Netzwerk

Venuflibis

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Venuflibis
Pokémonicon 455.png

jaマスキッパ (Muskippa) enCarnivine
Sugimori 455.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PflanzeIC.png
National-Dex #455
Sinnoh-Dex #131
Einall-Dex #289 (S2W2)
Kalos-Dex #029 (Gebirge)
Fähigkeit Schwebe
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 200 (26.1% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Pflanze
Ei-Zyklen 25
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Käfertod
Größe 1,4 m
Gewicht 27,0 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 10.png
Fußabdruck Pokémonsprite 497 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Venuflibis ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der vierten Spielgeneration.

Im Anime nimmt es als James’ Venuflibis eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Venuflibis ist ein hauptsächlich grün, gelb und rot auftretendes Pflanze-Pokémon, welches auf einer VenusfliegenfalleWikipedia icon.png basiert. Es besitzt einen flachen, ovalen Kopf mit hellgrüner Farbe und ein sehr breites, innen rosarot gefärbtes Maul mit spitzen und langen Zähnen, welches es weit aufklappen kann. Die vier Zähne am Unterkiefer und die drei Zähne am Oberkiefer sind versetzt und greifen ineinander. Oberhalb des Mauls befinden sich Venuflibis' zwei runde, weiße Augen mit schwarzer Pupille. Zudem sind auf der Stirn vier grüne Flecken und am Hinterkopf links und rechts jeweils zwei Stacheln zu sehen. Sein eiförmiger Rumpf ist von gelber Farbe und viel kleiner als sein Kopf. Auch dort ist auf der Brust ein grüner Fleck zu sehen. Im unteren Bereich des Rumpfes kann man eine schwarze Linie erkennen, die ihn in zwei Bereiche aufteilt. Es hat zwei Arme, welche aus grünen, länglichen Blättern bestehen und sich am Ende dreiteilen, was man auch an der gespaltenen Blattader erkennt. Venuflibis besitzt keine richtigen Beine, sondern einzelne Tentakel, welche mit der Unterseite des Rumpfes verbunden sind. Vier davon erscheinen in hellgrün, die restlichen zwei sind rot.

Die normalerweise hellgrünen Körperbereiche sind bei schillernden Exemplaren gelbgrün und die vereinzelten Flecken sowie die Blattarme haben einen dunklen Gelbton.

Attacken und Fähigkeiten

Venuflibis feuert mit Kugelsaat eine Salve von Samen ab

Die Stärke des Käfertod-Pokémon liegt in der Offensive, jedoch ist es relativ langsam. Sein Attackenrepertoire besteht zu einem großen Teil aus Pflanze-Attacken, es lassen sich allerdings auch viele Attacken vom Typ Normal und einige des Unlicht-Typs darin finden. Dass Venuflibis eine Venusfliegenfalle darstellen soll, manifestiert sich in vielen seiner Attacken, beispielsweise spielen Biss, Knirscher und Verzehrer auf das große Maul und die langen Zähne an, Lockduft, Säurespeier, Magensäfte und Stachelspore stehen mit dem Beutefangverfahren und der Immobilisierung und Verdauung dieser in Verbindung und die Attacke Finte zeigt auf, wie gemein die Taktik vom Venuflibis ist. Außerdem haben viele Attacken wie Klammergriff, Rankenhieb, Verwurzler, Auswringen oder Blattgeißel mit Venuflibis' Tentakeln zu tun und sagen aus, wie vielseitig es sie einsetzen kann, nämlich entweder zur Energieaufnahme, welche anderweitig auch über Egelsamen, Synthese oder Gigasauger erfolgen kann, zum Einklemmen und Festhalten von potenzieller Beute oder einfach als Waffe. Allerdings können nicht nur die Tentakel als Waffe fungieren, sondern auch seine Blattarme, was sich in Angriffen wie Rasierblatt, Zauberblatt, womöglich auch in Grasmixer zeigt. Es kann auch Wachstum oder Horter nutzen, um sich im Kampf sowohl offensiv als auch defensiv zu stärken. Obwohl Venuflibis der Kategorie Käfertod angehört, kann es keine Attacke erlernen, welche sehr effektiv gegenüber Käfer-Pokémon ist. Ironischerweise sind diese im Kampf gegen Venuflibis sogar bevorteiligt.

Die einzige Fähigkeit, die Venuflibis haben kann, ist Schwebe. Diese macht es ihm möglich, zu fliegen und fast immer jeglichen Boden-Attacken auszuweichen. Das sorgt dafür, dass sich Kämpfe gegen Pokémon dieses Typs für Venuflibis noch einfacher gestalten.

Verhalten und Lebensraum

Venuflibis hält sich normalerweise in Sümpfen auf, um dort auf Beutezug zu gehen. Dafür hängt es sich mit seinen Tentakeln an Bäume oder sitzt auf ihnen, gibt vor, eine ganz normale Pflanze zu sein und wartet geduldig mit aufgerissenem Maul auf Beute, die in seine Falle tappt. Sein süß riechender Speichel zieht viele Insekten an, welche Venuflibis dann verspeisen kann. Es ist allerdings nicht der Schnellste, wenn es darum geht, die gefangene Beute zu fressen, denn üblicherweise braucht es dafür einen ganzen Tag. In Sumpfgebieten hat es mit seiner Taktik am meisten Erfolg, da in der Umgebung auch viele Ranken wachsen und Venuflibis so einfacher wie eine normale Pflanze wirken kann.

Entwicklung

Venuflibis hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Basis
Sugimori 455.png

Herkunft und Namensbedeutung

Venuflibis basiert wahrscheinlich auf einer VenusfliegenfalleWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Venuflibis Venusfliegenfalle + Biss
Englisch Carnivine carnivore (engl. Fleischfresser) + vine (engl. Rankengewächs)
Japanisch マスキッパ Muskippa Dionaea muscipula (wissenschaftl. Venusfliegenfalle) + 空きっ腹 sukippara (jap. leerer Magen) bzw. 喫飯 kippan (jap. essen)
Französisch Vortente vorace (frz. gefräßig) + tentacule (frz. Tentakel, Fangarm) bzw. plante (frz. Pflanze)
Koreanisch 무스틈니 Museuteumni Dionaea muscipula (wissenschaftl. Venusfliegenfalle) + 틈새 teumsae (kor. Spalt) + 어금니 eogeumni (kor. Backenzahn)
Chinesisch 尖牙籠 (尖牙笼) Jiānyálóng 尖牙 jiānyá (chin. Fangzahn, Reißzahn) + lóng (chin. Käfig, Korb) bzw. 豬籠草 zhūlóngcǎo (chin. Kannenpflanzen (eine Gattung fleischfressender Pflanzen))

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
IV DPPT Großmoor
HGSS Steineichenwald, Vertania Wald (alles mit Sinnoh-Sound), Safari-Zone
V SW Poképorter, Traumpark DW
S2W2 Route 18, Traumpark DW
VI XY Route 14, 19
ΩRαS Tausch
VII SM Pokémon Bank
USUM Pokémon Bank
Spin-offs
Spiel Fundort
IV PMD2PMD2PMD2 Nordwüste E7–E15, Abschlusstraining U1–U48
R2 Ranger-Schule, Chroma-Hochland
R3 Sophita-Landweg, Tempel des Waldes, Tempel des Unbekannten
RBL Die Stillhaine
V SPR Glitzersee (2-4) (Forstbereich)
VI LB Mysto-Quelle S02
SH Eventstufe
RBLW Feld des Aufbruchs (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Silvana Trainer S2W2 50

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Venuflibis durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Klammergriff NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
1 Wachstum NormalIC.png StatusIC.png 20
7 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
11 Rankenhieb PflanzeIC.png PhysischIC.png 45 100% 25
17 Lockduft NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
21 Verwurzler PflanzeIC.png StatusIC.png 20
27 Finte UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 20
31 Grasmixer PflanzeIC.png SpezialIC.png 65 90% 10
37 Horter NormalIC.png StatusIC.png 20
37 Entfessler NormalIC.png SpezialIC.png variiert 100% 10
37 Verzehrer NormalIC.png StatusIC.png 10
41 Knirscher UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
47 Auswringen NormalIC.png SpezialIC.png variiert 100% 5
50 Blattgeißel PflanzeIC.png PhysischIC.png 120 85% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Venuflibis durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM36 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM66 Gegenstoß UnlichtIC.png PhysischIC.png 50 100% 10
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM83 Plage KäferIC.png SpezialIC.png 20 100% 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Venuflibis durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
Grasflöte PflanzeIC.png StatusIC.png 55% 15
Rasierblatt PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25
Säurespeier USUM GiftIC.png SpezialIC.png 40 100% 20
Schlafpuder PflanzeIC.png StatusIC.png 75% 15
Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20
Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
Stachelspore PflanzeIC.png StatusIC.png 75% 30
Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
Wutpulver KäferIC.png StatusIC.png 20
Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Venuflibis durch Attacken-Lehrer erlernen:


7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Abschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 65 100% 25
USUM Auflockern FlugIC.png StatusIC.png 15
USUM Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
USUM Käferbiss KäferIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
USUM Klammergriff NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
USUM Magensäfte GiftIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Neck Strike UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Venuflibis von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
BodenIC.png
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

  • Wird Schwebe überbrückt, ist BodenIC.png ½×.

Getragene Items

Ein wildes Venuflibis kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
IV D Sein süßlich riechender Speichel zieht Beute an, die es frisst. Es braucht einen Tag, sie zu fressen.
P Es hängt mit seinen Tentakeln an Ästen u. wirkt wie eine Pflanze. Mit offenem Maul wartet es auf Beute.
PT Klammert sich an Bäume in Sümpfen. Lockt Beute mit seinem süßlichen Speichel an und schluckt sie dann.
HGSS Es sucht sich einen Ast, von dem aus es seiner Beute mit seinen gelenkigen Tentakeln auflauert.
V SW Klammert sich an Bäume in Sümpfen. Lockt Beute mit seinem süßlichen Speichel an und schluckt sie dann.
S2W2 Es wickelt sich um Äste und wartet darauf, dass seine Beute vom süßen Duft seines Speichels angelockt wird.
3D Pro Es wickelt sich um Äste und wartet darauf, dass seine Beute vom süßen Duft seines Speichels angelockt wird.
VI X Sein süßlich riechender Speichel zieht Beute an, die es frisst. Es braucht einen Tag, sie zu fressen.
Y Klammert sich an Bäume in Sümpfen. Lockt Beute mit seinem süßlichen Speichel an und schluckt sie dann.
ΩR Sein süßlich riechender Speichel zieht Beute an, die es frisst. Es braucht einen Tag, sie zu fressen.
αS Klammert sich an Bäume in Sümpfen. Lockt Beute mit seinem süßlichen Speichel an und schluckt sie dann.


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Venuflibis:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 5Pokéthlon Stern 5.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 455 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: A
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-136 Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Pflanze (R2).png Pflanze Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Freundschaftsleiste: 680
Verzeichnis-Eintrag
Es schießt mit Saatkörnern, um anzugreifen.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-238/N-052 Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze
Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Zerschneiden1.png Zerschneiden1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Schlägt in seiner Umgebung mit Laubklingen um sich.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★ Defensiv: ★★★ Attacke: Vine Whip Fähigkeiten: Levitate Reichweite: 3
Initiative: ★★ KP: ★★★
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Greenleaf
Pokémon GO
Pokémonsprite 455 GO.png Kraftpunkte: 179 Angriff: 187 Verteidigung: 136
Fangrate: 90% Fluchtrate: 1% Max. WP (Wettkampfpunkte): 2159
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Biss, Rankenhieb
Lade-Attacken: Blattgeißel, Energieball, Knirscher

Strategie

Venuflibis befindet sich zurzeit im PU-Tier.

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Venuflibis (Anime)
James’ Venuflibis

James erhält sein Venuflibis in DP002. Seitdem befindet es sich in James' Team.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Venuflibis/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

  • Venuflibis ist das einzige Pflanzen-Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe. Im Anime schwebt es allerdings nicht; stattdessen steht es auf seinen Wurzeln.
    • Dank der Fähigkeit Schwebe kann Venuflibis an Himmelskämpfen teilnehmen.
    • Es ist außerdem das einzige reine Pflanzen-Pokémon, welches an Himmelskämpfen teilnehmen kann.