Aktivieren

Seen-Trio

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Seen-Trio oder Gefühls-Trio, deren Mitglieder auch als legendäre Feen bezeichnet werden, ist eines der beiden legendären Trios in Sinnoh, bestehend aus Selfe, Vesprit und Tobutz. Um diese Pokémon dreht sich die See-Legende. Arceus wird als ihr Anführer angesehen, da es sie erschaffen hat und mit ihnen die Materie verkörpert.

In den Spielen

Über die drei Pokémon wird in der Geschichte des Ursprungs berichtet, dass sie, gemeinsam mit Dialga und Palkia, aus einem einzigen Ei enstanden seien und auf ihren Wunsch hin Intelligenz entstanden sei. Nun halten sie, jedes von ihnen in einem anderen See lebend, die Welt im Gleichgewicht.

In Pokémon Diamant, Perl und Platin leben Selfe, Vesprit und Tobutz in Höhlen von drei verschieden Seen in der Sinnoh-Region, welche dreiecksförmig angeordnet sind. Der Mittelpunkt dieses Dreiecks ist der Kraterberg mit der Speersäule bzw. der Halle des Beginns, in der Arceus herrscht, an der Spitze. Man kann diese Dreiecksverteilung auch in den einzelnen Grotten der Seen erkennen: Die runden Wasserlachen positionieren die Standorte der beiden anderen Mitglieder.

Die Grotten sind zugänglich, sobald man Dialga (in Pokémon Diamant), Palkia (in Pokémon Perl) oder Giratina (in Pokémon Platin) gefangen oder besiegt hat. Während Selfe und Tobutz sich sofort einem Kampf stellen, flieht Vesprit aus der Höhle und wandert daraufhin durch Sinnoh. Laut Professor Eibe tut es dies, weil es mit dem Protagonisten spielen möchte.

Auch in Pokémon Mystery Dungeon 2 leben diese Pokémon in Seen. Dort bewachen sie die Zahnräder der Zeit. In Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 kann man in der Beschwörungshöhle das Seen-Trio antreffen, daraufhin fliegen sie weg und man kann sie in verschiedenen Orten in Einall antreffen, die mit ihrem Wesen korrespondieren. Selfe, das „wissende Wesen“, befindet sich vor dem Museum von Septerna City, einem Ort des Wissens und des Erforschens. Vesprit, das „fühlende Wesen“, das Trauer und Freude in die Welt brachte, wartet auf dem Turm des Himmels, an dem die Menschen in tiefer Wehmut ihrer verstorbenen Pokémon gedenken. Tobutz schließlich, das „starke Wesen“, erwartet den Protagonisten auf der Route 23 vor der Siegesstraße, die nur mit Willenskraft und Stärke bezwungen werden kann.

Gemeinsamkeiten

Aussehen

Alle drei Mitglieder des Seen-Trios basieren auf KoboldenWikipedia icon.png. Außerdem ist der grau gefärbte Teil ihrer Körper in Form und Proportionen völlig identisch; sie unterscheiden sich lediglich in der Farbe und Form ihrer "Kappen" und in der Form ihrer Augen.

480.png 481.png 482.png
Selfe Vesprit Tobutz

Namen

Im Deutschen und Englischen werden die Namen der Pokémon aus einem PronomenWikipedia icon.png und dem Namen einer mythischen Erscheinung gebildet. In den französischen Namen dagegen wird das Präfix Cré- anstelle eines Pronomens verwendet.

Pokémon Deutsch Englisch Französisch
480.png Selfe: (my)self (engl.: ich selbst) + (Elf)e Uxie: (yo)u (engl.: du) + (pi)xie (engl.: Kobold) Créhelf: cré(ature) (frz.: Geschöpf) + h + elf(e)
481.png Vesprit: ve(ster) (lat.: euer) + (e)sprit (frz.: Geist) Mesprit: me (engl.: mich) + esprit Créfollet: cré(ature) + (feu) follet (frz.: Irrlicht)
482.png Tobutz: tu (u→o) (frz./lat.: du) + Butz(emann) Azelf: ourself (ours→az) (uns); vgl. elf (engl: Elfe) Créfadet: cré(ature) + (far)fadet (frz.: Kobold)

Statuswerte

Sowohl die Summe der Maximalwerte als auch die der Basiswerte ist bei Selfe, Vesprit und Tobutz identisch, jedoch fällt auf, dass Selfe eher defensiv ausgerichtet ist, während bei Tobutz vor allem die Offensivwerte herausstechen. Vesprit schließlich hat sehr ausgeglichene Werte.

Statuswerte von Selfe


Statuswerte von Vesprit


Statuswerte von Tobutz


Attacken

Weiteres Artwork von Tobutz, Vesprit und Selfe

Selfe, Vesprit und Tobutz haben ein recht ähnliches Moveset und lernen alle Attacken auf denselben Leveln. Oft lernen sie auf einem selben Level dieselbe Attacke; wenn nicht, sind es Attacken, die einander sehr ähneln oder die Ausrichtung der Pokémon unterstreichen.

Level Selfe Vesprit Tobutz
1 Erholung
Konfusion
6 Begrenzer
16 Ausdauer Schutzschild Scanner
21 Sternschauer
31 Gähner Beschwörung Aufruhr
36 Seher
46 Amnesie Charme Ränkeschmied
51 Sondersensor
61 Dreschflegel Imitator Zuflucht
66 Beerenkräfte
76 Memento-Mori Heilopfer Explosion

Weitere Gemeinsamkeiten

Alle Feen teilen sich die Fähigkeit Schwebe und den Typ PsychoIC.pngPsycho. Somit ist das Seen-Trio das einzige legendäre Trio, dessen Mitglieder exakt den gleichen Typ haben. Weiterhin sind Gewicht und Größe bei ihnen identisch, ebenso wie die Startzuneigung: Mit einem Wert von 140 haben sie auch die höchste Startzuneigung aller legendären Pokémon.

Im Anime

Lucia, Ash, Rocko und das Seen-Trio.
Hauptartikel: Seen-Trio (Anime)

Im Anime hat das Seen-Trio eine starke Bindung zu Ash, Rocko und Lucia. Diese sehen die Pokémon erstmals als Silhouetten in ihren jeweiligen Seen. Weiterhin retten die Trainer die Feen vor Team Galaktik, welches sie für die Beschwörung von Dialga und Palkia missbraucht.

Trivia

  • Kein Mitglied dieses Trios kann eine VM-Attacke erlernen. Sie sind somit die einzigen legendären Pokémon – zusammen mit Cresselia – die keine VM-Attacke erlernen können.