Pokémon der Woche

Dedenne

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 702.png
Dedenne
jaデデンネ(Dedenne) enDedenne
Sugimori 702.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Elektro Fee
National-Dex #702
Kalos-Dex #110 (Küste)
Alola-Dex #291 (USUM)
Galar-Dex #103 (Rüstungs-Dex)
Paldea-Dex #200
Fähigkeiten Backentaschen
Mitnahme
Plus (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 180 (33.8 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Feld, Fee
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Antennen-Pokémon
Größe 0,2 m
Gewicht 2,2 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Dedenne ist ein Pokémon mit den Typen Elektro und Fee und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es gehört zur Gruppe der sogenannten Elektro-Nager.

Im Anime spielt es als Citros Dedenne eine größere Rolle. Es befindet sich in der Obhut von dessen Schwester Heureka, die Ash durch die Kalos-Region begleitet.

In der Pokémon-Mystery-Dungeon-Reihe ist Dedenne ein wichtiger Nebencharakter. Siehe hierzu Dedenne (Pokémon Mystery Dungeon). Sie ist Mitglied des Pokémon-Forscherteams.

Dedenne wurde über eine offizielle Twitter-AbstimmungWikipedia-Icon zum Pokémon des Jahres 2021 gewählt.[1]

Spezies

Aussehen und Körperbau

Dedennes Körperbau erinnert an ein kleines Nagetier, wie beispielsweise eine HaselmausWikipedia-Icon oder einen HamsterWikipedia-Icon. Es ist klein und rundlich, hat kurze Ärmchen und Füße, zudem große schwarze Knopfaugen und große, runde, auffällige Ohren. Viele Elemente seines Körpers weisen auf seinen Elektro-Typen hin: So ist sein Fell bis auf den cremefarbenen Bauch dunkelgelb bis hellorange gefärbt; die TasthaareWikipedia-Icon des Antennen-Pokémon, die aus seinen orangerotfarbenen Backen ragen, sind schwarz und erinnern an alte TV-Antennen. Sein langer, schwarzer Schweif zeigt zudem Ähnlichkeiten mit einem angeknabberten, offenen Stromkabel.

In seiner schillernden Form hat sein Fell eine dunkle Braunfärbung, sein Bauch und das Innere seiner Ohren sind intensiv gelb. Seine Wangen sind weiß.

Verhalten und Lebensraum

Wilde Dedenne leben in lichten Wäldern und auf Wiesen, wie man zum Beispiel in der Anime-Episode Vorsicht! Wangenrubbler! sehen kann. Sie sind ziemlich scheu, werden aber sehr zutraulich, wenn sie jemandem vertrauen. Sie sind auf die Nähe zum Menschen angewiesen: Zwar können sie ihren elektrischen Speicher auch durch Schlaf auffüllen, wovon sie im Tagesverlauf auch intensiven Gebrauch machen, laut Pokédex zapfen sie jedoch häufig Kraftwerke oder Steckdosen an, um schneller Strom zu tanken. Sie können diesen dann über ihre Schnurrhaare wieder entladen, was sie für ihre Elektro-Attacken nutzen. Diese Schnurrhaare dienen zudem als Antennen, mit denen es elektrische Signale empfangen und senden, und so mit weit entfernten Freunden kommunizieren kann.

Attacken und Fähigkeiten

Dedenne setzt Wangenrubbler gegen Iscalar ein

Dedenne verlässt sich im Kampf auf seine Elektro-Attacken wie Parabolladung, Donner oder Ladungsstoß, die es über die Schnurrhaare an seinen Wangen entlädt. Dies teilt es mit allen anderen Pokémon, die als Elektro-Nager zusammengefasst werden und zeigt sich am deutlichsten in deren Spezialattacke Wangenrubbler. Im Anime kann man deren Einsatz zum Beispiel in der Episode Vorsicht! Wangenrubbler! beobachten. Obwohl es auch dem Feen-Typen angehört, erlernt es nur eine einzige offensive Attacke dieses Typen, nämlich Knuddler, was vermutlich, wie Charme, eine Anspielung auf sein niedliches Äußeres ist. Dedenne sind sehr verschlafen, sie können Erholung und Schnarcher erlernen, um dies auch in Kämpfen einzusetzen.

Dedenne können die Fähigkeit Mitnahme besitzen, die es ihnen ermöglicht, nach Kämpfen bestimmte Items aufzusammeln. Auch seine zweite mögliche Fähigkeit Backentaschen, die es nur mit Scoppel und dessen Weiterentwicklung Grebbit teilt, könnte darauf anspielen, dass es Gegenstände in seinen Backen versteckt, wie es auch seine realen Vorbilder, die HamsterWikipedia-Icon, tun. Seine Versteckte Fähigkeit Plus unterstützt es in Doppelkäpfen, wenn es mit einem Partner zusammen antritt, der Minus besitzt.

Entwicklung

Dedenne hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Dedenne basiert möglicherweise auf einer BrandmausWikipedia-Icon. Sein Name setzt sich aus Anspielungen an Elektrizität und an seine antennenförmigen Tasthaare zusammen. Wie bei den anderen Elektro-Nagern ist sein Name in allen Sprachen identisch. Sein Schweif basiert außerdem wahrscheinlich auf einem Kabel, an welchen Nager gerne nagen.

Aufgrund seines Feen-Typs und seiner auf Frankreich basierenden Heimatregion Kalos, könnte es auch auf der „ZahnmausWikipedia-Icon(en)“ (in Französisch „La Petite Souris“) basieren, die mit der ZahnfeeWikipedia-Icon vergleichbar ist.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Dedenne Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Dedenne Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch デデンネ Dedenne 電気 denki + Antenne
Französisch Dedenne Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 데덴네 Dedenne Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 咚咚鼠 / 咚咚鼠 Dōngdōngshǔ 咚咚 dōngdōng + shǔ

In den Hauptspielen

Auftritte

Das Antennen-Pokémon Dedenne teilt viele seiner Eigenschaften mit anderen Pokémon, die oftmals als „Elektro-Nager“ bezeichnet werden. Seit der Veröffentlichung des häufig als Markenzeichen eingesetzten Pokémon Pikachu, welches auf einer Maus basiert und bereits in der ersten Generation existierte, entwarfen die Entwickler für jede Generation ein neues Mitglied dieser Nager. In der dritten Generation kamen mit Plusle und Minun sogar zwei Pokémon hinzu.

Diese Pokémon, zu denen auch Pichu, Pachirisu und Emolga zählen, besitzen verschiedene gemeinsame Merkmale. Nicht nur der gemeinsame Grundtyp Elektro und ähnliche Attacken lassen auf eine Gemeinsamkeit schließen, auch die Erscheinungsbilder sind sehr ähnlich; so besitzt jedes dieser Pokémon große Augen und Ohren, eine Punktnase und einen Strichmund, gefärbte Backentaschen sowie einen recht ausgefallenen Schweif. Zudem sind alle der Pokémon, bis auf Pichu, etwa einen halben Meter groß und wiegen durchschnittlich fünf Kilogramm. Grund der offensichtlichen Ähnlichkeiten könnte die Bekanntheit des als Vorlage dienenden Pokémon Pikachu sein.

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Route 11, Kontaktsafari
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Glühberg
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Dyna-Riesennest, Strand der Prüfung
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 267, Bett des Giganten: Nest 220, Dreiwegpass: Nest 258, Fokusforst: Nest 122, Frostfeld: Nest 201, Grußgefilde: Nest 108, Schollenmeer: Nest 254, Strand der Prüfung: Nest 128, Wabenmeer: Nest 184)

Trainer

XY Träumerin PattyGöre SallyPokéfan HermannSchüler PaulchenKimono-Trägerin IrmaGraf Gisé 6

Attacken

6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Dedenne durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Wangenrubbler Elektro Physisch  20 100 % 20
5 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
10 Ladevorgang Elektro Status  20
15 Donnerschock Elektro Spezial  40 100 % 30
20 Charme Fee Status  100 % 20
25 Parabolladung Elektro Spezial  65 100 % 20
30 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
35 Erholung Psycho Status  5
35 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
40 Ladungsstoß Elektro Spezial  80 100 % 15
45 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
50 Superzahn Normal Physisch  variiert 90 % 10
55 Zwango Normal Status  100 % 15
60 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Dedenne durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM023 Ladestrahl Elektro Spezial  50 90 % 10
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM037 Diebeskuss Fee Spezial  50 100 % 10
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM048 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM060 Kehrtwende Käfer Physisch  70 100 % 20
TM068 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM071 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TM072 Elektroball Elektro Spezial  variiert 100 % 10
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM079 Zauberschein Fee Spezial  80 100 % 10
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM096 Mystowellen Elektro Status  100 % 15
TM103 Delegator Normal Status  10
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM136 Elektrofeld Elektro Status  10
TM139 Nebelfeld Fee Status  10
TM147 Stromstoß Elektro Physisch  90 100 % 15
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Dedenne durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Bezirzer Normal Physisch  60 100 % 25
Magnetflug Elektro Status  10
Tränendrüse Normal Status  20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Dedenne von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Dedenne kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Seine Schnurrhaare dienen ihm als Antennen. Durch das Senden und Empfangen von elektrischen Wellen kann es mit weit entfernten Freunden kommunizieren.
Mit seinem Schwanz zapft es Kraftwerke sowie Steckdosen in Häusern an, um Strom zu tanken, den es über seine Schnurrhaare wieder entlädt.
Seine Schnurrhaare dienen ihm als Antennen. Durch das Senden und Empfangen von elektrischen Wellen kann es mit weit entfernten Freunden kommunizieren.
Mit seinem Schwanz zapft es Kraftwerke sowie Steckdosen in Häusern an, um Strom zu tanken, den es über seine Schnurrhaare wieder entlädt.
Es schleicht sich in Häuser und zapft an den Steckdosen Strom ab. Fällt die Stromrechnung mal unerwartet hoch aus, ist Dedenne schuld.
Seine oberen Schnurrhaare dienen ihm als Sensoren zum Abtasten der Umgebung. Seine unteren Schnurrhaare erzeugen Elektrizität.
Mit den Schnurrhaaren empfangen sie elektrische Wellen von Artgenossen. So teilen sie einander mit, wo Futter und Elektrizität zu finden sind.
Dedenne selbst kann nur wenig Elektrizität erzeugen, weshalb es Strom von anderen Elektro-Pokémon oder aus Steckdosen stiehlt.
Da es klein ist und sein elektrisches Organ nicht stark ausgebildet ist, zapft es mit seinem Schwanz in Häusern Strom ab, um sich aufzuladen.
Mit seinen Schnurrhaaren sendet es Wellen aus, um sich mit Artgenossen zu verständigen. Geht ihm der Strom aus, kugelt es sich ein und schläft.

Strategie

→ Hauptartikel: Dedenne/Strategie

Dedenne befindet sich zurzeit im Untiered-Tier. Jedoch kann es trotzdem kurzen Prozess mit Drachen- und Wasser-Pokémon machen. Da es sehr schnell ist, kann es per Voltwechsel Schaden zufügen, bevor es ausgewechselt wird. Donnerblitz, Strauchler, Knuddler und Kehrtwende bieten ihm Attacken verschiedener Typen.

In Spin-offs

Auftritte

Ein weibliches Dedenne ist in Pokémon Super Mystery Dungeon aufgrund ihrer elektrischen Fähigkeiten im Pokémon-Forscherteam für den Funkverkehr auf Missionen zuständig. So arbeitet sie direkt im Büro des Leiters Ampharos, um ihm Informationen von Missionen der anderen Teammitglieder direkt zu übermitteln. Innerhalb der Geschichte wird es in den Alten Ruinen zusammen mit anderen Mitgliedern des Forscherteams von Megalon versteinert und kann erst gerettet werden, nachdem der Protagonist und die Partnerin die Dunkle Materie besiegt haben.

In Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U ist Dedenne eins der Helfer-Pokémon, die zufällig aus Pokébällen erscheinen können. Dedenne setzt hierbei die Attacke Ladungsstoß ein.

Fundorte

Spiel Fundort
VI LB Despoten-Auen S06
SH Bonbonhaus
RBLW Fata-Morgana-Wüste, Verwilderter Meteoritengarten
PIC Rätsel 26-01
PSMD Nach Abschluss des Epilog *
VIII NSNP Lentil-Labor für Pokémon- und Naturforschung

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Dedenne
Größe
Klein
Bewegungsfreiheit
Keine Besonderheit

Pokémon Picross

Dedenne
Maximale Größe
10x10
Erholungszeit
00:30
Typ
Fähigkeit
Zeitbremse
Rang
Normal
Effekt
*
Aktivierung
Automatisch
Verlangsamt im Spiel die Zeit.

Pokémon GO

Dedenne
Kraftpunkte
167
Angriff
164
Verteidigung
134
Max. WP?
2106
Fangrate
20 %
Fluchtrate
10 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Seine Schnurrhaare dienen ihm als Antennen. Durch das Senden und Empfangen von elektrischen Wellen kann es mit weit entfernten Freunden kommunizieren.

New Pokémon Snap

Dedenne
#040
Sie leben in der Nähe von Menschen, weil sie Strom lieben, und kommen öfters im Labor vorbei, um welchen zu absorbieren. Das war vielleicht ein Schock, als ich eines Tages dadurch Daten verloren habe.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Dieses kugelrunde Pokémon vom Typ Elektro/Fee zapft mit seinem Schwanz Strom aus Steckdosen, um über seine antennenähnlichen Schnurrhaare Elektrostöße abzufeuern. Seine lähmende Attacke „Ladungsstoß“ schießt in vier Richtungen und durchdringt dabei sogar Hindernisse! SSB4 SSB4
Dedenne Trophäe.png Dedenne 2 Trophäe.png

Im Anime

→ Hauptartikel: Dedenne (Anime) und Citros Dedenne
Citros Dedenne

Dedenne feiert sein Debüt im Anime in der Episode Kalos, Region der Träume und Abenteuer!. Wenige Episoden später, in der Episode Ein Kampf der Lüfte!, begegnet den Protagonisten um Ash ein wildes Dedenne, mit welchem sich Heureka anfreundet. Es flüchtet jedoch, bevor es in Vorsicht! Wangenrubbler! erneut erscheint und sich durch Futter anlocken lässt. Nach einem Kampf mit Team Rocket lässt es sich von Heurekas Bruder Citro fangen, welcher es seiner Schwester in Obhut gibt. Selbst als Citro für einige Folgen die Gruppe verlässt, geht es nicht mit ihm mit, obwohl es eigentlich sein Pokémon ist, sondern bleibt in Entschlossenheit katapultiert uns in die Zukunft! bei Heureka. Wie Pikachu bleibt Dedenne daraufhin außerhalb seines Pokéballs und wird von Heureka in einem Stoffbeutel mitgeführt, den es selten verlässt. In Eine Verwechslung mit Folgen! wird deswegen die Tasche mit einer anderen vertauscht, in der ein Pichu steckt, was zuerst niemandem auffällt. Es hat ein quirliges und freundliches Wesen.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Dedenne (TCG)

Von Dedenne existieren elf verschiedene Sammelkarten, von denen alle auf Deutsch erschienen sind. Die älteste auf Deutsch veröffentlichte Karte ist Dedenne mit der Kartennummer 34 aus der Erweiterung Fliegende Fäuste, welche im August 2014 erschien.

Alle normalen Pokémonkarten von Dedenne sind Basis-Pokémon. Sie könne entweder den Elektro-Typ mit einer Kampf-Schwäche und einer Metall-Resistenz, den Feen-Typ mit einer Metall-Schwäche und einer Finsternis-Resistenz oder den Psycho-Typ mit ebenfalls einer Metall-Schwäche haben.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Dedenne/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Einzelnachweise

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 15/2015.