Aktivieren

Brisenau

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon Turm.png  Dieser Orte-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Als Information wurde angegeben: Missionen fehlen
Brisenau

ja ビエンタウン (Bien Town)en Vientown

Ranger2 brisenau pic.png

Beschreibung:
Ein gemütliches, rustikales Dorf im Herzen der Almia-Region. Abgesehen von der Ranger-Basis hat Brisenau das Glück, über einen üppigen Wald im Norden, einen Strand im Westen und die Ranger-Schule im Osten zu verfügen.

Informationen
Region Almia
Routen Schulstraße (Ost)
Schikolingen-Pfad (Süd)
Briseforst (Nord)
Ozeanhöhle (West)
Spiele R2
Brisenau in Almia
SchikolingenFang-ArenaBrisenauRanger-SchuleOzeanhöhleHavebrückAltru-ParkAltru-GebäudeAltru-TurmHave-MeerMeer des WailordsRanger-Vereinigung (Ort)Camp FröstelSchloss AlmiaWagnisklippenChroma-HochlandChroma-RuinenBrodellandeVulkanhöhleÖlfeldversteckHaruba-DorfHippoterus-TempelFrachtschiffSchikolingen-PfadSchulstraßeBriseforstStalagmitenhöhleEisseeHaruba-WüsteVereinigungswegSchlottertalChroma-StraßeMap Brisenau.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Brisenau ist ein Dorf im Zentrum der Region Almia, das über eine Ranger-Basis verfügt, in der der Protagonist anfangs arbeitet. Auch ist es der erste Ort, den man in Pokémon Ranger: Finsternis über Almia abseits der Ranger-Schule besucht.

Orte

Ranger-Basis

Sobald man seinen Abschluss an der Ranger-Schule geschafft hat, wird man der Ranger-Basis von Brisenau zugeteilt und trifft die anderen Bezirks-Ranger des Ortes: Frohderich, Luana und Urs, der die Basis leitet. Zudem sind in der Basis noch eine Technikerin und die Mechanikerin Eleonora stationiert.

Milchfarm

Im Südosten des Dorfes gibt es die Milchfarm von Klein Hein, der dort mit seiner Frau, der Resoluten Ute, und seinen vier Kindern lebt. Zu der Farm gehören neben einem Wohnhaus auch ein Garten mit Heuhaufen und Silo sowie ein Miltank, das im ersten Auftrag für die Familie eingefangen werden muss.

Häuser

Das Haus von Herr Holzwardt liegt im Südwesten des Dorfes und beinhaltet eine Menge Holzscheite, die Holzwardt für seine Arbeit benutzt. Auch die Statue eines Pikachu aus Holz kann man hier finden. Neben Holzwardt lebt auch Michel als dessen Schüler in diesem Haus, nachdem man ihm in einem Auftrag geholfen hat, als Lehrling aufgenommen zu werden.

Im nordwestlichen Haus lebtMara mit ihren vier Wonneira und ihren Eltern.

Zephyr-Strand und Windspiel-Hügel

Der Zephyr-Strand
Innerhalb der Dorfgrenzen liegt im Westen der Zephyr-Strand, an dem man während seiner Rekruten-Mission ein Pokémon fangen muss, das ebenfalls am Strand später das eigene Partner-Pokémon wird. Innerhalb des Strandes liegt die Ozeanhöhle und im Norden ist der Windspiel-Hügel zu finden, an dem man während des 1-Tages-Praktikums mit den anderen Bezirks-Rangern picknickt. In der Manaphy-Mission erhält man am Hügel von Maras Wonneira das Manaphy-Ei. Außerdem ist dort das Partner-Pokémon Chelast während eines Auftrages zu finden.

Missionen

Rekruten-Mission: Beruhige die Pokémon am Strand!

Während des 1-Tages-Praktikums spielen einige Pokémon am Zephyr-Strand verrückt und greifen ein Mädchen an. Während Urs und Frohderich je ein Schalellos fangen, muss man sich selbst zwischen Pachirisu, Staralili und Mampfaxo entscheiden. Nach erfolgreichem Fangversuch ist die Mission beendet.

Mission 1: Brisenauer Boten ausliefern!

Die erste Mission als Bezirks-Ranger erhält man hier von Urs. Zusammen mit Frohderich soll man den Brisenauer Boten an alle Haushalte in Brisenau und Schikolingen ausliefern. In Brisenau sind das die Häuser vonMara, Klein Hein und Herr Holzwardt. Letzterer befindet sich am Zephyr-Strand, so dass man ihn dort aufsuchen muss. Während man ihm die Zeitung überbringt, trifft man gleichzeitig sein erstes Partner-Pokémon, das sich dem Protagonisten nun anschließt. Nachdem alle Zeitungen ausgetragen wurden, deklariert Urs die Mission als geschafft.

Mission 2: Untersuche die Ozeanhöhle!

Die zweite Mission erhält man ebenfalls in Brisenau von Urs. Zusammen mit Frohderich soll man die Ozeanhöhle untersuchen. Nachdem dies geschafft wurde, erklärt Urs die Mission als geschafft.

Wilde Pokémon

 Pokémon Poké-Stärke Fähigkeit Besonderheiten
172.png Pichu Elektro (R2).png Elektro Aufladen1.png
241.png Miltank Normal (R2).png Normal Tackle2.png Einmalig während des Auftrags Beruhige Miltank
276.png Schwalbini Flug (R2).png Flug Zerschneiden1.png
387.png Chelast Pflanze (R2).png Pflanze None.png Einmalig während des Auftrags Rette Chelast!
396.png Staralili Flug (R2).png Flug None.png Einmalig während der Rekruten-Mission
399.png Bidiza Normal (R2).png Normal Zertrümmern1.png
417.png Pachirisu Elektro (R2).png Elektro None.png Einmalig während der Rekruten-Mission
422.png Schalellos Wasser (R2).png Wasser Löschen1.png
427.png Haspiror Normal (R2).png Normal Zertrümmern1.png Während einer Spezialmission
431.png Charmian Normal (R2).png Normal Zerschneiden1.png
440.png Wonneira Normal (R2).png Normal Zertrümmern1.png Während einer Spezialmission
446.png Mampfaxo Normal (R2).png Normal None.png Einmalig während der Rekruten-Mission

Aufträge

Auftrag 1: Beruhige Miltank

Klein Hein möchte, dass man das Miltank der Familie fängt, da es ihm zu angriffslustig ist, um es zu melken. Nachdem dies geschafft wurde, erhält man Pflanzenabwehr für seinen FangKom.

Besorgnis um Wadribie

Eine alte Frau möchte gerne, dass du ihr ein Wadribie bringst. Geh einfach in den Briseforst und dann immer nach Norden. An der Stelle, wo du beim Feuer im Wald nicht hinkamst, fliegen 2 Wadribie. Bring eines von ihnen der alten Frau und du erhältst Elektroabwehr.

Baumstämme beseitigen

Herr Holzwardt möchte, dass du 2 Baumstämme im Briseforst beseitigst. Dazu brauchst du 2 Roselia. Geh als erstes nach Norden, dann nach Westen und nach Süden. Fang dort Roselia und gehe nach Süden. Beseitige dort den Baumstamm und fang dann wieder Roselia und beseitige den zweiten Baumstamm, indem du nach Süden, Osten und dann Norden gehst. Danach musst du dich noch bei Herr Holzwardt melden und du erhältst „Lange Fanglinie“.

Seltsame Kisten angeschwemmt

Ein Junge möchte, dass du eine angeschwemmte Kiste am Zephyr-Strand beseitigst. Auf dem Weg zum Strand begegnet dir ein Bidiza. Fang es und zerstöre damit die Kiste. Als Belohnung gibt es Normalabwehr.

Das Schild am Windspiel-Hügel

Ein Steinschlag hat das Schild am Windspiel-Hügel zerstört und Schilderich kommt nicht ran, um es zu ersetzen. Er möchte, dass du den Stein zerstörst. Benutze dazu das Nasgnet aus der Ozeanhöhle. Als Belohnung gibt es erhöhte Unlichtabwehr.

Eleonoras Liebling

Olli steht vor der Ranger-Basis und möchte, dass du ihm ein Dragonir bringst, weil es Eleonoras Lieblingspokémon ist. Dragonir gibt es im Schloss Almia. Du erhältst das Power-Up Combo-Bonus.

Für Klein Hein

Die resolute Ute wartet auf Klein Heins Farm und möchte, dass du ihr ein Bummelz bringst, um Klein Heins Angst vor Pokémon zu lindern. Du erhältst dafür Bodenabwehr.

Namensherkunft

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
Japanisch ビエンタウン Vientown  Von viento, dem spanischen Wort für Wind
Englisch Vientown Vom japanischen Namen
Deutsch Brisenau Von Brise
Französisch Véterville
Italienisch Città di Vien Vom japanischen Namen
Spanisch Ventópolis Von vento, dem italienischen Wort für Wind
In anderen Sprachen: