Aktivieren

Brodellande

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brodellande
ja ボイルランド (Boyle Land) en Boyleland
Brodellande.png
„Willkommen in den Brodellanden! Sieh nach oben, um den Brodelvulkan zu sehen. Sieh nach unten, um deine Schuhe zu sehen.“
Informationen
Im Norden (↑)

Die Brodellande ist eine Vulkaninsel, die sich im Osten der Almia-Region befindet. Sie ist für ihre Touristenattraktionen, den Brodelvulkan bzw. die Vulkanhöhle und die Driftlon-Luftgleiter, bekannt. Die Insel kann von Havebrück aus per Schiff erreicht werden. Alle paar Jahre findet dort das Frostfest statt, wobei ein Firnontor und ein Frosdedje Schnee beschwören. Man muss zwei Mal zu Missionen nach Brodellande.

Missionen

Man muss zu Mission 8 und zu Mission 11 in die Brodellande.

Mission 8: Suche den vermissten Urs!

Brodellande.jpg
Ranger 2 Mission 8.jpg
  1. Urs ist in den Brodellanden verschwunden. Du wirst beauftragt, ihn zu finden. In Havebrück kannst du nun mit Kapitän Brodel in die Brodellande fahren. Lies dir dort ruhig das Eingangsschild durch. Leider kommst du nicht in die Höhle. Du musst deshalb den Dorfältesten im Haus links unten um Erlaubnis bitten.
  2. In der Höhle musst du zuerst durch den Ausgang im Nordwesten ein Außengebiet betreten. Dort siehst du Driftlon in die Höhle fliegen. Fange hier ruhig 1 – 2 Gastrodon.
  3. Wenn du in die Höhle zurückkehrst, sind an einigen Stellen Driftlon aufgetaucht. Sie können dich mit Hilfe des aufsteigenden Dampfes über die Lava tragen. Fange auf der anderen Seite das Driftlon im Süden. Geh dann weiter nach Norden. Dort findest du den ausgeschalteten FangKom von Urs.
  4. Im nächsten Abschnitt siehst du zwei Mitglieder von Team Nachtschatten. Gehe dann weiter nach Norden und nutze wieder den aufsteigenden Dampf, um mit Driftlon auf die andere Seite zu schweben. Gehe nun weiter, bis du auf einen Nachtschatten-Schergen triffst. Er greift dich mit je einem Schneckmag und Magcargo an. Gehe nach dem Kampf weiter und fange das Kangama des Nachschattens im nächsten Abschnitt.
  5. Im Norden dieses Gebietes versperrt ein Fels den Nachschatten – aber auch dir – den Weg. Gehe zurück nach Süden und fang dir das Driftlon, um den Abgrund zu überwinden. In der kleinen Höhle musst du ein Shuppet fangen. Fange außerdem das Driftlon vor der Höhle, gehe nach Osten und benutze es. Gehe dann nach Norden und benutze die Treppe links des störenden Felsens. Geh dann nach Osten und öffne mit Shuppet die Versiegelte Tür. Fange dir das Sleimok im Inneren und zerstöre damit den Felsen. Dort musst du die 3 Camaub eines Nachtschattens fangen.
  6. Als du im versteckten Hafen ankommst, transportiert Team Nachschatten gerade die Pokémon und Urs in einen Frachter. Speichere erst mal an der Speichereinheit und lade mit Pikachu deinen FangKom auf. Die Mission ist nämlich noch nicht vorbei.
  7. Jetzt musst du auf das Schiff, bevor die Zeit abläuft. Wenn du von einem Wächter erwischt wirst, startest du noch mal mit mehr Zeit und weniger Wächtern. Wenn du unentdeckt am Schiff angekommen bist, greifen dich Schergen mit einem Duflor und zwei Bibor an. Fange sie und gehe an Bord.
  8. Sobald du das Schiff betreten hast, kannst du nicht wieder zurück. Speichere und stelle dich den beiden Maschock der Nachtschatten im Norden. Gehe nun nach Osten und fange das Pantimimi des Nachschattens.
  9. Im nächsten Raum sind jede Menge Förderbänder. Gehe zuerst die Treppe hoch und fange dir dort ein Luxio. Gehe dann wieder zurück und über das Förderband im Norden zu Makuhita. Fange es und geh weiter nach Westen, um dir Maschock zu fangen. Du wirst alle 3 Pokémon benötigen. Jetzt verlasse den Raum über die Kisten.
  10. Im nächsten Raum steht ein blauer KonGiga, den du mit Luxio zerstören musst. Im nächsten Raum greifen dich alle Pokémon an, bevor du den KonGiga mit Makuhita zerstört hast. Gehe zum Eingang zurück und von dort aus ganz nach Westen. Betätige mit Maschock den gelben Schalter. Jetzt kannst du dir ein anderes Maschock fangen und die Leiter im Norden hochgehen. Dann musst du mit der Leiter weiter im Süden wieder von den Containern heruntergehen. Im Norden ist dann der grüne Schalter zu betätigen. Gehe jetzt zur Leiter zurück und dann nach Süden und Westen. Fange dir im Vorbeigehen das Voltobal, um dann am Ende des Raumes die Tür im Norden zu öffnen.
  11. Durchquere den nächsten Raum und gehe weiter. Im Raum unten links findest du Urs. Allerdings musst du dir erst das Elektek fangen, um ihn zu befreien. Dafür musst du in den rechten Raum, in dem dich ein Nachschatten mit 3 Voltilamm aufzuhalten versucht. Wenn du weiter nach Norden gehst, kannst und musst du die 2 Rattikarl fangen.
  12. Geh jetzt in den kleinen Raum mit den beiden Pokémon-Laufrädern zurück. Dort kannst du das Netz zerschneiden und Elektek fangen. Damit kannst du Urs’ Raum erleuchten und mit dem zweiten Rattikarl die Seile zerschneiden.
  13. Urs „beseitigt“ die Tür und du kannst weiter gehen. Im nächsten Zimmer findest du Hinweise auf den Kapitän. Du kennst ihn – Willst du raten? Auf jeden Fall geht es erst mal den Flur hinunter. Du musst die 3 Magcargo der Schergen fangen, damit du weiterkommst.
  14. Speichere ab - der nächste Kampf wird schwer. Fange vielleicht noch das Shnurgarst im rechten Raum. Jetzt triffst du auf dem Kapitän: Tollero! Er hat dich und Urs in einen Hinterhalt gelockt. Fange zuerst 2 Rihorn, dann 3 Skunkapuh und zuletzt Tolleros Piondragi(7800). Piondragi erzeugt einerseits Giftpfützen (7) , anderseits greift es mit Giftnadeln (7) an und schließlich erzeugt es noch ein Giftschild (10), das mit steigender Freundschaftsleiste größer wird. Wenn das Schild zu groß ist, setzte Shnurgarst oder auch - falls es dein Partner-Pokémon ist - Mampfaxo ein.
  15. Tollero lässt nach deinem Fang den Bodenstöpsel ziehen und flüchtet. Folge Urs auf die Brücke. Speichere und verlasse den Raum. Du erhältst die Aufgabe, den Stöpsel innerhalb von vier Minuten wieder an seine Position zu bringen. Die Zeit sollte locker ausreichen. Fange dir Maschock und stecke den Stöpsel wieder in das Loch. Das Schiff kann im letzten Moment auf Grund laufen – zufällig vor der Ranger-Schule. Alle sind wohlbehalten und die Mission ist beendet.
  16. Zurück in Brisenau kannst du dir das neue Almia-Journal ansehen und du erfährst, dass du zum Top-Ranger wirst. Also auf zur Ranger-Vereinigung.

Mission 11: Beschaffe die Rotgemme!

Professor Hastings beauftragt dich, die Rotgemme zu finden, während Bodo sich um die Gelbgemme kümmern soll. Reise also in die Brodellande und gehe zum Osteingang der Vulkanhöhle, der jedoch verschlossen ist, bis du mit dem Dorfältesten redest und er dir das Tor öffnet.

  1. Fange dir gleich am Eingang das Qurtel, das dich über die Magmaströme trägt. Gleite nach Norden, dann nach Westen und Süden und gehe dann an Land nach Osten. Fange dir dort das Drifzepeli.
  2. Springe die Klippe hinunter, fange dir wieder das Qurtel und gehe jetzt bei der ersten Gelegenheit an Land. Gehe gleich nach Süden und fange dir das Hariyama. Gehe jetzt zurück nach Norden und nach der ersten Treppe nach Westen. Fange dir in der Höhle mindestens ein Gastrodon. Gehe wieder zurück zur Treppe und kühle dort mit Gastrodon den Felsen ab, damit du ihn dann mit Hariyama zerstören kannst. Nutze dann Drifzepeli und steige nach oben.
  3. Gehe durch den Ausgang im Osten und fang dort fünf Plaudagei einer Purpurroten Einheit, einer Untergruppe der Team-Nachtschatten-Schergen. Fange danach die beiden Pelipper. Gehe dann wieder nach Westen und dann über die Treppe nach Norden und lösche mit einem Pelipper die brennende Wand. Dann musst du schnell durchs Feuer. Achte darauf, dass dich das Feuer nicht trifft und das dich die Pokémon nicht tacklen, da du sonst FangKom-Energie verlierst. Danach triffst du auf zwei weitere Mitglieder der Purpurroten Einheit, die dich mit einem Draschel und drei Kindwurm angreifen. Fange die Pokémon und schnappe dir das Hariyama im Süden.
  4. Wenn du weitergehst, fallen zusätzlich zu dem Feuer aus dem Boden noch Felsbrocken hinab. Diesen kann man allerdings recht einfach ausweichen, da sie immer nur auf vorgefertigten Bahnen in regelmäßigen Abständen fallen. Kühle im nächsten Gebiet mit Pelipper den brennenden Felsbrocken direkt im Süden ab und zerstöre ihn dann mit Hariyama. Fange das Qurtel im Norden und das Stolloss im Südwesten. Gleite dann über die Magma und fange das hier schwebende Drifzepeli. Beseitige mit Stolloss den Schweren Felsbrocken und schwebe dann nach oben.
  5. Du solltest speichern, denn es stehen zwei Bosskämpfe bevor. Gehe daraufhin weiter, bis zwei Mitglieder der Purpurroten Einheit zwei Panpyro auf dich hetzen. Direkt danach musst du das Panferno (8000) von Lavana fangen. Speichere am besten noch einmal.
  6. Gehe weiter nach Norden und passe auf die Felsbrocken auf. Dort erscheint Heatran (12800). Heatran dürfte bis jetzt dein schwerster Gegner sein. Nach dem Kampf kannst du die Rotgemme an dich nehmen. Auch hier kannst du nach dem Erhalt der Gemme mit dem Licht zum Eingang zurückkehren.
  7. Zurück in den Brodellanden schließt sich das Pantimimi des Dorfältesten dir an.

Pokémon

Wilde Pokémon

 Pokémon Poké-Stärke Fähigkeit Besonderheiten
278.png Wingull Wasser (R2).png Wasser Löschen1.png
398.png Staraptor Flug (R2).png Flug Fliegen1.png Nach Beförderung zum Top-Ranger

Aufträge

Der Duft des Sleimoks

Wolfgang sammelt Düfte aus der ganzen Welt. Diesmal will er ein Sleimok. Besorg es ihm aus dem Vulkan. Als Belohnung gibt es Giftabwehr, womit du weniger Schaden von Gift-Pokémon nimmst.

Hungriger Nachtschatten

Die Enkelin des Ältesten sorgt sich um einen Nachtschatten, der am versteckten Hafen zurück gelassen wurde. Du sollst ihn dort raus holen. Also geh zum versteckten Hafen. Fange vorher zwei Skunkapuh. Zerstöre mit ihnen die zwei Kisten am Hafen und fange dann das Glumanda des Nachtschattens. Er kehrt mit dir zurück und du erhältst Auffrischung.

Das Ansinnen des Pelippers

Eine alte Dame erzählt dir von einem aufgeregten Pelipper. Gehe in die Ostseite der Vulkanhöhle und folge dem Pelipper. Es führt dich zu einem Kaumalat, das nach dem Fangen dein Partner wird.

Weg frei zum Anglerglück!

Der Angler im Haus des Dorfältesten, der früher ein Nachtschatten war, bittet dich Feuerwände im Vulkan zu löschen. Fange dazu erst die zwei Pelipper in der Ostseite und gehe dann in die Westseite, um zu löschen. Als Belohnung gibt es Feuerabwehr.

Schnee für die Brodellande

Dieser Auftrag ist erst verfügbar, wenn du Auftrag Weg frei zum Anglerglück! erfüllt hast.

Die Enkelin des Dorfältesten möchte, dass du ihr Frosdedje und Firnontor aus dem Schloss Almia bringst. Schau auf der Karte nach und bringe die beiden zu ihr. Du erhältst Eisabwehr.

Demografie

Brodellande ist mit 21 Einwohnern eine durchschnittlich große Stadt in Almia.

Karte

Brodellande.jpg

In anderen Sprachen: