Aktivieren

Aquaresort

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aquaresort

ja アクアリゾート (Aqua Resort)en Aqua Resort

Aquaresort.png
Dorf der Oblivia-Region
Norden Sophita-Landweg
Spiele R3

Das Aquaresort ist ein Dorf in Pokémon Ranger: Spuren des Lichts. Das Dorf befindet sich im Süden der Insel Isla Sophita. Der Wasserpark befindet sich im Norden Oblivias und liegt südlich vom Sophita-Landweg. Das Aquaresort ist eine Art Kurort, deshalb hat das Dorf auch größtenteils ältere Bewohner. Hier lebt u.a der Weber Webold. Im obersten rechten Haus wohnt der Gründer des Ortes, der es finanziert hat. Er streitet sich oft mit seinem Schwager.

Pokémon

Pokémon Poké-Stärke Fähigkeit
209.png Snubbull Poké-Assistent Normal.png Normal Tackle2.png Tackle2
210.png Granbull Poké-Assistent Normal.png Normal Tackle3.png Tackle3
235.png Farbeagle Poké-Assistent Normal.png Normal Tackle2.png Tackle2

Aufträge

Der Abfall des Anglers

Nachdem du Suicune eingefangen hast, bittet dich im östlichen Teil ein Mann, ein Lumineon beim alten Aquädukt zu finden, weil es Müll verschluckt hat. Gehe zur Stelle, wo du Suicune eingefangen hast, und anschließend nach Süden. Verfolge das Lumineon und gehe danach zum Angler zurück.

Eine warme Mahlzeit für Haspiror

Sobald das Regenbogenfest vorbei ist, kannst du ein Mädchen ansprechen, das viele Haspiror sehen will. Spreche sie noch einmal an, damit sie dich in ein Gebiet bringt, wo du vier von ihnen zusammentreiben und danach besänftigen musst. Danach erhältst du das Symbol für Haspiror.

Der fröhliche Fremdenführer

Sobald das Regenbogenfest vorbei ist, kannst du am Marktplatz einer Frau ein Kappalores bringen. Westlich von der Stelle, an der du Suicune mit den Pokénappern das erste Mal begegnet bist, findest du eines.

Der berühmte Ranger-Detektiv

Sobald das Regenbogenfest vorbei ist, erfährst du von dem Mann im nordöstlichen Haus, dass er eine Brosche von seiner Frau vermisst. Vor dem Haus siehst du ein Sniebel nach Osten laufen. Dort musst du es einfangen.

Die Honweisel aus dem Wald

Sobald das Regenbogenfest vorbei ist, kannst du eine Frau ansprechen, die sich Sorgen um zwei Männer macht, die von wilden Honweisel verfolgt werden. Gehe nun nach Westen und zwei Gebiete weiter kannst du gegen die Honweisel kämpfen.

Das Elevoltek aus dem Traum

Nachdem du den echten Regenbogenkelch gefunden hast, hat der Mann im südöstlichen Haus einen Auftrag für dich. Er bittet dich darum, ihm das Elevoltek aus seinem Traum zu bringen. Das Elevoltek findest du auf dem Monte Latonera.

Unverkäuflicher Reichtum

Nachdem du den echten Regenbogenkelch gefunden hast, erzählt dir eine Frau, dass ein Paket in der östlichen See abhanden gekommen sei. Fahre mit der MS Ranger raus und tritt gegen ein paar Pokénapper an.

Trübsal, Tand und Suicune

Nachdem du die goldene Rüstung erhalten hast, lohnt es sich, mit Webold zu sprechen. Er trägt dir auf, die Verfassung von Suicune zu prüfen. Dazu sollst du jedoch mit Delia sprechen. Fliege also zu Talugas Haus und gehe nach der Szene, in der du zwei Stücke der Beschwörsteine der Legendären Raubkatzen, die du reparieren sollst, bekommst, zum Monte Latonera, dann zum Ende der Dämmerruine, zum alten Aquädukt und anschließend noch in die Feilblatthöhle.

Power-Rock für Oblivia

Nachdem du alle Aufträge gemeistert hast, kannst du diesen letzten Auftrag erhalten. Spreche dazu den Mann im Anzug im östlichen Teil an. Du sollst drei der vier Mitglieder des Power Quartetts finden. Suche im ersten Lawinengebiet des Monte Sorbeto nach Gideon. Gehe zur Bukka-Brücke und nimm dort die Verfolgung mit Björn auf, wobei du noch zwei Pokémon fangen musst. Um Magnus zu finden, musst du in die Oblivia-Ruinen hinter die ganzen Lepumentas gehen. Fange danach noch Lucario ein.

In anderen Sprachen: