Aktivieren

Coiffwaff

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coiffwaff 676.png
Zottelform | Alternative Formen

Sugimori 676.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Coiffwaff
Sound abspielen
Japanisch トリミアン (Trimmien)
Englisch Furfrou
Französisch Couafarel
Koreanisch 트리미앙 (Teurimiang)
Allgemeine Informationen
National-Dex #676
Kalos-Dex #093 (Zentral)
Typ NormalIC.pngNormal
Fähigkeiten Fellkleid
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 120 (15.7% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Pudel
Größe 1,2 m
Gewicht 28,0 kg
Farbe Weiß
Silhouette Silhouette 8.png
Ruf
Sound abspielen

Coiffwaff ist ein Pokémon mit dem Typ NormalIC.pngNormal und existiert seit der sechsten Spielgeneration.

Sein Debüt im Anime hat es in der Episode Kalos, Region der Träume und Abenteuer!. Im Manga befindet sich eines im Besitz von Sannah, welche Coiffwaff-Stylistin werden möchte.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Zwei Coiffwaff mit Königinnen- und Kabuki-Schnitt

Coiffwaff besitzt einen hundeartigen Körperbau; so bewegt es sich auf vier Beinen fort, hat einen schlanken Körper mit einem buschigen Schweif und einen länglichen Hals, welcher seinen schmalen Kopf mit einer spitz zulaufenden Schnauze und stechend roten Augen trägt. Dass es schwarze Haut hat, lässt sich nur an seiner Schnauze und seinen Pfoten entdecken. Dies liegt an seinem auffälligen, üppigen, meist weißem Fellkleid, welches fast seinen gesamten Körper bedeckt. Dieses schränkt es zwar in seiner Beweglichkeit ein, schützt es aber vor Angriffen. Das dichte Fell von Coiffwaff ist perfekt für Formschnitte geeignet. Man kann daher Coiffwaff in vielen verschiedenen Farben und Fellformen beobachten, sobald ein Coiffwaff-Stylist es frisiert hat. Hierbei wird seine dunkle Haut auch häufig freigelegt. Schillernde Coiffwaff weisen eine schwarze Fellfärbung auf während seine Haut weiß ist. Die Farben bleiben beim Frisieren erhalten.

Attacken und Fähigkeiten

Im Kampf zeigt sich, dass Coiffwaffs Fellkleid mitnichten nur optische Zwecke erfüllt. So schützt es Coiffwaff vor physischen Angriffen, was seine Fähigkeit Fellkleid hervorhebt. Diese ist zugleich die Spezialfähigkeit von Coiffwaff. Es kann zudem die Attacke Watteschild erlernen, welche die Abwehrkräfte seines Fellkleides noch weiter erhöht.

Coiffwaff versteht es, seine Beliebtheit im Kampf einzusetzen und den Gegner mit Attacken wie Charme oder Kulleraugen zu betören. Es verlässt sich schließlich auf die physische Stärke seiner Attacken wie Kopfnuss oder Bodycheck, welche hauptsächlich dem Typ Normal angehören. Doch scheint es auch durchaus verschlagene Züge zu haben, da es Unlicht-Attacken wie Biss oder Tiefschlag erlernen kann.

Verhalten und Lebensraum

Coiffwaff, das Pudel-Pokémon, wurde vor langer Zeit als Leibgarde des Königs der Kalos-Region eingesetzt. Heutzutage erfreut es sich jedoch größter Beliebtheit bei vielerlei Arten von Pokémon-Trainern oder Performerinnen, welche seine Eleganz wertschätzen und die Vielseitigkeit seines Fellkleides nutzen, um es optisch ihrem Geschmack anzupassen. Coiffwaff finden sich meistens in Städten wieder, wo sie mit Menschen zusammenleben; wilde Coiffwaff sind eher selten anzutreffen.

Entwicklung und Formwandel

Es ist keine Vor- oder Weiterentwicklung von Coiffwaff bekannt. Dennoch kann es mittels verschiedener Haarschnitte einen Formwandel in bis zu neun verschiedene Frisurtypen vollführen. Die unfrisierte Form Coiffwaffs ist als Zottelform bekannt.

Basis
Sugimori 676.png
Coiffwaff

Herkunft und Namensbedeutung

Coiffwaff basiert sehr wahrscheinlich auf einem PudelWikipedia icon.png. Diese Hunderasse ist ebenfalls dafür bekannt, dass ihr dichtes Fell zu vielerlei Formen geschnitten und auch gefärbt wird.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Coiffwaff coiffer (fr. frisieren) oder coiffure (fr. Frisur) + Wuff (Onomatopoesie für den Laut eines Hundes) (u→a)
Englisch Furfrou fur (en. Fell) oder fourrure (fr. Fell) + froufrou (Rüschen, Rascheln von Seidenkleidern, auch: elegante Kleidung)
Japanisch トリミアン Trimmien Trimming (en. Haare kürzen) + Chien (fr. Hund).
Französisch Couafarel coiffer (fr. frisieren) oder coiffure (fr. Frisur) + ouaff (fr. Wuff; Onomatopoesie für den Laut eines Hundes) (u→a) + AquarellWikipedia icon.png.

In den Spielen

Der Pokésalon PicoBello in Illumina City

Auftritte

In den Spielen der Hauptreihe ist Coiffwaff seit der sechsten Generation vor allem dafür bekannt, dass man ihm bei einem entsprechenden Friseur eine von vielen verschiedenen Haarschnitten verpassen kann. Der berühmteste Salon, der Pokésalon PicoBello befindet sich in Illumina City. Einige Schnitte sind erst ab einem bestimmtem Stillevel des Spielers verfügbar. In Illumina befindet sich des Weiteren das Café Wauwau, in dem nur über Coiffwaff geredet wird. In der Hoenn-Region ist selbiges im Pokémon Fanclub in Graphitport City machbar, mit der Ausnahme das alle Schnitte schon vorhanden sind und man kein Stil-Level braucht. Seine Frisur verschwindet, sobald das Pokémon in eine Box gelegt wird oder fünf Tage vergehen, dann verwandelt es sich in die Zottelform zurück.

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Route 5
ΩRαS Tausch
LB Berg der Ordnung S01
SH Eventstufe
RBLW Brandauen (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich), Zeitreiseweide (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Trainer

XY Pokéfan-Pärchen Jean&Tia (2x) 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Coiffwaff durch Levelaufstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
5 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
9 Kulleraugen FeeIC.png StatusIC.png 100% 30
12 Kopfnuss NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
15 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
22 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
27 Schnüffler NormalIC.png StatusIC.png 40
33 Heimzahlung NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
35 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
38 Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
42 Tiefschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 5
48 Watteschild PflanzeIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Coiffwaff durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM05 Brüller NormalIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM28 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM67 Heimzahlung NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM89 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM95 Standpauke UnlichtIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM97 Finsteraura UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM03 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Coiffwaff durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Heilung NormalIC.png StatusIC.png 20
Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Mimikry NormalIC.png StatusIC.png 10
Rollentausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Coiffwaff durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
ΩRαS Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
ΩRαS Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
ΩRαS Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
ΩRαS Rollentausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Schallwelle NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
ΩRαS Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Coiffwaff von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.pngGeist
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
KampfIC.pngKampf

Getragene Items

Ein wildes Coiffwaff kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Schneidet man sein Fell zurecht, wird es nicht nur schöner, sondern auch beweglicher.
Y Vor langer Zeit wurde dieses Pokémon in der Kalos-Region als Leibgarde des Königs eingesetzt.
ΩR Schneidet man sein Fell zurecht, wird es nicht nur schöner, sondern auch beweglicher.
αS Vor langer Zeit wurde dieses Pokémon in der Kalos-Region als Leibgarde des Königs eingesetzt.

Strategie

→ Hauptartikel: Strategie-Glossar

Coiffwaff befindet sich zur Zeit im PU-Tier. Seine Fähigkeit Fellkleid macht es in Zusammenhang mit Donnerwelle, Kopfnuss und Überresten bzw. Seegesang zu einem möglichen Paraflincher, welcher dank der Einordnung im PU-Tier nicht sofort erkennbar ist.

Im Anime

→ Hauptartikel: Coiffwaff (Anime)

Coiffwaff taucht im Anime erstmalig bereits in der Episode Kalos, Region der Träume und Abenteuer! auf, in der Ash seine Reise durch die Kalos-Region beginnt. Im weiteren Verlauf der Serie taucht es häufig auf und erfreut sich hoher Beliebtheit sowohl bei regulären Pokémon-Trainern als auch Performerinnen, welche an Pokémon-Showcases teilnehmen.

Ash und seine Freunde beobachten das Styling eines Coiffwaff

So handelt beispielsweise die Episode Gestylte Coiffwaff! von der angehenden Coiffwaff-Stylistin Jessica, deren Coiffwaff ihr jedoch nicht vertraut und sich nicht von ihr frisieren lassen will. Ash Ketchum und seine Freunde begleiten sie in den Salon ihres Lehrers François, welcher ihnen die vielfältigen Frisuren der Coiffwaff zeigt. Eine weitere größere Rolle hat Coiffwaff im Besitz von Prinzessin Alina, welcher im Magnum-Opus-Palast residiert. Sie will Ash sein Pikachu abkaufen, doch als er sich weigert, fordert sie es zum Kampf gegen ihr Coiffwaff auf. Dieser wird jedoch abgebrochen, als Pikachus Donnerblitz den Damenschnitt zerstört und Alina geschockt zum Coiffwaff-Stylisten eilt. Ein Coiffwaff mit Herrscherschnitt gehört einer Performerin namens Alouette, welche in der Episode Serenas Showcase-Debüt! gemeinsam mit Serena am Pokémon-Showcase von Tempera City teilnimmt. Man sieht es ebenfalls in Meisterinnenklasse! beim Pokémon-Showcase von Frey City und schließlich in der Meisterklasse von Glorio City in Master Class Kaimaku! Hibana Chiru Otome no Gekitō!!. Ein Coiffwaff mit Kabuki-Schnitt spielt eine größere Rolle in der Episode Kalos League Kaimaku! Mega Lizardon Taiketsu X tai Y!!. Es gehört einem Trainer namens Takeru, der Ash bei der Kalos-Liga auflauert und ihn aufhalten will, damit er zu spät zur Anmeldung und zu seinem ersten Kampf kommt.

Im Manga

Sannahs Coiffwaff

Im Manga kann man Coiffwaff erstmalig in Episode 1 des Pokémon X und Y-Manga sehen. Es gehört zu Sannah, welche von einer Karriere als Coiffwaff-Stylistin träumt. Sie nutzt es dazu, ihr Talent als Stylistin zu verbessern und hat seinen ersten Auftritt mit seiner Trainerin zusammen in Escissia. Als die Stadt von Xerneas und Yveltal attackiert wird, wird es jedoch von ihr getrennt und gilt derzeit als vermisst.

In Episode 6 nutzt Team Flare ein Coiffwaff, um Sannah von der Gruppe ihrer Freunde zu trennen. Sie stürzt auf es zu und umarmt es stürmisch, weil sie es für ihr vermisstes Pokémon hält, erkennt jedoch ihren Fehler direkt. Calluna, welche sich als Coiffwaff-Stylist verkleidet hat, erlaubt ihr, Coiffwaff zu frisieren, und überreicht ihr als Werkzeug ein Gramokles, welches Sannah nicht als Pokémon erkennt. Es übernimmt schließlich ihren Geist, indem es sein Band um ihren Arm wickelt, als sie Coiffwaff frisieren will.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Coiffwaff (TCG)

Von Coiffwaff existieren bisher drei verschiedene Sammelkarten, welche alle auch auf Deutsch existieren. Die erste ist das Coiffwaff mit der Kartennummer 90/119 aus der Erweiterung Willkommen in Kalos, welche im November 2013 veröffentlicht wurde. Diese liegt in verschiedenen Variationen vor und zeigt unter anderem verschiedene Haarschnitte von Coiffwaff. Die letzte bisher erschienene Karte ist das Coiffwaff mit der Kartennummer 95/122 aus der Erweiterung TURBOfieber aus dem Februar 2016. Die Karten von Coiffwaff verfügen über 90 Kraftpunkte und sind Basis-Pokémon mit einer Kampf-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
676.gif 676.gif
676.gif 676.gif
LB SH
676.png 676.png
PSMD
676.png

Verschiedene Haarschnitte

Artworks

Trivia

  • Im Anime sieht man Coiffwaff mit einem lilafarbenen Kavaliersschnitt und gelbem Sternchenschnitt, diese Farben gibt es nicht im Spiel.
  • Es ist der einzige Formwandler für den man Geld ausgeben muss, um die gewünschte Form zu erhalten, nämlich 500 Pokédollar.gif.

Die Formwandler

Generation I
Generation III
Generation IV
Generation V
Generation VI
Generation VII