolliert werden. Bauz setzt Tackle ein, um Ashs Freunde und deren Pokémon von Dressellas Taumeltanz zu befreien, wobei es jedoch durch Lockduft zum Anwender selbst hingelockt wird. In der Folgeepisode verwendet Mahos Frubaila selbst Lockduft, um Bauz anzulocken, bevor es mit Duplexhieb in die Luft geschleudert und anschließend zu Boden gekickt wird, sodass es eine high-speed Schnabel-Attacke verwenden kann. Dressella ist wegen der Attacke verärgert, sodass es Solarstrahl lädt, doch Flamiau greift mit Feuerzahn ein. Dressella wirkt besiegt, doch Anego schickt es zurück in den Kampf, welcher erst endet, als Pikachu Anego besiegt.

Bauz und Talis Arboretoss mögen sich nicht

Um Hilfe für den Rückkampf gegen Yasu zu erhalten, sucht Ash in Nicht wirklich faul! Kapu-Toro auf. Nachdem dieses zugestimmt hat, ihm zu helfen, setzt es seine Kräfte ein, um mehrere große Bäume wachsen zu lassen, bevor es sich auf diesen entspannt und ihre Energie absorbiert. Als Bauz ebenfalls auf den Bäumen Rast macht, absorbiert es ebenfalls deren Energie und erlernt dabei die Attacke Rasierblatt.

Ash setzt Bauz im Kampf gegen Tali ein, der in Der Stein des Anstoßes! stattfindet. Dort muss es gegen seine Entwicklung Arboretoss antreten. Bauz' Tendenz beim Kampf einzuschlafen, verursacht einige Probleme. Schließlich wird es besiegt, weil Ash seinen Botanium Z fallenlässt, als er versucht diesen zu verwenden. In der Nacht wacht Bauz erzürnt auf und attackiert zielstrebig die Delegator-Puppe, die in Professor Kukuis Hütte steht. Am nächsten Tag besuchen Ash und Bauz dessen Ziehfamilie im Wald, die ihm zeigen, wie man Kugelsaat einsetzen kann, auch wenn Rotom Ash zu erklären versucht, dass es diese Attacke nicht erlernen kann. Während der Suche nach kleinen Steinen, die Bauz für das Training nutzen kann, findet Bauz einen Ewigstein und verschluckt diesen, sodass es sich künftig nicht entwickeln kann, was Ash gar nicht gefällt. Bauz versucht ihn wieder auszuspucken, verschluckt sich aber sofort noch einmal daran, da er Gefallen daran gefunden hat. Mit dem Stein kann es nun statt Kugelsaat Samenbomben verwenden. Schließlich kommt es am nächsten Tag zum Rückkampf mit Tali, den Ash gewinnen kann, indem Ash Brillante Blütenpracht einsetzen lässt.

In der Episode SM111 nähert sich vorsichtig eines der Meltan, die sich in der Pokémon-Schule befinden, Bauz, das schlafend auf einem Geländer sitzt. Als es aufwacht, erschreckt sich Meltan und verliert seine Schraubenmutter, die auf das Dach rollt und von einem wilden Kramurx mitgenommen wird. Bauz gelingt es jedoch ihm seine Mutter zurückzubringen, sodass Meltan Bauz zu mögen beginnt. Als Bauz in Ashs Rucksack schlüpft, um dort zu schlafen, folgt Meltan ihm, sodass es unwissentlich von dem Jungen zu Professor Kukuis Haus gebracht wird. In der Folgeepisode hilft es ihm erneut, als Meltan seinen Kopf verliert. Als Team Rocket Meltan stehlen will, greift Bauz ein und beschützt es, indem es mehrere Kratzfurien einsteckt, bis Meltan eingreift und seinen neuen Freund verteidigt. Schließlich wird Meltan von Ash gefangen und ist fortan der Teamkamerad von Bauz.

In SM118 entscheidet Ash Bauz im Kampf gegen Ryuki, den Arenaleiter der Kanto-Arena, einzusetzen, da sich dieses vermutlich aufgrund seines ruhigen Naturells nicht wie zuvor Kiawes Knogga von Ryukis Musik ablenken lässt. Die Strategie geht auf, doch als Bauz durch Duodinos Geduld in Not gerät, wird Meltan wütend und frisst Teile von Ryukis Anzugsdeko. Daraufhin ändert dieser den Kampf in einen Doppelkampf um, bei dem Meltan und Bauz gegen Duodino und Shardrago antreten müssen. Da Meltan relativ langsam ist, kann es Shardragos Drachenklaue nicht ausweichen und muss sich mit Härtner schützen. Als seine Ausdauer langsam nachlässt, wird Bauz' Schnabel zu Sturzflug und mit einer Kombi-Attacke können die Gegner besiegt werden, sodass Ash den Kampf gewinnt.

Charakter

Bauz scheint etwas ungeschickt und verwirrt zu sein, so bringt es statt Obst ein Windspiel-Glöckchen zu Tukanon, welches darüber ungehalten reagiert. Auch sonst zeigt es nur wenig Erfahrung und es kann vermutet werden, dass es noch ein sehr junges Pokémon ist, weshalb es auch schnell in Panik gerät, wenn es von seinem Trainer getrennt wird. Bauz liebt Früchte und ist ein wenig verfressen, weshalb es von angenehmen Düften angezogen wird, hinter denen es Futter erwartet. So verfällt es den Lockduft-Attacken von Mahos Frubaila oder Samanthas Amfira schnell. Den Großteil seines Tages verbringt Bauz schlafend und ist dabei bisweilen so tief weggetreten, das es nicht merkt, was in seiner Umgebung passiert. Es verschläft sogar, wenn es entführt oder gar herumgeworfen wird. Jedoch wird es andererseits schon von Kleinigkeiten leicht erschreckt, wenn es sie denn bemerkt.

Bauz schluckt gerne den Ewigstein

Typisch für seine Spezies beherrscht es lautloses Fliegen. Bauz ist ein sehr freundliches und unkompliziertes Pokémon, das schnell eine sehr enge Bindung zu Ash erlangt, es lässt sich von ihm hingebungsvoll kraulen und liebt es, in dessen Rucksack zu sitzen.

In Der Stein des Anstoßes! zeigt sich, dass Bauz auch ehrgeizig sein kann. So trainiert es nach der Niederlage gegen seinen Rivalen Arboretoss die ganze Nacht mit der Delegator-Puppe. Als es den Ewigstein verschluckt, behält es diesen - nicht, weil es Angst vor der Entwicklung hätte, wie Lucias Plinfa etwa, sondern weil es Gefallen an ihm findet und Samenbomben mit ihm verwenden kann.

Attacken

Einsatz von Blattwerk Attacke Erstmals benutzt in
Bauz Blattwerk.jpg
Blattwerk EP945 – Alola-Fang à la Ash Ketchum!
Schnabel EP949 – Lillys Ei-staunliche Herausforderung!
Tackle EP949 – Lillys Ei-staunliche Herausforderung!
Hyper-Sprintangriff EP952 – Backe, backe Kuchen!
Brillante Blütenpracht EP977 – Erneut geprüft hält noch besser!
Rasierblatt EP1016 – Nicht wirklich faul!
Samenbomben EP1038 – Der Stein des Anstoßes!
Sturzflug EP1059 – Saijōkai o Mezase! Bakuon no Dragon Gym!!


Kombinationen

  • Der Bauz-Schuss ist eine Kombinationsattacke, bei der Ashs Bauz nach einem Tritt von Mahos Frubaila Schnabel einsetzt.
Ashs Pokémon
Im Team:

Pokémon-Icon 025.png Pikachu Pokémon-Icon 722.png Bauz Pokémon-Icon 745b.png Wolwerock Pokémon-Icon 726.png Miezunder Pokémon-Icon 808.png Meltan

Bei Professor Eich:

Pokémon-Icon 001.png Bisasam Pokémon-Icon 089.png Sleimok Pokémon-Icon 099.png Kingler Pokémon-Icon 128.png Tauros(30×) Pokémon-Icon 143.png Relaxo Pokémon-Icon 153.png Lorblatt Pokémon-Icon 156.png Igelavar Pokémon-Icon 158.png Karnimani Pokémon-Icon 164.png Noctuh Pokémon-Icon 214.png Skaraborn Pokémon-Icon 232.png Donphan­ Pokémon-Icon 254.png Gewaldro Pokémon-Icon 277.png Schwalboss Pokémon-Icon 324.png Qurtel Pokémon-Icon 341.png Krebscorps Pokémon-Icon 362.png Firnontor Pokémon-Icon 443.png Kaumalat Pokémon-Icon 389.png Chelterrar Pokémon-Icon 398.png Staraptor Pokémon-Icon 392.png Panferno Pokémon-Icon 418.png Bamelin Pokémon-Icon 472.png Skorgro Pokémon-Icon 521a.png Fasasnob Pokémon-Icon 006.png Glurak Pokémon-Icon 501.png Ottaro Pokémon-Icon 499.png Ferkokel Pokémon-Icon 495.png Serpifeu Pokémon-Icon 559.png Zurrokex Pokémon-Icon 542.png Matrifol Pokémon-Icon 536.png Mebrana Pokémon-Icon 525.png Sedimantur Pokémon-Icon 553.png Rabigator Pokémon-Icon 663.png Fiaro Pokémon-Icon 701.png Resladero Pokémon-Icon 715.png UHaFnir Pokémon-Icon 007.png Schiggy

In der Obhut jemand anderes:

Pokémon-Icon 057.png Rasaff

Eingetauscht:

Pokémon-Icon 020.png Rattikarl Pokémon-Icon 190.png Griffel

Weggegeben:

Pokémon-Icon 093.png Alpollo Pokémon-Icon 015.png Bibor

Freigelassen:

Pokémon-Icon 012.png Smettbo Pokémon-Icon 018.png Tauboss Pokémon-Icon 131.png Lapras Pokémon-Icon 119.png Golking Pokémon-Icon 706.png Viscogon Pokémon-Icon 658.png Quajutsu Pokémon-Icon 803.png Venicro

In seiner Obhut gewesen:

Pokémon-Icon 246.png Larvitar Pokémon-Icon 789.png Cosmog