Sananabeere

Aus PokéWiki
Navigation Suche
SananabeereSananabeere
ja パイルのみ
en Pinap Berry

Sananabeere Traumwelt.png
Informationen
Größe 8,0 cm
Güte Hart
Beerendex
III 20
IV 20
V 20
VI 20
VII 20
Beutel
3. Generation Beeren
4. Generation Beeren
6. Generation Beeren
7. Generation Beeren
8. Generation Beerentasche?
Items?
Spiele
RUSASMFRBGDPPTHGSS
DWΩRαSGOSMUSUMLGPLGE
SDLPPLA
Handel
Ankaufswert
Verkaufswert 10 Pokédollar?
100 Pokédollar?
Wirkung von Beerenkräfte
Typ PflanzeIC.png
Stärke 90

Die Sananabeere ist ein Item, welches in Pokémon Rubin und Saphir eingeführt wurde.

Effekt

Aus dieser Beere lassen sich Pokériegel und Knurspe herstellen. Der Geschmack spielt eine entscheidende Rolle, welche Art Riegel bzw. Knursp man erhält. In Pokémon GO verdoppelt diese Beere die Anzahl an Bonbons, die man nach einem erfolgreichen Fangversuch erhält, sofern man ein wildes Pokémon damit füttert.

Geschmack

Generation III
Scharf Trocken Süß Bitter Sauer
+1 0 0 -1 +1
Generation IV & VIII
Scharf
Herb
Süß
Bitter
Sauer
Scharf Herb Süß Bitter Sauer
10 0 0 0 10
Generation VI
Farbe: Gelb

Spielbeschreibungen

Spiele Beschreibung
RUSA Beutel: Säe PoKéRIEGEL-Zutat in Lehmboden, damit SANANA wächst.
Prüfen: Wind und Kälte verträgt sie nicht. Fruchtfleisch: Scharf. Haut: Sauer.
FRBG Kann zu einem Pulver gemahlen werden, um Medizin herzustellen.
SM Beutel: Säe PoKéRIEGEL-Zutat in Lehmboden, damit SANANA wächst.
Prüfen: Wind und Kälte verträgt sie nicht. Fruchtfleisch: Scharf. Haut: Sauer.
COLXD Seltsames Item aus der Fremde.
DP Beutel: Eine Knursp-Zutat. Pflanze sie in Erde ein, damit neue Sananabeeren wachsen.
Prüfen: Man sagt, dass man aus dieser würzigen Beere Medizin machen kann, wenn man vorher die saure Haut entfernt.
PT Beutel: Eine Knursp-Zutat. Pflanze sie in Erde ein, damit neue Sananabeeren wachsen.
Prüfen: Man sagt, dass man aus dieser würzigen Beere Medizin machen kann, wenn man vorher die saure Haut entfernt.
HGSS In der Sinnoh-Region sind diese Beeren als Zutat für Snacks bekannt, die man Knursp nennt.
SW Eine Beere, die nur äußerst selten in der Einall-Region zu finden ist. Kenner geben ihr letztes Hemd dafür.
S2W2 Eine Beere, die nur äußerst selten in der Einall-Region zu finden ist. Kenner geben ihr letztes Hemd dafür.
XY Eine Beerensorte, die in der Einall-Region ganz besonders selten ist.
ΩRαS Eine Beerensorte, die als Zutat für Pokériegel verwendet wird, welche die Stärke erhöhen. Ihr gelbes Fruchtfleisch schmeckt säuerlich.
GO Wenn du sie einem Pokémon zum Essen gibst, bekommst du mehr Bonbons, wenn du es fängst.
SM Eine Beerensorte, die als Zutat für Pokériegel verwendet wird, welche die Stärke erhöhen. Ihr gelbes Fruchtfleisch schmeckt säuerlich.
USUM Eine Beerensorte, die als Zutat für Pokériegel verwendet wird, welche die Stärke erhöhen. Ihr gelbes Fruchtfleisch schmeckt säuerlich.
LGPLGE Gibst du diese Beere einem Pokémon zu essen, wird die Chance, bei einem erfolgreichen Fangversuch ein Item zu erhalten, leicht erhöht.
SWSH Eine Beerensorte, die als Zutat für Pokériegel verwendet wird, welche die Stärke erhöhen. Ihr gelbes Fruchtfleisch schmeckt säuerlich.
SDLP Beutel: Eine Knursp-Zutat. Pflanze sie in weichen Lehmboden ein, damit neue Sananabeeren wachsen.
Beerendetails: Es heißt, man könne das scharfe Fruchtfleisch dieser Beere zu Medizin verarbeiten, wenn man zuvor die saure Schale entfernt.
PLA Gibst du sie einem Pokémon zu essen, füllt sie seine KP um ein Drittel des Maximalwerts auf. Isst sie ein wildes Pokémon, werden die beim Fang erhaltenen EP erhöht.

Variationen

Fundorte

Spiele Fundorte
RUSASM Route 116, Route 120
FRBG Route 14, Beerenforst
DPPT Route 208, Route 212, Route 218, Park der Freunde
HGSS Fuchsania City, Park der Freunde, Pokéwalker (Vulkanpfad)
DW Schroffer Berg
ΩRαS Route 114, Route 117, Route 120
GO PokéStops und Arenen (ab Trainerlevel 18), Trainerlevel-Aufstieg, Feldforschungen, Spezialforschungen, Forschungsdurchbruch, Geschenke
SM Avenue Royale
USUM Avenue Royale
LGPLGE Route 7, Route 9, Route 15, Route 17, Route 24, Route 24, MS Anne, Rocket-Gamer-Paradies
SDLP Route 208, Route 210, Route 212, Route 218
PLA Kobalt-Küstenland, Obsidian-Grasland, Basislager, Jubeldorf

Anbau

In der dritten Generation kann ein Baum drei bis sechs Beeren tragen. In der vierten Generation sind zwei bis zehn Beeren möglich. In der fünften Generation sind acht bis zehn Beeren pro Baum möglich. In der siebten Generation sind vier bis zwölf Beeren pro Baum möglich.

Wachstum

Generation III
Samen Gen3.pngSamen0 Std.
Spross Gen3.pngSpross1 Std.
Yapabeere Busch Gen3.pngBusch2 Std.
Sananabeere Blüte Gen3.pngBlüte3 Std.
Yapabeere Beere Gen3.pngBeeren4 Std.
Generation IV
Samen Gen4.pngSamen0 Std.
Spross Gen4.pngSpross2 Std.
Sananabeere Busch Gen4.pngBusch4 Std.
Sananabeere Blüte Gen4.pngBlüte6 Std.
Sananabeere Beere Gen4.pngBeeren8 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!
Generation V
Samen0 Std.
Spross3 Std.
Busch6 Std.
Blüte9 Std.
Beere12 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!
Generation VII
Samen0 Std.
Spross4 Std.
Busch8 Std.
Strauch12 Std.
Baum16 Std.
Blüte20 Std.
Beere24 Std.

Galerie

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Sananabeere Ananas
Englisch Pinap Berry pineapple
Japanisch パイルのみ Paile no Mi パイナップル Pineapple
Spanisch Baya Pinia piña
Französisch Baie Nanana ananas
Italienisch Baccananas ananas
Koreanisch 파인열매 Pine Yeolmae 파인애플 Pineapple
Chinesisch 凰梨果 / 凰梨果 Huánglí Guǒ Von 鳳梨 fènglí, chin. für „Ananas“ und von 鳳凰 fènghuáng, chin. für „Phönix“.