Pokémon der Woche

Zapplarang

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 604.png
Zapplarang
jaシビルドン(Shibirudon) enEelektross
Sugimori 604.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ ElektroIC.png
National-Dex #604
Einall-Dex #110 (SW)
#179 (S2W2)
Fähigkeit Schwebe
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 30 (8.8 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Amorph
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Stromfisch-Pokémon
Größe 2,1 m
Gewicht 80,5 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 3 HOME.png
Fußabdruck Zapplarang
Ruf
Sound abspielen

Zapplarang ist ein Pokémon mit dem Typ Elektro und existiert seit der fünften Spielgeneration.

Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Zapplardin und Zapplalek.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Zapplarang an Land

Zapplarang ist ein zitteraalähnlichesWikipedia-Icon Pokémon, welches eine überwiegend grau-grüne Färbung mit einigen Stellen, welche beige, rot oder gelb gefärbt sind, besitzt. Zapplarang ist ein längliches Pokémon. Sein Gesicht besteht aus einem runden Mund, welcher von einem rotfarbenen Ring umgeben ist, mit vier weißen Zähnen. Die roten Augen von Zapplarang sind außen angebracht und mit einem gelbfarbenen Streifen außen herum verziert. An der oberen Seite des Kopfes befindet sich eine große, an einem Vorsatz befestigte, beigefarbene Flosse. Der untere Körper des Pokémon ist mit einem beigen Streifen bis hin zum Schwanz durchzogen. Dieser ist ebenfalls mit einer dünnen Flosse bestückt. An den Seiten des Körpers befinden sich jeweils zwei gelbe Punkte. Zapplarang besitzt zwei kräftige Arme mit jeweils drei Krallen an den mit Ringen verzierten Händen. An der Unterseite des Pokémon befinden sich zwei beigefarbene Flossen, welche auch als Füße agieren können.

In der schillernden Form ist Zapplarang grünlich eingefärbt und mit grünen Streifen und Punkten überzogen. Die beigen Flossen nehmen eine bläuliche Farbe an. Die roten Kreise der Hand sowie der Ring im Gesicht werden jedoch nur etwas heller.

Attacken und Fähigkeiten

Zapplarang setzt Donnerblitz ein

Obwohl es so aussieht, ist Zapplarang kein Pokémon des Typs Wasser, sondern lediglich vom Typ Elektro. Daher kann es viele mächtige Elektro-Attacken, wie beispielsweise Donnerblitz oder Blitzkanone einsetzen. Auch im Nahkampf setzt Zapplarang Attacken wie Stromstoß oder Feuerschlag ein um anzugreifen. Sollte Zapplarang selber einmal angegriffen werden, verteidigt es sich mit Donnerwelle oder rollt sich ein.

Durch seine Fähigkeit zu schweben, kann es perfekt Boden-Attacken entkommen. Das sorgt dafür, dass es vor keinem Typ ernsthaft Angst haben muss, da Boden die einzig effektive Möglichkeit wäre, ein Zapplarang in die Knie zu zwingen.

Verhalten und Lebensraum

Zapplarang halten sich ausschließlich in Höhlen der Einall- oder Hoenn-Region, sowie in einigen Wäldern Alolas auf. Dort leben sie jedoch nicht, wie es eigentlich scheint, nur im Wasser, sondern sind auch in der Lage sich außerhalb vom Wasser durch Schweben fortzubewegen. Sie lieben vor allem elektrisch-geladene Höhlen. Um ihre Beute zu erlegen, springen sie mit Hilfe ihrer kräftigen Arme an Land, schnappen mit ihrem saugnapfartigen Mund nach ihr und ziehen sie ins Wasser. Dort betäuben sie ihre Beute mit elektrischen Ladungen, welche von den Zähnen freigesetzt werden.

Entwicklung

Zapplarang ist die letzte Form einer dreistufigen Entwicklungsreihe und entwickelt sich somit erst aus Zapplardin und schlussendlich aus Zapplalek. Während seiner Entwicklung wird der Körper des Pokémon immer länger und kräftigere und größere Flossen entstehen. Gegen Ende seiner Entwicklung bekommt das Pokémon sogar Arme.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Zapplardin zu Zapplalek beim Erreichen von mindestens Level 39 und jene zu Zapplarang mit dem Donnerstein ausgelöst.

PfeilRechts.svg
Level 39

Herkunft und Namensbedeutung

Zapplarang basiert wahrscheinlich auf einem NeunaugeWikipedia-Icon und einem ZitteraalWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Zapplarang zappeln + LampreteWikipedia-Icon + Rang
Englisch Eelektross eel + electric + boss
Japanisch シビルドン Shibirudon 痺れ shibire + οδων odon
Französisch Ohmassacre OhmWikipedia-Icon + massacre
Koreanisch 저리더프 Jeorideopeu 저리다 jeorida + prince
Chinesisch 麻麻鰻魚王 Mámámányúwáng 麻痹 mábì + 鰻魚 mányú + wáng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
V SW Entwicklung
S2W2 Entwicklung
VI XY Tausch
ΩRαS Entwicklung
VII SM Wald von Poni (Insel-Scanner)
USUM Wald von Poni (Insel-Scanner)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
G-Cis Team Plasma SWS2W2 52/50/54
Cynthia PKMN-Trainer SW 75
Her Metromeister SWS2W2 50
Kamilla Trainer S2W2 50
Volkner Trainer S2W2 50
Matisse Rivale S2W2 68

Attacken

5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Zapplarang durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Knirscher UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
1 Fuchtler NormalIC.png Physisch 120 100% 10
1 Blitzkanone ElektroIC.png Spezial 120 50% 5
1 Magensäfte GiftIC.png Status 100% 10
1 Einrollen GiftIC.png Status 20
1 Plasmaschauer ElektroIC.png Status 25
1 Zermalmklaue NormalIC.png Physisch 75 95% 10
1 Kopfnuss NormalIC.png Physisch 70 100% 15
1 Säure GiftIC.png Spezial 40 100% 30
1 Ladungsstoß ElektroIC.png Spezial 80 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Zapplarang selbst erlernt werden:
7. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Funkensprung ElektroIC.png Physisch 65 100% 20 Zapplardin Level 1
Klammergriff NormalIC.png Physisch 15 85% 20 Zapplalek Level 9
Säurespeier GiftIC.png Spezial 40 100% 20 Zapplalek Level 49
Tackle NormalIC.png Physisch 40 100% 35 Zapplardin Level 1
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Zapplarang durch Technische oder Versteckte Maschinen erlernen:
7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM02 Drachenklaue DracheIC.png Physisch 80 100% 15
TM05 Brüller NormalIC.png Status 20
TM06 Toxin GiftIC.png Status 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png Spezial 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png Status 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM18 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM21 Frustration NormalIC.png Physisch variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png Spezial 90 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.png Spezial 110 70% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png Physisch variiert 100% 20
TM31 Durchbruch KampfIC.png Physisch 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png Status 15
TM35 Flammenwurf FeuerIC.png Spezial 90 100% 15
TM39 Felsgrab GesteinIC.png Physisch 60 95% 15
TM42 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM45 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png Spezial 50 90% 10
TM62 Akrobatik FlugIC.png Physisch 55 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png Physisch 150 90% 5
TM72 Voltwechsel ElektroIC.png Spezial 70 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png Status 90% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png Physisch 75 90% 10
TM82 Drachenrute DracheIC.png Physisch 60 90% 10
TM86 Strauchler PflanzeIC.png Spezial variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png Status 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TM89 Kehrtwende KäferIC.png Physisch 70 100% 20
TM90 Delegator NormalIC.png Status 10
TM91 Lichtkanone StahlIC.png Spezial 80 100% 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.png Physisch 90 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png Status 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Zapplarang durch Attacken-Lehrer erlernen:
7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Ableithieb KampfIC.png Physisch 75 100% 10
USUM Abschlag UnlichtIC.png Physisch 65 100% 25
USUM Ampelleuchte KäferIC.png Spezial 75 100% 15
USUM Donnerschlag ElektroIC.png Physisch 75 100% 15
USUM Drachenpuls DracheIC.png Spezial 85 100% 10
USUM Eisenschweif StahlIC.png Physisch 100 75% 15
USUM Feuerschlag FeuerIC.png Physisch 75 100% 15
USUM Gigasauger PflanzeIC.png Spezial 75 100% 10
USUM Klammergriff NormalIC.png Physisch 15 85% 20
USUM Kraftkoloss KampfIC.png Physisch 120 100% 5
USUM Magensäfte GiftIC.png Status 100% 10
USUM Magnetflug ElektroIC.png Status 10
USUM Nassschweif WasserIC.png Physisch 90 90% 10
USUM Neck Strike UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
USUM Power-Punch KampfIC.png Physisch 150 100% 20
USUM Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
USUM Schockwelle ElektroIC.png Spezial 60 20
USUM Sprungfeder FlugIC.png Physisch 85 85% 5
USUM Superzahn NormalIC.png Physisch variiert 90% 10
USUM Wutanfall DracheIC.png Physisch 120 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Zapplarang von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
BodenIC.png
ElektroIC.png
FlugIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png

  • Wird Schwebe überbrückt, ist BodenIC.png 2×.

Getragene Items

Ein wildes Zapplarang kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Es schleppt sich mithilfe seiner Arme an Land, schnappt nach seiner Beute und zerrt sie augenblicklich ins Meer.
W Mit dem Saugnapf an seinem Maul hakt es sich an seiner Beute fest und versetzt ihr über seine Fangzähne Stromschläge.
S2W2 Es hakt sich mit dem Saugnapf an seinem Maul am Gegner fest und verpasst ihm mit seinen Fangzähnen starke Stromschläge.
3D Pro Es hakt sich mit dem Saugnapf an seinem Maul am Gegner fest und verpasst ihm mit seinen Fangzähnen starke Stromschläge.
VI X Mit dem Saugnapf an seinem Maul hakt es sich an seiner Beute fest und versetzt ihr über seine Fangzähne Stromschläge.
Y Es schleppt sich mithilfe seiner Arme an Land, schnappt nach seiner Beute und zerrt sie augenblicklich ins Meer.
ΩR Mit dem Saugnapf an seinem Maul hakt es sich an seiner Beute fest und versetzt ihr über seine Fangzähne Stromschläge.
αS Es schleppt sich mithilfe seiner Arme an Land, schnappt nach seiner Beute und zerrt sie augenblicklich ins Meer.

Strategie

→ Hauptartikel: Zapplarang/Strategie

Zapplarang befindet sich zur Zeit im PU-Tier. Seine überdurchschnittliche Abwehr und seine recht hohen Angriffswerte machen es zu einem recht effektiven Pivot, wobei ihm auch die Tatsache zugute kommt, dass es dank Schwebe keine einzige Schwäche besitzt. Dennoch erschwert seine geringe Initiative einen Einsatz in höheren Tiers.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
V SPR Glitzersee (2-4) (Höhlenbereich, nach der Hauptstory)
VI LB Drachen-Hügel S03
SH Indigosalon
RBLW Räderwerk

Spin-off-Daten

Pokémon GO
Pokémonsprite 604 GO.png Kraftpunkte: 198 Angriff: 217 Verteidigung: 152
Fangrate: 5 % Fluchtrate: 5 % Max. WP: 2732
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Säure, Funkensprung
Lade-Attacken: Knirscher, Donnerblitz, Säurespeier, Drachenklaue

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Zapplarang (Anime)

Her besitzt im Anime ein Zapplarang. Dieses hat in Der Kampf um die Metro! sein Debüt.

Im Manga

Pocket Monsters RéBURST

Es ist der Burst von Toga.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Zapplarang (TCG)

Von Zapplarang existieren momentan sieben verschiedene Sammelkarten, die alle als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Zapplarang mit der Kartennummer 41 aus der Erweiterung Königliche Siege.

Die Karten von Zapplarang sind Phase-2-Pokémon, entwickeln sich aus Zapplalek, besitzen den Elektro-Typ, haben eine Kampf-Schwäche und eine Metall- oder keine Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Zapplarang/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 45/2014.