Ashs Qurtel

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Ashs Qurtel
Ashs Qurtel.jpg
Informationen
Typ FeuerIC.png
Pokémon-Trainer Ash Ketchum
Fangort Nahe Malvenfroh City
Debüt AG058 – Qual aus Stahl
Aktueller Verbleib Bei Prof. Eich
Entwicklungen
Pokémon-Icon 324.pngQurtel AG058 – Qual aus Stahl

Ashs Qurtel wird von ihm in Hoenn gefangen und stellt eine große Hilfe in Kämpfen dar.

Geschichte

Advanced Generation

Qurtel weint

Ash findet Qurtel in der Episode Qual aus Stahl, als er auf dem Weg zurück nach Malvenfroh City ist. Weil es von einigen Magnetilo angegriffen wird, fliegt es durch die Luft und wird von einem Panzaeron mit Sternschauer attackiert. Wie die Kinder bald darauf erfahren, liegt dies daran, dass sie sich in der Schlucht des Stahls befinden, in der Stahl-Pokémon andere Pokémon nicht akzeptieren. Als die Magnetilo und Panzaeron Qurtel fallenlassen, verjagt Ash die aggressiven Pokémon. Qurtel fängt an zu weinen und läuft weg. Als Ash es wiederfindet, wird es von einem Stahlos angegriffen. Ash kann es ein weiteres Mal retten und Qurtel schließt sich seinem Team an.

In der Folgeepisode stellt Ash den restlichen Pokémon der Kinder Qurtel vor, welches zur Begrüßung Rauch aus seinen Nasenlöchern herausbläst. Auf einem Spielfest, das vom Team Rocket-Trio veranstaltet wird, versucht es später auf seinen Hinterbeinen zu stehen, um einen Fußball zu treten. Dabei landet es jedoch auf seinem Rücken. Gemeinsam mit Ashs Krebscorps und Geckarbor wird es schließlich von den Gaunern geschnappt, aber von Walter#Im Anime, dessen Frizelbliz und Watt gerettet. Nachdem sich Frizelbliz zu Voltenso entwickelt hat, entscheiden Ash und Walter einen Rückkampf durchzuführen, wobei Qurtel gegen Voltenso antreten soll. Es zeigt sich, dass Qurtel über eine gute Verteilung verfügt, als es Eisenabwehr verwendet, um Biss abzuwehren und Tackle abzublocken. Mit Hitzekoller schlägt es zurück und landet einen direkter Treffer. Nach einem harten Schlagabtausch wird Qurtel schließlich mit Donnerwelle besiegt.

Qurtel wird in nur einem Arenakampf eingesetzt: Ash verwendet es als zweites Pokémon im Kampf gegen Norman, der in Power zum Umfallen! stattfindet. Es tritt gegen dessen Bummelz an, das es mit Flammenwurf besiegen kann. Normans Muntier besiegt Qurtel schließlich mit Kratzer.

Das Feuer-Pokémon befreundet sich in Perle, wem Perle gebührt! mit einem wilden Spoink, das seine Perle verloren hat. In Wirbel um die Blaue Perle sehen sich die beiden wieder und freuen sich über das Wiedersehen.

In der Episode Übermut tut selten gut! besiegt es das Scherox eines Trainers.

Qurtel gegen Dominiks Tropius

Während der Prachtpolis-Meisterschaft wird Qurtel zu einem wichtigen Teil von Ashs Team: In Bereiter als bereit! tritt es gemeinsam mit Krebscorps in einem Doppelkampf gegen Dominiks Schlukwech und Tropius an. Es kann mit Eisenabwehr die gegnerische Kugelsaat-Attacke abblocken und wird dann mit einer starken Windstoß-Attacke zurückgeweht. Mit Flammenwurf trifft es Tropius daraufhin. Als Qurtels Hitzekoller und Tropius' Solarstrahl kollidieren, werden beide Pokémon besiegt.

In Die Attacken-Sonate wird es als erstes Pokémon im Kampf gegen Kathie eingesetzt und muss gegen Omot antreten. Dieses verwendet Stachelspore, vor der sich Qurtel mit Eisenabwehr schützt. Mit Aussetzer wird der folgende Einsatz der Attacke erst einmal blockiert. Omot weicht Flammenwurf aus und wird dann für Entoron aufgetauscht. Dieses kann Qurtel bald darauf mit Kratzfurie besiegen.

Auch im Kampf gegen Morrison wird Qurtel eingesetzt. Ash ruft es in Jetzt oder nie! als drittes Pokémon in den Kampf, wo es Stahlos gegenübersteht. Dieses verwendet Feuerodem, den Qurtel mit Eisenabwehr abblockt. Qurtels Hitzekoller überwindet den folgenden Feuerodem, sodass Stahlos schwer verletzt wird. Als Feuerodem dann mit Flammenwurf kollidiert, sind diese gleich stark sind. Durch die Explosion wird Qualm erzeugt, den Stahlos nutzt, um Schaufler zu verwenden. Eisenabwehr ist nutzlos, da Stahlos von unten angreift. Mit Feuerodem wird Qurtel besiegt.

Gegen Tyson wird Qurtel ebenfalls verwendet: In Und der Gewinner ist? besiegt es nach einem harten Kampf dessen Tengulist, bevor es durch Hariyamas Durchbruch selbst besiegt wird.

In Auf Los geht's los! lernt Qurtel bei Ashs Rückkehr nach Alabastia dessen andere Pokémon kennen und freundet sich schnell mit Feurigel an. Dann entscheidet Ash die Kampfzone zu bereisen und lässt neben Firnontor auch Qurtel bei Professor Eich.

Qurtel gegen Registeel

Ash holt Qurtel jedoch in Zu früh gefreut! für seinen zweiten Kampf gegen Brandon in sein Team zurück, da es gegen dessen Registeel einen Typ-Vorteil hat. Mit Bodyslam und Flammenwurf landet es Treffer und kann Scott beeindruck, doch Register übersteht die Angriffe unbeschadet. Dann wechselt der Golem in die Offensive und verwendet Blitzkanone, die Qurtel abblockt. Aufgrund von Zielschuss ist es dann aber dazu gezwungen, die Attacke immer wieder einzusetzen. Qurtel erleidet so nicht viel Schaden, wird aber paralysiert. Mit Bodyslam kann es die Paralyse auch auf Registeel übertragen, sodass dieses nicht mit Metallklaue kontern kann. Dann wirft Registeel Qurtel durch den Raum, doch dieses nutzt die Wand, um Bodyslam umzuleiten. Brandon ist beeindruckt. Der folgende Sandsturm blockiert Qurtels Flammenwurf und fängt Qurtel ein. Dieses kann den Sturm mit Hitzewelle auf den Anwenden umlenken. Dann nutzt es die Attacke, um die Stärke seines Bodyslam zu erhöhen. Auf Registeels Zielschuss folgt erneut Blitzkanone. Die erzeugte Explosion zerstört den Sandsturm. Qurtel scheint den Angriff zunächst überstanden zu haben, kollabiert dann aber, sodass Ash auch seinen zweiten Kampf verliert.

Als Ash nach der Liga nach Sinnoh aufbricht, lässt er Qurtel in Professor Eichs Obhut zurück.

Diamond & Pearl

In der Episode Die alte Rasselbande! holt Ash Qurtel kurzzeitig in sein Team zurück, um es wiederzusehen. Es hilft dabei, Ash aufzutauen, nachdem er durch Firnontors Eisstrahl zu einem Eisblock geworden ist.

Ash setzt es Unbesiegbar gibt's nicht!! im Sinnoh-Liga-Kampf gegen Tobias ein, jedoch verliert es schnell gegen sein Darkrai.

Best Wishes!

Derzeit befindet Qurtel sich bei Professor Eich. In Dem Traum hinterher! sieht man es auf einem Gruppenfoto mit Ashs anderen Pokémon.

Charakter und Verhalten

Qurtel ist ein sehr emotionales Pokémon, das oft aus Rührung in Tränen ausbricht und dabei Rauch aus seinen Nasenlöchern abgibt. Seine Tränen kommen entweder aus Mitleid oder Freude zustande und zeigen, dass es empathiefähig ist und keine Scheu hat, sein Inneres zu offenbaren. In Kämpfen kennt es jedoch keine Gnade mit seinen Gegnern und gibt stets sein bestes. Manchmal sorgt es für witzige Momente, wie zum Beispiel in Voltenso in Hochspannung, als es ein Fußballspiel spielen will und bei dem Versuch den Ball zu treten hinfällt.

Attacken

Einsatz von Flammenwurf Attacke Erstmals benutzt in
Qurtel Flammenwurf.jpg
Flammenwurf EP334 – Qual aus Stahl
Hitzekoller EP334 – Qual aus Stahl
Eisenabwehr EP335 – Voltenso in Hochspannung
Bodyslam EP355 – Perle, wem Perle gebührt!
Hitzewelle EP462 – Zu früh gefreut!


Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel gibt es bisher eine Sammelkarte, die Ashs Qurtel thematisiert.

Kartenliste

Nur auf Japanisch erschienene Karten

Karte Typ Erweiterung(en)
Ashs Qurtel Kampf Eiga Kōkai Kinen VS Pack Rekkū no Deoxys

Trivia

  • Es ist Ashs zweites Pokémon nach Schiggy, das auf einer Schildkröte basiert. Das dritte ist Chelterrar.
  • Qurtel war das erste Pokémon von Ash, das eine Karte beim Pokémon-Sammelkartenspiel erhielt.
Im Team
In Ashs Obhut
Bei Professor Eich
Bei Professor Kukui
In der Obhut jemand anderes
Eingetauscht
Weggegeben
Freigelassen
In seiner Obhut gewesen