Aktivieren

Schikolingen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schikolingen
ja チコレむら (Chikole Mura) en Chicole Village
R2 Schikolingen pic.png

Beschreibung:
Ein relativ junges Dorf im Süden der Almia-Region. Dieses dünn besiedelte Dorf ist von Natur im Überfluss umgeben. Von hier nach Brisenau ist es nur ein Katzensprung Richtung Norden.

Informationen
Im Norden

Schikolingen ist ein Dorf im Süden von Almia, das noch nicht sehr alt ist. Kurz nach Beginn von Pokémon Ranger: Finsternis über Almia zieht die Familie des Protagonisten von Fiore nach Schikolingen und gründet die Partner-Farm.

Orte

Häuser

Im Südwesten des Dörfchens und somit genau gegenüber vom Eingang zur Partner-Farm liegt das Haus, in dem Schwesterchen zusammen mit den Eltern des Protagonisten lebt. Es ist das einzige Gebäude in Schikolingen, in dem es ein begehbares Obergeschoss und ein Bett gibt.

In dem Haus gleich nebenan, also im Südosten, wohnt - man mag es kaum glauben - „Die Frau von nebenan“ und hofft auf gute Nachbarschaft. Als man ihr im Zuge der ersten Mission gemeinsam mit Frohderich den Brisenauer Boten bringt, erwähnt sie, dass sie einen Sohn in demselben Alter hat, der sich jedoch nie bei ihr melden würde. Später stellt sich heraus, dass es sich bei diesem verloren geglaubten Sohn um Olli handelt, der fortan auch dort wohnt. „Die Frau von nebenan“ wird ab diesem Zeitpunkt Ollis Mutter genannt.

Nördlich vom Haus der Familie des Protagonisten gelegen ist das Zuhause von Paul und Paula. Die beiden sind, wie auch alle anderen Anwohner, gerade erst mit ihrem Kikugi hierher gezogen. Während Paul nochmals betont, wie sehr er das großartige Landleben genießt, sollen die Strickutensilien, die im Schaukelstuhl liegen, die ländliche Atmosphäre wohl noch zusätzlich verstärken.

Im letzten der vier Häuser, das im Nordosten liegt, lebt die größte Familie, die in Schikolingen ihre neue Heimat gefunden hat. Hier wohnt Kyle, der übrigens ein Fan von Riolu ist, mit seinen Eltern und seinen beiden jüngeren Geschwistern. Diese sind der kleine Junge und das kleine Mädchen, die vor dem Haus stehen.

Die Partner-Farm

Partner-Farm

Die Partner-Farm ist ein großes Gelände südlich von Schikolingen, das sich im Besitz der Familie des Protagonisten befindet und zum Anbau von nicht näher definierten Nutzpflanzen verwendet wird. Nützlich wird die Farm dadurch, dass hier die Partner-Pokémon, die den Protagonisten gerade nicht begleiten, warten. Bei einem Besuch der Farm kann der Partner dann beliebig ausgetauscht werden. Schwesterchen behauptet, sie habe das Feld „Partner-Farm“ genannt, weil ihre Eltern so gut miteinander auskommen.

Missionen

Mission 1: Brisenauer Boten ausliefern!

Zusammen mit Frohderich soll man bei seiner ersten Mission den Brisenauer Boten an alle Haushalte in Brisenau und Schikolingen ausliefern. Nachdem man alle Zeitungen verteilt hat, muss man zurück nach Brisenau.

Wilde Pokémon

 Pokémon Poké-Stärke Fähigkeit Besonderheiten
401.png Zirpurze Käfer (R2).png Käfer None.png Einmalig nach der Mission Kuriose Maschinen zerstören!
446.png Mampfaxo Normal (R2).png Normal None.png Einmalig während des Auftrags Dinge, die “Rumms!“ machen…

Aufträge

Auftrag 2: Unter der Brücke

Ein Mädchen hat eine seltsame Stimme unter der Brücke zur Ranger-Schule gehört. Wenn man zur Brücke geht, stellt sich aber heraus, dass es nur ein Bojelin ist. Als Belohnung erhält man die Wasserabwehr für den FangKom.

Rette Chelast!

Ein kleiner Junge erzählt von einem Chelast auf dem Windspiel-Hügel. Es scheint in Not zu sein. Also nichts wie hin, um es zu retten. Danach wird es dein Partner.

Was Reporter Erwin vergaß

Dein Vater möchte, dass du Erwin seinen Stift zurück bringst. Du findest ihn vor dem Altru-Gebäude. Als Belohnung gibt es Psychoabwehr.

Dinge, die „Rumms“ machen…

Besuche deine Schwester in euerm Haus. Sie bittet dich, ein Mampfaxo zu fangen. Geh die Treppe hoch und fange das Mampfaxo, das daraufhin dein Partner-Pokémon wird. (Dieser Auftrag ist nicht verfügbar, wenn du Mampfaxo am Zephyr-Strand als Partner gewählt hast.)

Muttis Rezept

Deine Mutter bittet dich, ihr das Rezept am Kühlschrank vorzulesen. Du erhältst Kampfabwehr.

Wunsch für den Briseforst

Dieser Auftrag ist erst verfügbar, wenn du alle anderen erledigt hast! Ollis Mutter möchte, dass du mit Olli redest, der im Briseforst sein soll. Gehe also zum Briseforst. Nehme am besten auch ein Dodu mit (du wirst es brauchen!). Hier ist Olli und es folgt eine Szene. Gehe von Olli aus nach links, schnappe dir das Bojelin und folge dem Weg bis zum Ufer. Steige dort auf Bojelin und surfe nach links. Gehe bei der zweiten Möglichkeit wieder an Land, woraufhin eine Szene mit Celebi folgt. Laufe dann dem Celebi nach links unten hinterher. Steige auf dein Dodu und eile dem Celebi hinterher. Nicht ganz einfach, aber wenn du dicht um den mittleren Wald läufst und das hohe Gras meidest, solltest du Celebi schnappen können. Fange es dann. Es folgt eine Szene und du bekommst die Superabwehr, die alle Schadensarten um 1 reduziert.

Namensherkunft

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
Japanisch チコレむら Chicole Village  Von chicoryWikipedia icon.png
Englisch Chicole Village Vom japanischen Namen
Deutsch Schikolingen
Französisch Bourg-Chicore
Italienisch Villaggio Cicole
Spanisch Pueblo Chicole