Pokémon der Woche

Shardrago

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 621.png
Shardrago
jaクリムガン(Crimgan) enDruddigon
Sugimori 621.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ DracheIC.png
National-Dex #621
Einall-Dex #127 (SW)
#270 (S2W2)
Kalos-Dex #141 (Gebirge)
Alola-Dex #374 (USUM)
Galar-Dex #063 (Rüstungs-Dex)
#119 (Kronen-Dex)
Fähigkeiten Rauhaut
Rohe Gewalt
Überbrückung (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Drache, Monster
Ei-Zyklen 30
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Höhlen-Pokémon
Größe 1,6 m
Gewicht 139,0 kg
Farbe Rot
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Shardrago
Ruf
Sound abspielen

Shardrago ist ein Pokémon mit dem Typ Drache und existiert seit der fünften Spielgeneration.

Es spielt im Pokémon-Anime im Besitz von Lysander und Sandra eine wichtigere Rolle.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Shardrago ist ein mittelgroßes, zweibeiniges Pokémon, welches eine blaue Grundfärbung besitzt, einen roten Kopf und einen beigen Unterleib. Der Kopf, welcher härter als Stein ist, ist mit gezackten Kanten versehen. Die weißen Augen beinhalten eine gold-gelbe Iris mit einer kleinen, schwarzen Pupille. Die Zähne sind ohne einen erkennbaren Übergang im Kiefer integriert. Seine gezackten Flügel sind ungefähr so groß wie der Rumpf und nicht zum Fliegen geeignet. An Shardragos Gliedmaßen sitzen jeweils eine Reihe an kleinen, roten Stacheln. Die, im Verhältnis zum Körper, langen Arme enden in Klauen, die mit drei großen, weißen Krallen besetzt sind. Die Unterseite des Körpers ist mit ledrigen Schuppen besetzt, die beweglicher sind als die, die sich auf dem Rest des Körpers befinden. An den relativ kurzen Beinen befinden sich die Füße, die mit drei großen Krallen bestückt sind.

In der schillernden Form ist Shardragos Körper grün, der Kopf und die Stacheln orange und die Unterseite gräulich-weiß.

Attacken und Fähigkeiten

Shardrago setzt Drachenklaue ein.

Da es auf engem Raum jagt, ist es dementsprechend versiert im Nahkampf. Es nutzt es seine langen Arme mit den scharfen Klauen und sein Gebiss, um seine Beute zu erlegen. Dabei nutzt es beispielhaft Drachenklaue, Nachthieb oder Knirscher.

Die meisten Shardrago besitzen entweder die Fähigkeit Rauhaut, welche es seiner schuppigen und kantigen Haut verdankt, oder Rohe Gewalt, die sich in seiner brutalen Art zu kämpfen widerspiegelt. Jedoch haben einige wenige Exemplare die Fähigkeit Überbrückung, die Shardrago andere Kampfgegebenheiten der Gegner komplett außer Acht lassen lässt.

Verhalten und Lebensraum

Shardrago verbringt die meiste Zeit in engen Höhlensystemen, welche von Onix, Stalobor, Digda oder auch Digdri gegraben wurden. Dort jagt es seine Beute. Zunächst wartet es geduldig auf sein Opfer, dann stürmt es mit seinem harten Kopf auf dieses zu und spießt es mit den Klauen auf. Um dafür genug Energie zu bekommen, muss es sich erst in der Sonne wärmen. Dabei kommen seine Flügel zum Einsatz, da diese die Sonnenstrahlen hervorragend auffangen können.

Entwicklung

Shardrago hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Shardrago basiert vermutlich auf einem europäischen DrachenWikipedia-Icon und der rotköpfigen SiedleragameWikipedia-Icon. Das im Pokédex beschriebene Erstarren und seine Körperform könnten auch von einem GargoyleWikipedia-Icon inspiriert worden sein.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Shardrago ScharlachrotWikipedia-Icon + dragon
Englisch Druddigon ruddy + dragon
Japanisch クリムガン Crimgan crimson + gan
Französisch Drakkarmin DrakkarWikipedia-Icon + carmin
Koreanisch 크리만 Keuriman Wie im Japanischen.
Chinesisch 赤面龍 / 赤面龙 Chìmiànlóng chì + miàn + lóng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
V SW Drachenstiege
S2W2 Drachenstiege, Siegesstraße
DW Frostige Höhle?
VI XY Siegesstraße, Kontaktsafari
ΩRαS Meteorfälle (Navi)
VII SM Tausch
USUM Finalhöhle
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Aufstiegstunnel, Dreiwegpass, Dyna-Riesennest, Kämpfergrotte, Schneegipfelpfad, Schneeschlucht, Tapferkeitshöhle
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 275, Bett des Giganten: Nest 208, Dreiwegpass: Nest 257, Fitnessmeer: Nest 165, Ringbucht: Nest 146, Schneegipfelpfad: Nest 235, Schollenmeer: Nest 244, Wabenmeer: Nest 180)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Lysander Arenaleiter SS2W2 41-50
Lilia Arenaleiter/Champ WS2W2 41-77
Lauro Champ SW 75
Sandra Trainer S2W2 50
Kalos
Dracena Top Vier XY 63
Aliana Forscher-Elite XY 48

Attacken

5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Shardrago durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer NormalIC.png Physisch 40 100% 35
1 Silberblick NormalIC.png Status 100% 30
5 Biss UnlichtIC.png Physisch 60 100% 25
10 Drachenrute DracheIC.png Physisch 60 90% 10
15 Metallklaue StahlIC.png Physisch 50 95% 35
20 Grimasse NormalIC.png Status 100% 10
25 Schlitzer NormalIC.png Physisch 70 100% 20
30 Drachenklaue DracheIC.png Physisch 80 100% 15
35 Klauenwetzer UnlichtIC.png Status 15
40 Knirscher UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
45 Eisenschädel StahlIC.png Physisch 80 100% 15
50 Wutanfall DracheIC.png Physisch 120 100% 10
55 Kraftkoloss KampfIC.png Physisch 120 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Shardrago durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png Physisch 80 85% 20
TM03 Feuerschlag FeuerIC.png Physisch 75 100% 15
TM05 Donnerschlag ElektroIC.png Physisch 75 100% 15
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png Spezial 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png Physisch 150 90% 5
TM15 Schaufler BodenIC.png Physisch 80 100% 10
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png Physisch 75 90% 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM26 Grimasse NormalIC.png Status 100% 10
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM34 Sonnentag FeuerIC.png Status 5
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM42 Vergeltung KampfIC.png Physisch 60 100% 10
TM48 Felsgrab GesteinIC.png Physisch 60 95% 15
TM57 Gegenstoß UnlichtIC.png Physisch 50 100% 10
TM59 Schleuder UnlichtIC.png Physisch variiert 100% 10
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png Physisch 70 100% 15
TM66 Donnerzahn ElektroIC.png Physisch 65 95% 15
TM68 Feuerzahn FeuerIC.png Physisch 65 95% 15
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM79 Heimzahlung NormalIC.png Physisch 70 100% 5
TM81 Dampfwalze BodenIC.png Physisch 60 100% 20
TM85 Standpauke UnlichtIC.png Spezial 55 95% 15
TM98 Fruststampfer BodenIC.png Physisch 75 100% 10
TP01 Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
TP02 Flammenwurf FeuerIC.png Spezial 90 100% 15
TP04 Surfer WasserIC.png Spezial 90 100% 15
TP10 Erdbeben BodenIC.png Physisch 100 100% 10
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP22 Matschbombe GiftIC.png Spezial 90 100% 10
TP24 Wutanfall DracheIC.png Physisch 120 100% 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP31 Eisenschweif StahlIC.png Physisch 100 75% 15
TP32 Knirscher UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
TP36 Hitzewelle FeuerIC.png Spezial 95 90% 10
TP37 Verhöhner UnlichtIC.png Status 100% 20
TP39 Kraftkoloss KampfIC.png Physisch 120 100% 5
TP47 Drachenklaue DracheIC.png Physisch 80 100% 15
TP58 Finsteraura UnlichtIC.png Spezial 80 100% 15
TP62 Drachenpuls DracheIC.png Spezial 85 100% 10
TP64 Fokusstoß KampfIC.png Spezial 120 70% 5
TP70 Lichtkanone StahlIC.png Spezial 80 100% 10
TP73 Mülltreffer GiftIC.png Physisch 120 80% 5
TP74 Eisenschädel StahlIC.png Physisch 80 100% 15
TP76 Tarnsteine GesteinIC.png Status 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Shardrago durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Nachthieb UnlichtIC.png Physisch 70 100% 15
Schlangenblick NormalIC.png Status 100% 30
Giftschweif GiftIC.png Physisch 50 100% 25
Tiefschlag UnlichtIC.png Physisch 70 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Shardrago durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWSH Draco Meteor DracheIC.png Spezial 130 90% 5
SWEXSHEX Doppelflügel FlugIC.png Physisch 40 90% 10
SWEXSHEX Schuppenschuss DracheIC.png Physisch 25 90% 20
SWEXSHEX Frustventil UnlichtIC.png Physisch 75 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Shardrago von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
EisIC.png
DracheIC.png
FeeIC.png

Getragene Items

Ein wildes Shardrago kann folgende Items tragen:

SWS2W2 Drachenzahn Drachenzahn 5%
XY Drachenzahn Drachenzahn 5%
ΩRαS Drachenzahn Drachenzahn 5%
USUM Drachenzahn Drachenzahn 5%
SWEXSHEX Drachenzahn Drachenzahn 5%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt. Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.
Es jagt durch enge Höhlengänge und spießt seine Gegner mit spitzen Klauen auf. Seine Kopfhaut ist fester als Stein.
Es jagt in schmalen, von Stalobor und Onix gegrabenen Schächten nach Beute und spießt sie mit spitzen Klauen auf.
Es jagt in schmalen, von Stalobor und Onix gegrabenen Schächten nach Beute und spießt sie mit spitzen Klauen auf.
Es jagt durch enge Höhlengänge und spießt seine Gegner mit spitzen Klauen auf. Seine Kopfhaut ist fester als Stein.
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt. Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.
Es jagt durch enge Höhlengänge und spießt seine Gegner mit spitzen Klauen auf. Seine Kopfhaut ist fester als Stein.
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt. Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.
Seine rote Kopfhaut ist fester als Stein. Es jagt seine Gegner durch enge Höhlengänge und stürmt mit dem Kopf voran auf sie zu.
Es dringt in Schächte ein, die von Digda oder Digdri gegraben wurden. Dort wartet es still und geduldig auf seine Beute.
Shardrago lebt in Grotten. Kühlt sein Körper ab, erstarrt es, weshalb es regelmäßig Sonnenbäder nehmen muss.
Shardrago ist grausam und gerissen. Es nimmt die selbstgegrabenen Höhlen anderer Pokémon ein, um sie zu seinem Unterschlupf zu machen.

Strategie

→ Hauptartikel: Shardrago/Strategie

Shardrago befindet sich zurzeit im NU-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
V PP2 Felsbezirk
SPR Weltensäule (UG2) (Höhlenbereich)
LPTA Rechts-Nachttempel
PMD4 Wisperwäldchen U1-U9, Finsterforst U1-U14, Auroraberg E1-E6
VI LB Himmelhoch-Ruinen S04
SH Event-Zyklus Woche 2, 14
RBLW Finsterer Tunnel

Spin-off-Daten

PokéPark 2: Die Dimension der Wünsche
Shardrago Nummer: 103 Vorteil: — Nachteil: PP2-Icon Pikachu.pngPP2-Icon Ottaro.pngPP2-Icon Serpifeu.pngPP2-Icon Floink.png Helfer: Ja
PokéPark-Album-Eintrag:
Um beim Turnier der Kämpfe den Meistertitel abzustauben, lässt er keine Gelegenheit zum Training aus. Er wirkt wie ein Grobian, aber er ist sich nicht zu gut, anderen zu helfen.
Pokémon GO
Pokémonsprite 621 GO.png Kraftpunkte: 184 Angriff: 213 Verteidigung: 170
Fangrate: 20 % Fluchtrate: 7 % Max. WP: 2732
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Drachenrute, Biss
Lade-Attacken: Drachenklaue, Nachthieb, Hyperstrahl

Im Anime

→ Hauptartikel: Shardrago (Anime)

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Aller Anfang ist schwer!.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Shardrago/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 28/2020.