Aktivieren

Eiland Vier

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eiland Vier

ja 4のしま (Ice Island) en Four Island
Eiland 4.png

Eiland Vier

Informationen
Eiland Vier in Sevii

Eiland Vier (Stadt) Map.png

Eiland Vier ist eine Insel südlich von Kanto im Sevii Eiland Archipel. Oftmals wird sie auch Eisscholleninsel genannt. Man kann sie in der Feuerroten und Blattgrünen Edition erreichen, sobald man den Buntpass erhalten hat. Sie besteht aus der Stadt Eiland Vier, sowie aus einer kleinen Höhle im Norden der Stadt, der Eiskaskadenhöhle, des Weiteren befindet sich dort die zweite Pension des Spiels in der man, im Gegensatz zur Ersten, Pokémon züchten kann. Auf ihr lebt das Top Vier-Mitglied Lorelei.

Orte

Eiland Vier Stadt

→ Hauptartikel: Die Stadt

Die Stadt von Eiland Vier besteht aus drei Wohnhäusern, einer Pension, einem Pokémon-Markt und einem Pokémon-Center. Über die Attacke Surfer kann doe im nordöstlichen Bereich liegende Eiskaskadenhöhle erreicht werden.

Eiskaskadenhöhle

→ Hauptartikel: Eiskaskadenhöhle

Die Eiskaskadenhöhle ist eine kleine Höhle voller Wasser und Eis, welche von vielen seltenen Eis-Pokémon bewohnt wird, die sonst nirgends zu finden sind. Es scheint, als wäre das Ende der Höhle mit dem Meer verbunden. Lorelei, ein Mitglied der Top Vier aus Kanto, fing in ihr ihr erstes Pokémon, ein Lapras. Seit dieser Zeit kümmert sie sich auch um die Höhle, selbst als Pokémonwilderer von Team Rocket versuchen, die wilden Pokémon einzufangen und teuer zu verkaufen. Der Protagonist hilft ihr, Team Rocket zu vertreiben. Außerdem findet man hier die VM07 Kaskade.

In anderen Sprachen: