Aktivieren

Gipfelruinen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gipfelruinen

ja いわやまのいせき (Iwayama no Iseki)en Rock Peak Ruins

Gipfelruinen.png
Route 201Route 202Route 203Route 204Route 205Route 205Route 206Route 207Route 208Route 209Route 210Route 211Route 211Route 212Route 213Route 214Route 215Route 216Route 217Route 218Route 219Route 220Route 221Route 222Route 223Route 224Route 225Route 226Route 227Route 228Route 229Route 230ZweiblattdorfSandgemmeJubelstadtErzelingenFloriEwigenauFleetburgHerzhofenWeideburgTrostuElysesSchleiedeBlizzachSonnewikPokémon Liga (Sinnoh)KampfarealErholungsgebietÜberlebensarealPark der FreundeSee der WahrheitSee der KühnheitSee der StärkeFrühlingspfadEwigwaldFeuriohütteWindkraftwerkEiseninselVollmond-InselNeumond-InselBuhnen-PfadBlumenparadiesKampfzone (Sinnoh)KahlbergKraterbergMap Route 228 (Sinnoh).gif
(Ziehe die Maus über das Bild, und klicke auf Orte)
Ruine der Sinnoh-Region
Eingang Route 228
Enthalten Regirock 377.gif
Trainer keine
Spiele PT

Die Gipfelruinen sind ein antikes Überbleibsel aus einer längst vergangenen Zeit, deren Eingang inmitten der Route 228, nahe der Fahrradhürden, liegt. Im normalen Spielverlauf hat dieser Ort keinerlei Bedeutung, trägt man jedoch das Event-Regigigas im Team, so beginnen die Muster am Boden, die spezifisch dem Regi angepasst sind, zu leuchten. Läuft man nun über dieses Muster komplett drüber, hat sich irgendetwas in der Luft verändert und es ist möglich, gegen die Statue in der Mitte des Raums zu kämpfen, wobei in diesem Fall ein Regirock erscheint.

Daten

Items

Item Fundort Edition
granitstein.png
Granitstein Auf dem Boden PT
nugget.png
Nugget Unsichtbar mit Detektor PT

Regirock

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
377.png Regirock PT Einmalig auf Lv. 30

In anderen Sprachen

  • Italienisch: Rovine Picco

Siehe auch

Trivia

  • Besiegt man Regirock anstatt es zu fangen, ist es möglich, erneut gegen es zu kämpfen.
In anderen Sprachen: