Lauchzelot

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 865.png
Lauchzelot
jaネギガナイト(Negigaknight) enSirfetch’d
Sugimori 865.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Kampf
National-Dex #865
Galar-Dex #219
Fähigkeiten Felsenfest
Rauflust (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppen Flug, Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Wildenten-Pokémon
Größe 0,8 m
Gewicht 117,0 kg
Farbe Weiß
Silhouette Silhouette 9 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Lauchzelot ist ein Pokémon vom Typ Kampf und existiert seit der achten Spielgeneration. Es entwickelt sich aus Galar-Porenta.

Erstes Bild von Lauchzelot

Lauchzelot wurde am 13. September 2019 auf der offiziellen Seite erstmalig angeteasert. Zu diesem Zeitpunkt wurde sein Bild nur in verpixelter Form dargestellt und sein Name sowie essentielle Informationen zu seinem Verhalten wurden nicht erwähnt oder teilweise unkenntlich gemacht. Am 18.09.2019 wurde Lauchzelot vollständig in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Lauchzelot nutzt seine Lauchstange als Lanze

Lauchzelot ist ein vogelartiges, kleines Pokémon, das an eine Ente erinnert. Sein gedrungener Körper ist von einem weißen Federkleid bedeckt. Unter seinem Schnabel und oben auf dem Kopf stehen einige Federn struppig ab. In seiner schillernden Form ist sein Federkleid gelb gefärbt.

Lauchzelot ist ein ruhiges und gefasstes Pokémon, das immer auf einen fairen Kampf besteht und bereits als Porenta an vielen Schlachten teilgenommen hat. Das Wildenten-Pokémon zeichnet sich durch seine entzweigeschnittene Lauchstange aus; den langen Stiel trägt es wie eine Lanze, das Blattwerk wie einen Schild in seinen zwei befiederten Händen. Lauchzelot verwendet seine spitze Lauchstange im Kampf für vielerlei virtuose Kampftechniken verschiedener Art. Es zeichnet sich durch seine einzigartige Attacke Sternensturm aus, bei welcher es seine spitze Lauchstange auf den Gegner richtet und dann mit gewaltigem Tempo losstürmt, wonach es sich eine Runde ausruhen muss.

Lauchzelot gelten dank ihrer edlen Art zu kämpfen als beliebtes Motiv für Gemälde. Dies zeigt sich beispielsweise in einem berühmten Gemälde der Galar-Region, das ein Duell zwischen einem Lauchzelot und einem Cavalanzas darstellt. Seine Lauchstange ist sein kostbarster Besitz und es pflegt diese über viele Jahre hinweg. Sobald Lauchzelots Lauchstange schließlich verwelkt, zieht es sich komplett vom Kämpfen zurück.

Entwicklung

Die Porenta der Galar-Region können sich zu Lauchzelot entwickeln, wenn sie drei Volltreffer innerhalb eines Kampfes getroffen haben. Porenta entwickelt sich nach dem Kampf.

PfeilRechts.pngDrei Volltreffer innerhalb eines Kampfes
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Lauchzelot basiert wahrscheinlich auf einer EnteWikipedia-Icon und einem RitterWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lauchzelot Lauch + LanzelotWikipedia-Icon
Englisch Sirfetch’d Sir + far-fetched bzw. Farfetch’d
Japanisch ネギガナイト Negigaknight negi + knight + ネギがないと Negi ga nai to
Französisch Palarticho paladin + artichaut bzw. Canarticho + Pas l'artichaut! (doppeltes Wortspiel)
Koreanisch 창파나이트 Changpanaiteu chang + pa + knight
Chinesisch 蔥遊兵 / 葱游兵 Cōngyóubīng cōng + yóu + bīng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII SW Dyna-Raids (Megalithen-Ebene: Nest 068, Milotic-See (N): Nest 031, Nest 032, Sandsturmkessel: Nest 092)
SHSHEX Tausch
SWEX Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 268, Bett des Giganten: Nest 209, Frostfeld: Nest 200, Grußgefilde: Nest 109, Pfad der Prüfung: Nest 135, Schneeschlucht: Nest 226, Schollenmeer: Nest 246, Strand der Prüfung: Nest 129, Wabenmeer: Nest 181)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Galar
Saida Arenaleiterin SW 35 bis 73
Schwerthold Pokémon-Trainer SW 60/64/65
Schildrich Pokémon-Trainer SH 60/64/65

Attacken

8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Lauchzelot durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Eisenabwehr Stahl   15
1 Eisenabwehr Stahl   15
1 Überrumpler Käfer   90 100 % 10
1 Pikser Flug   35 100 % 35
1 Sandwirbel Boden   100 % 15
1 Silberblick Normal   100 % 30
1 Zornklinge Käfer   40 95 % 20
15 Zertrümmerer Kampf   40 100 % 15
20 Wirbler Unlicht   60 100 % 20
25 Scanner Kampf   5
30 Abschlag Unlicht   65 100 % 20
35 Auflockern Flug   15
40 Durchbruch Kampf   75 100 % 15
45 Schwerttanz Normal   20
50 Slam Normal   80 75 % 20
55 Laubklinge Pflanze   90 100 % 15
60 Wagemut Kampf   variiert 100 % 5
65 Sturzflug Flug   120 100 % 15
70 Sternensturm Kampf   150 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Lauchzelot durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM12 Solarklinge Pflanze   125 100 % 10
TM21 Erholung Psycho   10
TM24 Schnarcher Normal   50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal   10
TM30 Stahlflügel Stahl   70 90 % 25
TM31 Anziehung Normal   100 % 15
TM34 Sonnentag Feuer   5
TM39 Fassade Normal   70 100 % 20
TM41 Rechte Hand Normal   20
TM42 Vergeltung Kampf   60 100 % 10
TM43 Durchbruch Kampf   75 100 % 15
TM58 Gewissheit Unlicht   60 100 % 10
TM76 Kanon Normal   60 100 % 15
TM79 Heimzahlung Normal   70 100 % 5
TM97 Wirbler Unlicht   60 100 % 20
TP00 Schwerttanz Normal   20
TP01 Bodyslam Normal   85 100 % 15
TP13 Energiefokus Normal   30
TP20 Delegator Normal   10
TP26 Ausdauer Normal   10
TP27 Schlafrede Normal   10
TP39 Kraftkoloss Kampf   120 100 % 5
TP46 Eisenabwehr Stahl   15
TP50 Laubklinge Pflanze   90 100 % 15
TP53 Nahkampf Kampf   120 100 % 5
TP57 Gifthieb Gift   80 100 % 20
TP66 Sturzflug Flug   120 100 % 15
TP85 Kraftschub Normal   30
TP95 Neck Strike Unlicht   80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Lauchzelot durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Konter Kampf   variiert 100 % 20
Ruckzuckhieb Normal   40 100 % 30
Dreschflegel Normal   variiert 100 % 15
Rapidschutz Kampf   15
Fluch Geist   10
Bezirzer Normal   60 100 % 25
Nachthieb Unlicht   70 100 % 15
Wankelstrahl Normal   100 % 15
Risikotackle Normal   120 100 % 15
Offenlegung Normal   30 100 % 10
Himmelsfeger Flug   140 90 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Lauchzelot durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Grasrutsche Pflanze   70 100 % 20
SWEXSHEX Coaching Kampf   10
SWEXSHEX Doppelflügel Flug   40 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Lauchzelot von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Lauchzelot kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Porenta, die viele Schlachten überstanden haben, entwickeln sich zu Lauchzelot. Verwelkt seine Lauchstange, zieht es sich vom Kämpfen zurück.
Der Lauch dient ihm als Waffe und zur Abwehr, aber viele essen ihn auch. Mit den harten Blättern pariert es und mit der scharfen Stange kontert es.

Strategie

→ Hauptartikel: Lauchzelot/Strategie

In Spin-offs

Spin-off-Daten

Pokémon GO

Lauchzelot
Kraftpunkte
158
Angriff
248
Verteidigung
176
Max. WP?
3415
Fangrate
10 %
Fluchtrate
7 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Porenta, die viele Schlachten überstanden haben, entwickeln sich zu Lauchzelot. Verwelkt seine Lauchstange, zieht es sich vom Kämpfen zurück.

Im Anime

→ Hauptartikel: Lauchzelot (Anime)
Lückenhaft.png Diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen über den Anime. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Lauchzelot (TCG)

Von Lauchzelot existieren momentan drei verschiedene Sammelkarten, die alle als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Galar-Lauchzelot mit der Kartennummer 095 aus der Erweiterung Clash der Rebellen.

Die Karten von Lauchzelot sind Phase-1-Pokémon, entwickeln sich aus Galar-Porenta, besitzen den Kampf-Typ und haben eine Psycho-Schwäche. Lediglich Galar-Lauchzelot-V ist ein Basis-Pokémon.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Lauchzelot/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Lauchzelot hat dieselbe Kategorie wie seine Vorstufe Porenta, nämlich Wildente.

Einzelnachweise